La Spezia

Landausflüge auf eigene Faust im Hafen La Spezia ✓ Tipps für Kreuzfahrt Ausflüge ✓ Reiseberichte ✓ für AIDA, Mein Schiff, MSC

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren.
    1. [Vorstellungsthread] Willkommen alle neuen Mitglieder 1,3k

      • Domi
      • Domi
    2. Antworten
      1,3k
      Zugriffe
      353k
      1,3k
    3. brezn_voyager

    1. Wohin geht eure nächste Reise? 302

      • Domi
      • Domi
    2. Antworten
      302
      Zugriffe
      144k
      302
    3. E&G

    1. Hafeninfo La Spezia 1

      • Domi
      • Domi
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      17k
      1
    3. db+bb

    1. La Spezia Ausflüge

      • Domi
      • Domi
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      7,5k
    1. La Spezia mit dem Taxi 2

      • Domi
      • Domi
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      97
      2
    3. Domi

    1. La Spezia nach Florenz 5

      • Domi
      • Domi
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      14k
      5
    3. Flo1611

    1. Hafen in die Stadt La Spezia 1

      • Domi
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      2,6k
      1
    3. Domi

    1. La Spezia nach Cinque Terre 10

      • Anja_H
    2. Antworten
      10
      Zugriffe
      30k
      10
    3. Domi

    1. La Spezia mit dem Mietwagen - ab Hafen 3

      • Domi
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      3,6k
      3
    3. Schafi77

    1. Zug entlang der Küste 3

      • Nicole Neupert
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      3,6k
      3
    3. Domi

    1. Was man in La Spezia an einem Tag so auf eigene Faust unternehmen kann 2

      • Rheinlaender
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      16k
      2
    3. Rheinlaender

    1. Von La Spezia mit dem Zug nach Pisa 3

      • Domi
      • Domi
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      20k
      3
    3. Rheinlaender

    1. Von La Spezia mit dem Bus nach Pisa

      • Domi
      • Domi
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      5,9k

La Spezia

VenedigDie norditalienische Hafenstadt La Spezia liegt am östlichen Ende der Riviera und bis zur Toskana sind es nur wenige Kilometer. Auf vielen Kreuzfahrten durch das Mittelmeer wird unter anderem La Spezia angesteuert. Von hier aus haben die Gäste unzählige Möglichkeiten die Hafenstadt und deren Umland kennenzulernen.

La Spezia - Ausgangspunkt für viele Landausflüge
Der Hafen von La Spezia, mit seinen knapp 95.000 Einwohnern, ist für viele Kreuzfahrtreisende Ausgangspunkt für verschiedene Landausflüge. Direkt vom Hafen aus lohnt sich ein Besuch der Hafenstadt selbst, um danach einen Ausflug in die nähere Umgebung zu starten. Lohnenswert ist auf jeden Fall ein Ausflug nach Pisa, Genua oder Florenz, alle drei genannten Städte sind von La Spezia schnell und bequem zu erreichen. Nach Pisa sind es etwa 80 Kilometer und nach Florenz etwa 165 Kilometer.

Sehenswertes in und um La Spezia Fast alle Sehenswürdigkeiten konzentrieren sich unmittelbar auf das Stadtzentrum. Die Kirche Santa Maria Assunta aus dem 13. Jahrhundert sowie die Kirche Santo Giovanni e Agusto aus dem 17. Jahrhundert sollte sich jeder Feriengast einmal ansehen. Museumsliebhaber können das städtische Museum Civico Archeologico mit dem Schwerpunkt archäologischer Funde bestaunen und das Museum Amedeo Lia besitzt eine eindrucksvolle Gemäldesammlung.

