Bahrain - 07.03.2018 - Birgit Bahrain Germany

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Im Forum findest du zu jedem Hafen eine eigenen Kategorie. So bleibt alles übersichtlich und du findest schnell alle Ausflugstipps und Informationen zu einem Hafen.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren. Natürlich kostenlos!

Bahrain Ausflüge auf eigene Faust

„Bahrain“ Das Königreich Bahrain ist vielen vielleicht durch das jährlich stattfindende Formel-1-Rennen ein Begriff. Gelegen in einer Bucht vor der arabischen Halbinsel besteht der Staat aus 33 Inseln. Die Größte der Inseln hat dem Staat auch seinen Namen gegeben. Wer seine Ausflüge von einem Kreuzfahrtschiff aus unternimmt, wird dies von dem Tiefseehafen im Osten der Insel tun. Von dort kommt man recht einfach in die 20 km entfernte Hauptstadt Manama.

Bereits auf dem Weg in die Hauptstadt werden einem die vielen Hügel entlang der Straßen auffallen. Hierbei handelt es sich um prähistorische Hügelgräber, die sich überall auf der Insel finden und zu den größten der Welt gehören. Besonders imposant sind die Hügelgräber bei al-A'ali im Zentrum der Insel Bei diesen bis zu 25 Meter hohen Hügel handelt es sich wahrscheinlich um Königsgräber. Über Brücken kommt man auf die Insel al-Muharraq und die gleichnamige Stadt. Hier findet man unter anderem das Arad Fort, eine Festung aus dem 15. Jahrhundert und die Häuser der Altstadt, die zu den ältesten Bauwerken in Bahrain gehören. Wieder in Manama sollte man den örtlichen Suq auf eigene Faust besuchen. Auf diesen Basar kann man das typische Feilschen bei einem Handel im Orient ausprobieren.

Wer bei einem Landausflug eher an Natur interessiert ist, kann das Reservat al-Areen besuchen. Hier versucht man fast ausgestorbene Tier- und Pflanzenarten für die Nachwelt zu erhalten.