Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren.
  • Hallo zusammen,


    die bisherigen Berichte zu Costa Maya sind etwas ungenau daher möchte ich ein wenig mehr dazu schreiben.


    Der Hafen Costa Maya ist komplett künstlich. Dieser Ort wurde nur geschaffen, um Kreuzfahrern einen weiteren Ankerpunkt in México zu ermöglichen. Direkt am Pier gibt es Shops, Bars, Toiletten perfekt für Amerikaner, die einfach nur vom Schiff in die nächste Kneipe möchten. Es gibt natürlich auch einen Pool und Liegen, aber wer etwas von Land und Leuten sehen will, der wird nach Mahahual gebracht.


    Mahahual und sein Leuchtturm liegt etwa 2-3 km entfernt. Taxis fahren Euch für inzwischen 4,- USD pro Person. Es fahren auch Mini-Trains und jede Menge „Belustigung“ wie bunte Anhänger mit Musik und Strohdach. Alles zum Einheitspreis 4,- USD


    In Mahahual gibt es eine tolle Strand Promenade, Souvenir Shops und jede Menge Bars und Restaurants. Das tolle hier ist, dass man die Liegen am Strand nutzen darf, so lange man etwas verzehrt. Man kann an der Promenade entlang bis zum Leuchtturm spazieren und es ist alles sehr sicher und erschlossen. Taxifahrer sprechen Euch überall an, ob sie euch zurück zum Schiff fahren sollen - wieder zum Festpreis von 4,- USD pro Person.


    Was bleibt ist ein entspannter Strandtag mit zivilen Preisen aber irgendwo dem Gefühl, in Disneyland oder irgendeinen Freizeitpark gewesen zu sein


    viel Spaß

    Ralf

  • Das kann ich soweit bestätigen. Diese Sammeltaxis fahren für 4,-- Dollar nach Mahahual rein ... aber nicht wieder zurück. Zurück muss man ein Taxi nehmen - das für uns zu zweit aber ebenfalls 8,-- Dollar gekostet hat; preislich war es also völlig wurscht.


    Wir hatten im Vorfeld nach vielen Berichten den Eindruck, dass Costa Maya ein nettes kleines Örtchen mit tollem Strand sei. Da wurden WIR leider enttäuscht. Das Örtchen beschränkt sich ausschließlich auf Bars und Souveniershops und gefühlt 2000 Massagestände sowie die genannten Beach-Clubs. Da kann man am Strand entlang schlendern - stimmt - und wird alle 3 Minuten mit "Massage, Massage" oder "Souvenier, Souvenier" angequatscht.


    Der Hafen an sich ist rein künstlich für amerikanische Kreuzfahrtgäste angelegt ... ein großer Rummel im Jahrmarktstil mit vielen Shops, Vorführungen, einem riesen Pool in der Mitte, Flamingos die man gegen Dollar fotografieren kann und ganz schrecklich: einem Minibecken mit Delfinen drinnen. Ich bin gar nicht hingelaufen, weil mir im Vorfeld da schon von Berichten die Tränen gekommen sind! Leider in Mexiko sehr oft noch Gang und Gäbe.


    Wir würden Costa Maya nach unseren Erfahrungen völlig anders planen und nicht mehr vor Ort bleiben.

    Wenn man Strand möchte, dann gibt es vor Ort auch die Möglichkeit sich "Golfcars" auszuleihen. Die fahren zwar nur langsam, aber es ist an sich ja auch schon eine Gaudi. Zwei Mädels, die wir kennen gelernt hatten, haben das gemacht und sind zu einem Beachclub (Entfernung 1 Std. mit dem Golfcar) gefahren und haben dort den Tag verbracht; dort waren sie relativ allein, weil der Club halt doch ein Stückel entfernt war.

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    • :thumbsup:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt anmelden und mitmachen

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

Costa Maya

„Costa Die Costa Maya, auf Deutsch heißt dies soviel wie "Mayaküste" oder "Küste der Maya" ist eine kleine Region an der karibischen Küste Mexikos. Die Gemeinde liegt an der Grenze zu Belize und ist der Hafen, der den Mayaruinen von Tulum, Coba, Uxmal und dem weltberühmten Chichen Itza am Nächsten liegt. Die Costa Maya selbst bietet einen großen Kreuzfahrthafen mit einer modernen Einkaufspassage, in der man sich auf eigene Faust beschäftigen kann. Schon die Restaurants, Bars und Geschäfte sind einen Landausflug wert. In erster Linie ist Costa Maya jedoch Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung.

Etwa eine Stunde Fahrt von Costa Maya befindet sich die Ruinen von Chachoben. Diese Tempelanlage besitzt zwar nicht die Größe eines Chichen Itza, ist aber schon sehr beeindruckend. Mit dem Ausflug zu den Ruinen lässt sich sehr gut der Besuch einer Schmetterlingsfarm kombinieren. Wer hingegen lieber Aktion bevorzugt findet an der Costa Maya einige Angebote. Das aufregendste ist sicherlich das Haitauchen. Weniger aufregend, aber dennoch eine Erfahrung ist das Schwimmen mit Delfinen am Plaza Caracol. Außerdem werden zahlreiche Touren zu der Pflanzen- und Tierwelt der Region angeboten. Wer es ruhiger angehen lassen möchte, kann auf einem der wunderschönen Strände an der Costa Maya entspannen und die Seele baumeln lassen.

Landausflüge ab/bis Hafen

Mit dem Anbieter „Meine Landausflüge“ bekommen Sie das perfekte Landausflugspaket ab/bis Hafen: Eine Pünktlich-zurück-zum-Schiff Garantie in Verbindung mit günstigeren Preisen UND kleinen familiären Gruppen.