Danzig - 03.05.2020 - 3CityTour

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren.
  • Hallo zusammen,


    wir (Paar) sind am 03.05.2020 mit der MSC Poesia in Gdingen/Danzig und suchen Interessenten, die mit uns eine private Tour mit 3CityTour machen wollen. Ich habe schon mit Andreas, dem Inhaber der Firma, Kontakt gehabt. Er hat mir folgende Infos gegeben:


    7 Stunden Sind zwar nicht übertrieben viel, aber genug um Ihnen alles Schöne in DANZIG zu zeigen. Auf jeden Fall steht auf dem Programm der Besuch der Kathedrale mit Orgelvorführung und Park Spaziergang, das Günter Grassviertel, der Aussichtspunkt auf dem Hargelsberg im Zentrum der Stadt, das alte Werftgelände, ein Spaziergang durch die Innenstadt und anschließend auch Zoppot/Sopot Mit der Fußgängerzone, dem Seesteg usw. Ich hole sie dann am Schiff zur gewünschten Zeit ab und bringe auch wieder zurück. Der Preis von 200 € Welt natürlich durch alle Teilnehmer geteilt. Ich habe einen Minibus, in dem sieben Leute Platz finden können. Sollten Sie noch Fragen haben oder Sonderwünsche so steh ich gerne jederzeit zur Verfügung.


    Es stehen also noch 5 Plätze zur Verfügung, je mehr mitmachen, um so günstiger wird es für den einzelnen. In einem anderen Thread hier im Forum gibt es sogar ein Vorstellungsvideo von Andreas: klick.


    Wäre schön, wenn sich noch ein paar Mitreisende finden würden.


    Viele Grüße!

    Frank

Danzig

„ Danzig ist Polens "Tor zur Ostsee". Die an der Weichselmündung gelegene Stadt hat etwa 450.000 Einwohner und eine jahrhunderte alte Tradition als Hanse- und Werftstadt. Diese spiegelt sich auch in dem Sehenswürdigkeiten von Danzig wieder, die sich bei einem Landausflug besichtigen lassen.

Die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit von Danzig ist das Krantor. Es handelt sich dabei um ein ehemaliges Stadttor, das eine Doppelfunktion besaß. Zwischen 1442 und 1444 wurde das Tor aus Backstein und Holz erbaut und erhielt zwei Tretradkräne, mit denen sich Waren anheben ließen. Das Zeughaus am Kohlenmarkt ist eine weitere Sehenswürdigkeit, die eine Besuch wert ist. Mit seinen aufwendig verzierten Fassaden bietet das Zeughaus einen beeindruckenden Anblick. Ebenfalls am Kohlenmarkt befindet sich das Stocktor. Dieses aus dem 14. Jahrhundert stammende Tor war ein Teil der ehemaligen Befestigungsanlagen der Stadt. Seinen Namen erhielt das Gebäude durch die Tatsache, das es im Laufe der Jahrhunderte durch mehrere Stockwerke erweitert wurde. Heute befindet sich in dem Bauwerk das Bernsteinmuseum, das man auf eigene Faust besichtigen kann.

Wenn man lieber Ausflüge an den Stand macht, findet in der näheren Umgebung von Danzig fünf Ostseestrände. Diese sind sehr einfach mit der Straßenbahn zu erreichen. Der Strand von Brösen und Heubude gehören zu den schönsten Stränden Polens.