Monaco auf eigene Faust

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Im Forum findest du zu jedem Hafen eine eigenen Kategorie. So bleibt alles übersichtlich und du findest schnell alle Ausflugstipps und Informationen zu einem Hafen.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren. Natürlich kostenlos!
  • Hallo ihr Lieben, ich bin's wieder :S


    Heute mal mit ein paar Infos zu Monaco/Monte Carlo (Die beiden gehen ja fließend ineinander über), weil auch hier liegt ihr mit dem Schiff wirklich direkt im Zentrum, also perfekter Ausgangspunkt für einen Rundgang auf eigene Faust.


    Die Stadt ist wirklich sehr laut und obwohl flächenmäßig gar nicht so groß, ist sie doch sehr dicht bebaut und daher auch relativ unübersichtlich. Mein erstes Mal in Monaco war deshalb auch total verwirrend für mich und am Ende dachte ich dann, dass Monaco einfach keine schöne Stadt ist. Erst einige Monate später hab ich dann verstanden, dass es dort eigentlich wunderschön ist, man sich aber gut vorbereiten muss, um nicht überfordert zu sein und den Tag auch wirklich optimal nutzen zu können.


    Deshalb habe ich mich wieder hingesetzt und einen Ausflug erstellt, bei dem man ganz entspannt die Stadt erkunden kann, ohne Stress, dafür mit den schönsten Orten und berühmtesten Sehenswürdigkeiten.


    Wir haben dazu auch wieder ein Video auf unserem Youtube Channel, wo ich den Ausflug gemeinsam mit euch erlebe, quasi zum besseren Durchblick und Vorfreude steigern ;)

    Passend dazu gibt es auch ein kostenloses PDF zum Ausdrucken und Mitnehmen. Damit habt ihr dann alle wichtigen Informationen auch auf dem Ausflug direkt auf einen Blick- inklusive Wegbeschreibung, Tipps, den wichtigsten Vokabeln und Platz für eure ganz persönlichen Reisenotizen. Also falls ihr zusätzliche Infos wollt, schaut da einfach mal vorbei.



    Hier geht's zum PDF mit Online-Karte


    Ich hoffe, dass diese Infos für den Ein oder Anderen ganz hilfreich sind :)


    Was sind eure bisherigen Erfahrungen zu Monaco? Wart ihr gleich begeistert oder auch anfangs erstmal ein bisschen überfordert?


    Liebe Grüße

    Anna-Maria

  • Für den ersten Besuch in Monaco würde ich mich erstmal auf die wunderschöne Altstadt auf Le Rocher (dem Felsen) konzentrieren. Denn dort gibt es nicht nur einen phänomenalen Panorama Blick auf die beiden Buchten zu bestaunen, den Palast und das Ozeanografie Museum zu besichtigen, sondern nach einem Besuch in dem von Grace Kelly angelegten wunderschönen Park, auch ihr Grab und das Taufbecken der Grimaldis in der gegenüberliegenden Cathedrale zu besuchen. In der hübschen Altstadt kann man zu einem durchaus vernünftigen Preis ein leckeres Mittagessen genießen. Sollten sich Polizeimotorräder mit Sirene nähern, kann man davon ausgehen, dass gleich die Limousine mit einem winkenden Prinz Albert vorüberfährt. Auch an Formel 1 Rennen kann ich die Stehplätze auf Le Rocher sehr empfehlen. Man hat für einen günstigen Preis, einen guten Überblick über den gesamten Hafen, die Boxengasse und weite Teile der Strecke. Ausserdem weht auch an heißen Tagen ein angenehmes Lüftchen.

  • Monaco / Monte Carlo auf eigene Faust


    Wir waren in September 2015 mit der (alten) Mein Schiff 2 (jetzt Mein Schiff Herz) im Rahmen der Kreuzfahrt Mittelmeer mit Ibiza auch in Monaco. Hier der Auszug aus meinem Reisebericht:


    Wir hatten einen tollen Liegeplatz direkt im Hafen von Monte Carlo.