Der Hafen La Spezia liegt zwischen Genua und Pisa. Mit rund 95.000 Einwohnern ist die Hafenstadt an der ligurischen Küste ein beliebtes Ziel für Ausflüge. Bekannt ist La Spezia bei der italienischen Marine, die hier einen ihrer wichtigsten Stützpunkte hat. Darüber hinaus wird der große Hafen auch für Fähren, Containerschiffe, Sportboote und Kreuzfahrtschiffe genutzt. Insbesondere Mittelmeer Kreuzfahrten nutzen den Hafen im Norden Italiens. So haben Gäste die Möglichkeit, Unternehmungen auf eigene Faust in der Stadt oder dem Umland zu unternehmen. Selbst Landausflüge in die schöne Toskana sind möglich. Wer nicht ganz so weit fahren will, lernt das Centro Storico - das historische Stadtzentrum - kennen und bummelt in den Straßen der Stadt. Cafés, Restaurants und viele kleine Läden laden zu einem Shoppingerlebnis auf italienische Art ein.

Öffentliche Verkehrsmittel in La Spezia
Wer nicht nur die Stadt, sondern auch das Umland von La Spezia kennenlernen möchte, fährt mit dem Taxi oder den öffentlichen Bussen. Gäste sollen hier die weißen Taxen auswählen, mit denen sie sicher durch die Stadt fahren. Eigens für Gäste von Kreuzfahrtschiffe wurden Festpreise eingerichtet. Somit können Fahrten auch finanziell fest eingeplant werden. Auf der Webseite radiotaxilaspezia.it gibt es weitere Informationen. Wer sich in den Zug setzen möchte, fährt für 15 Euro zum Bahnhof La Spezia und kann von hier aus günstig weiterfahren. Landausflüge nach Lucca oder Pisa werden für 230 Euro pro Taxi inklusive einer Stunde Aufenthalt angeboten. Jede weitere Stunde kostet dann nur 30 Euro. Eine Fahrt nach Florenz wiederum kostet 450 Euro. Darin enthalten ist die Hin- und Rückfahrt mit dem Taxi sowie eine Stunde Aufenthalt in Florenz. Wer keine Festpreise nutzen möchte, sollte wissen, dass bei einer normalen Fahrt durch die Stadt das Taxameter eingeschaltet wird. Auch Manarola oder Riogaggiore sind für Festpreise von 40 bzw. 35 Euro möglich.

Landausflüge mit der Bahn von La Spezia aus
Mit der italienischen Bahn erreichen Landausflügler die beliebten Dörfer der Cinque Terre. Auch Städte wie Lucca, Pisa oder Florenz sind leicht und bequem zu erreichen. Es bietet sich an, sich auf der Webseite der trenitalia.com die Fahrpläne anzuschauen um den Landgang zu planen. Die Zugfahrten zwischen den Dörfern der Cinque Terre sind kurz, sodass sich ein abwechslungsreicher Ausflug wirklich lohnt.

Auf eigene Faust in La Spezia
Wer nicht mit dem Taxi fahren möchte, nimmt den öffentlichen Bus, muss jedoch etwas mehr Zeit einplanen. Hier ist die Webseite atcesercizio.it hilfreich, die auch in englischer Sprache angeboten wird. Es wird empfohlen, die Abfahrtzeiten zu überprüfen, da sich auch in Italien die Fahrpläne ändern können. In der Nähe des Kreuzfahrt-Terminals befindet sich die Haltestelle "Comune", von hier aus gelangt man nach Portovenere. Eine weitere Haltestelle befindet sich in der Via XXIV Maggio.

Sehenswürdigkeiten der Stadt
Die Stadt selbst wurde im Zweiten Weltkrieg stark zerstört. Die Spuren sind bis heute sichtbar, denn viele Bauten wurden nicht wieder errichtet. Statt dessen hat La Spezia neue Facetten bekommen. Dennoch ist es interessant, junge und moderne Viertel wie Prisen zu besuchen. Hier haben sich in den letzten Jahren viele Lokale angesiedelt, die nicht minder den italienischen Lifestyle widerspiegeln. Italien bedeutet deshalb auch immer Kunst. Und Archäologie- und Kunstmuseen gibt es auch in dieser Hafenstadt. Wer stattdessen hautnah den italienischen Geldadel mit seinen beeindruckenden Yachten sehen will, sollte sich auf den Weg zum Yachthafen Porto Lotti machen.

