2 Tagesausflüge in St. Petersburg

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren.
  • Wir, das sind 6 Personen, werden im Mai 2 Tage in St. Petersburg mit Mein Schiff 2 sein. Wir sind noch unschlüssig, ob wir die Stadt mit den Schiffsausflügen oder mit einer Agentur vor Ort buchen sollen. Und ob es das einen großen Preisunterschied gibt. Leider können wir die Preise von den Ausflügen über Mein Schiff noch nicht einsehen. Wer kann uns darüber etwas mitteilen?


    Lg

    Antonia

  • Hallo Antonia,

    wir waren in St. Petersburg und haben die Ausflüge über das Internet im Voraus bei Sergej Marchukov in Sankt Petersburg gebucht.

    Schaut mal bei Holidaycheck und Tripadvisor, da gibt es entsprechende Bewertungen. Sergej haben wir per E-Mail kontaktiert und auch sofort Antwort erhalten. Mailto: info@petersburg-hautnah.com.

    Die Preise waren in Ordnung - man muss bedenken, dass man die Ausflüge in Kleinbussen unternimmt und viel mehr mitbekommt, als wenn man mit 50 Personen im großen Bus unterwegs ist. Wir wollten in ein typisches russisches Lokal mit Einheimischen und keinen Touristen, auch das hat er möglich gemacht.

    Die Führungen sind in Kleingruppen zu höchstens 8 Personen und im Vorfeld bietet er alle Möglichkeiten der Wahl für verschiedene Ausflüge sowohl für 1-Tages, als auch 2-Tagestouren an. Das nötige Visum wird auch von ihm besorgt. Absolut empfehlenswert.

    Viele Grüße

    Jara

    ;t++)r([],g[t]);g.length&wcf_ampersand&&wcf_ampersand&(g=[])}function>;o++)r(e[o]);return>

  • Hallo Antonia,

    ich kann die Ausführungen von Jara nur bestätigen.

    Wir haben 2018 mit der Agentur auch einen Tages- und einen Abendausflug gemacht und waren begeistert.

    Die Kommunikation im Vorfeld per Mail in deutscher Sprache war sehr informativ und unkompliziert.

    Es gibt hier im Forum auch noch Alternativen zu den lokalen Anbietern, zu denen ich allerdings nichts sagen kann.

    Viel Erfolg bei der Planung

    Anne

  • Hallo Jara, hallo Aennchen


    vielen Dank für Eure Antworten.


    Dir Kombination von einem Tagesausflug und am nächsten Tag nur den Abendausflug ist auch interessant.

    Mich würde einfach nur mal zum Vergleich interessieren, was 2 Tage Ausflüge über das Schiff kosten. Das kann ich aber leider erst am 18.01.20 einsehen.


    Lg Antonia

  • Hallo Antonia,

    mir ist nicht ganz klar, warum Du die Schiffsausflüge noch nicht sehen kannst.

    Wir haben die Ostsee-Tour Ende Juli 2018 gemacht und konnten das Ausflugsprogramm schon im Januar online einsehen, so dass wir uns zu der Zeit schon nach Alternativen umschauen konnten.

    In der Regel kannst Du Dich mit Deiner Buchungs-Nummer online einloggen.


    Zu unserem Ausflug in St. Petersburg:

    Wir haben Ende Januar Kontakt zu der Agentur aufgenommen unter info@petersburg-hautnah.com und mitgeteilt, wann wir mit dem Schiff vor Ort sind und was uns interessiert. Die Agenturen kennen die Liegezeiten schon und bieten meist ein Programm mit mehreren Alternativen an. Hier kann man aber gemeinsam noch Änderungen besprechen.

    Zu den Kosten, jeweils pro Person:

    Tagesausflug 10 bis 17 Uhr: 95 € zzgl. Eintrittsgelder für

    Katharinenpalast mit Bernsteinzimmer und Katharinen Park 26 €

    Park Peterhof mit Wasserspielen 16 €

    Abendausflug: 39 €

    mit Bootsfahrt 15 €

    Eintritt Isaakskathedrale 4 €.

    Während des Tagesausfluges hatten wir einen Imbiss, für den 10 € extra anfielen.

    Zwischen Tages- und Abendausflug wurden wir zum Schiff gebracht und konnten dort das Abendessen einnehmen.

    Der Besuch der Isaakskathedrale fand nach der offiziellen Öffnungszeit statt, so dass nur wenige Besucher in der Kathedrale waren.