Ausflüge entlang der Hafenpromenade bis zur Kunstgalerie
La Spezia liegt am Golf der Poeten und bietet einen zauberhaften Blick auf die hier liegenden Inseln und Küstenstreifen. Mit der Aussicht auf das Meer liegen dahinter die ersten Hügellandschaften. So liegen Stadt und Hafenpromenade geschützt. Hier säumen Palmen die Fußgängerzone und Wege die Promenade. Auf eigene Faust geht es vom Via del Prione direkt zum Marktplatz Cavour. Eine der besten Sehenswürdigkeiten der Stadt ist das Museo Amedeo Lia - eine beeindruckende Kunstgalerie mit Stücken aus der Renaissance und mittelalterlichen Funden. Kunst wird hier - wie auch in anderen Städten Italiens - groß geschrieben. Die gesamte Sammlung der Kunstgalerie beinhaltet unzählige Arbeiten von Künstlern beginnend im 14. Jahrhundert.

Landausflüge in die Cinque Terre
Ein wunderschöner Küstenstreifen, an dem fünf kleine Dörfer liegen und Namensgeber für die Ortschaft sind. Es handelt sich dabei um Riomaggiore, Manarola, Monterosso al Mare, Corniglia und Vernazza. Die beliebte Urlausregion ist Teil des Weltkulturerbes der UNESCO. Wer sich bewegen möchte, nutzte die Wanderwege, die zwischen den Dörfern angelegt sind und kann den Rückweg mit dem Zug oder dem Boot antreten.

Carrara auf eigene Faust sehen
Schneeweißer Marmor ist atemberaubend schön. Schon Michelango wusste um die Besonderheit des Marmors und schuf seinen berühmten Michelangelo aus edlem Marmor aus Carrara. In nur 35 Km Entfernung liegen die Marmorbrüche, die jederzeit besucht werden können. Von Carrara aus wird der weiße Marmor bis heute in die ganze Welt exportiert. Schon von weitem sind die hellen Steinbrüche zu erkennen, die an eine dicke Schneeschicht erinnern.

Landausflüge nutzen, um Pisa und seine historischen Bauten zu erleben
Pisa liegt etwas näher als Florenz und ist in einer Stunde erreichbar. Wer möchte nicht an einem der beliebtesten Fotomotive stehen und sein eigenes Bild vom schiefen Turm von Pisa machen? Doch Pisa bietet an historischen Bauten noch viel mehr! Hier befindet sich einer der spektakulären Dombauten, die Italien zu bieten hat. Nicht zu vergessen auch die vielen, kleinen Gassen, die Italiens Städte so charmant erscheinen lassen.

Einreise und Visum nach Italien
Da Italien in der EU liegt, ist die Einreise einfach. Ein Visum wird nicht benötigt. Zur Einreise wird der Personalausweis oder Reisepass verlangt. Auch in Italien wird mit dem Euro bezahlt, sodass Geldwechsel in andere Währungen nicht notwendig sind.

Reisezeit
Am Mittelmeer herrschen ganzjährig relativ milde Temperaturen. Dank des mediterranen Klimas sind Reisen während des ganzes Jahres möglich. Besonders angenehm ist das Frühjahr ab März, April. Der Frühling beginnt zeitig in dieser Region und es herrschen sehr angenehme Temperaturen. Ein Landausflug auf eigene Faust wird durchaus angenehm. Denn erst im Juli und August beginnen die heißen Monate des Jahres, sind jedoch auch in der Toskana durchaus angenehm. Die Küstenstreifen rund um Spezia profitieren vom abkühlenden Wind des Mittelmeeres. Ideal für sonnenhungrige Kreuzfahrtenliebhaber. Selbst in den späten Sommer- und Herbstmonaten ist es angenehm warm. Die besten Reisezielen sind deshalb insgesamt zwischen Ende April bis Ende Juni und ab Mitte September bis Ende Oktober.

Landausflüge ab/bis Hafen

Mit dem Anbieter „Meine Landausflüge“ bekommen Sie das perfekte Landausflugspaket ab/bis Hafen: Eine Pünktlich-zurück-zum-Schiff Garantie in Verbindung mit günstigeren Preisen UND kleinen familiären Gruppen.