    Die Bootsfahrt war ein krönender Abschluss und endete sehr stimmungsvoll bei Petersburg im Lichtermeer.

    Mit Trinkgeldern kamen wir zwar für den gesamten Tag auf ca. 200 € pro Person, die sich voll gelohnt haben.

    Wir waren mit 8 Personen mit Igor und Anastasia als Fahrer bzw. Guide in einem Kleinbus unterwegs.


    Wir hatten uns zu viert dazu entschieden, beide Ausflüge an einem Tag zu machen, da wir es dadurch am 2. Tag in St. Petersburg etwas ruhiger angehen lassen konnten.

    Den Nachmittag nutzten wir für einen Ausflug von Mein Schiff: Freizeit in der Stadt - 4 Stunden, 35 € p.P.

    Der Ausflug bot die Möglichkeit, die Metro von St. Petersburg kennenzulernen, leider die falschen Stationen. Außerdem brachte unser Tourguide es fertig, uns bei der Überwindung von 2 Stationen zweimal in die falsche Richtung zu führen. Gott sei Dank hatten Igor und Anastasia uns auf unseren Wunsch hin am Tag vorher schon einmal in die Metro entführt.

    Positiv war, dass wir zum Alexander-Newski-Prospekt geführt wurden und von dort aus die Blutskirche auf eigene Faust erkunden konnten.


    Leider habe ich das Ausflugsprogramm von Mein Schiff nicht mehr präsent. In der Regel zahlt man für Tagesausflüge aber fast immer gut und gerne ca. 130 € p.P. und ist in der großen Gruppe unterwegs.

    Und ohne den Abendausflug sind die Kosten bei petersburg-hautnah ja ähnlich.

    Ich erinnere mich noch an einen Abendausflug, der uns interessierte, der einen Besuch im Katharinenpalast mit Abendessen und Gesangsdarbietung beinhaltete und ca. 165 € kosten sollte.


    Vielleicht helfen Dir die Informationen bei Deiner weiteren Planung.

    Beste Grüße

    Anne

  • Hallo Anne


    Wir waren schon 5 mal mit MS unterwegs und eigentlich waren die Ausflüge, die wir privat - mit oder ohne - einheimische Agenturen gemacht haben, nie ein Reinfall.

    Jetzt in St. Petersburg waren wir doch etwas unsicher (Visum etc.). Auch die Preise der Agenturen sind höher als anderswo, da man ja am 2. Tag nicht einfach so auf eigene Faust von Bord gehen kann.

    Ich bedanke mich für den hilfreichem Bericht und bin gespannt, was für ein Programm wir am Ende buchen. Wir haben ja noch Zeit bis es losgeht.


    Vielen Dank nochmals

    Antonia

St. Petersburg

„St. Beim Landgang in St. Petersburg lässt sich die ehemalige Zarenstadt gut auf eigene Faust erkunden und bietet in Kunst, Architektur und Kultur für jeden Besucher passende Ausflüge. Der Ausgangspunkt aller Entdeckungstouren liegt auf der Newski Prospekt, einer Prachtstraße zum Flanieren.

Für Kunstliebhaber: die Eremitage und Russisches Museum

Das berühmte Kunstmuseum bietet Werke großer Künstler wie da Vinci, Picasso und Monet. Es sind aber auch viele Edelsteine, Statuen und Münzen zu sehen und allein schon die prunkvoll dekorierten Säle sind beeindruckend. Das Russische Museum deckt mit seinen Exponaten eine große Zeitspanne vom 10. Jahrhundert bis zur Moderne ab, indem es Ikonen, Gemälde und abstrakte Kunst zeigt.

Auf den Spuren der Zarenzeit

Die ehemalige Sommerresidenz des Zaren, der Peterhof, ist nach wie vor ein Besuchermagnet und wird zu Recht als "Russisches Versailles" bezeichnet. Die zahlreichen Parkwege laden zum Spaziergang ein. Durch die vielen Fontänen (die aber nur im Sommer in Betrieb sind) und goldenen Skulpturen bietet sich ein prunkvoller Anblick, der sich bei der Besichtigung der Innenräume fortsetzt. Eine weitere sehenswerte ehemalige Zarenresidenz - der Katharinenpalast - ist in der 25km südlich von St. Petersburg gelegenen Stadt Puschkin zu finden. Sowohl der prunkvolle Palast selbst als auch das weltbekannte Bernsteinzimmer laden zum Besuch ein.