    23291558aa.jpg

    23291568nt.jpg23291575mv.jpg



    Aus dem Internet hatten wir uns dank eines anderen Foris einen genialen Stadtplan inkl. Buslinienplan und Fahrtzeiten ausgedruckt.

    Seht hier: http://www.cam.mc/lignes-horaires.php

    Beachtet aber die Pfeile, die auf den Strecken eingezeichnet sind, denn teilweise sind es Strecken, die nur in eine Richtung gefahren werden. Der "Rückweg" ist dann eine "parallele" andere Strecke! Deswegen fährt der Bus Richtung Casino nicht (!) direkt am Hafenausgang (Princess Stephanie), sondern dort an der Kreuzung etwas weiter rechts (Stade Nautik), Tagesticket kostet 5.50 Euro pro Person und wird im Bus gelöst, ist dann automatisch entwertet und muss beim erneuten einsteigen nur vorne beim Fahrer "über ein Feld" gezogen werden! Es ist unkompliziert und günstig!


    23292377ak.jpg



    Unser Weg (Bus) führte uns (Stefan und Andrea hatten sich uns kurzentschlossen angeschlossen) erst einmal zum Casino.


    Und da ich allen von der edlen Innenausstattung des Casinos vorgeschwärmt habe (ich war vor Ca. 20 Jahren schon mal dort), gingen wir für 10 Euro Eintritt hinein. Info: auch abends kommt man für 10 Euro hinein (aber eventuell nur mit Reiseleitung, die sich für einen verbürgt?) und kann dann den schönen und reichen beim Spielen zuschauen! Auch bei Tage lohnt sich der Gang durch die ganz tollen, edel verzierten Räume, Bars, Sitzgelegenheiten und Spieltische! Drinnen ist fotografieren nicht erlaubt, auch wenn es viele machen, aber deswegen können wir euch leider keine Fotos von innen zeigen.



    Durch das Gegenlicht sind die Fotos nicht so gut geworden, hier aber trotzdem Fotos vom Casino und dem Hotel:



    Hotel:



    23291597gi.jpg



    Blick auf den Platz vor dem Casino:



    23291598bt.jpg



    Casino:



    23292378lh.jpg



    Casinouhr:



    23291599kg.jpg



    linker Flügel vom Casino:



    23291600ot.jpg



    Casino von hinten:

    23291634nv.jpg



    an der rechten seite des Casinos:



    23291636bk.jpg



    23291643lb.jpg

    die Lampen vorne am Casino:



    23291650ni.jpg

    Hier spiegelt sich das Casino:



    23291668bz.jpg

    23292376fo.jpg



    Dann stiegen wir wieder in den Bus bis "Place d'armes", um von dort zum Palast hinaufzusteigen.



    Auf dem Platz unten war aber noch ein kleiner Markt draußen und in einer Markthalle. In der Markthalle gibt es öffentliche Toiletten, die aber nicht ausgeschilderten sind (also fragen).



    In der Markthalle: 23291692mv.jpg



    23291693zx.jpg (Das grüne und rote ist Käse!)



    Rechts die Markthalle und links der nichtüberdachte Teil des Marktes.




    23292379ga.jpg



    Übrigens kosteten dort die Postkarten nur 0,30 Euro und schöne (Herren-) Monaco-Poloshirts sind dort für 25 Euro zu bekommen. Auch allgemein fanden wir die Souvenirs etc. nicht überteuert.





    Dann gings hinauf zum königlichen Palast, an dem heute keine Wachablösung stattfand.


    23292810hu.jpg


    23292789dq.jpg



    23292805op.jpg


    23292833gv.jpg


    23292836we.jpg



    23292852sa.jpg




    Und natürlich auch der Blick von dort oben auf Monte Carlo:


    23292788ao.jpg



    23292853gs.jpg



    23292884nm.jpg


    23292885mw.jpg



    ... Durch die Gassen ….

    23292839qt.jpg



    23292911zw.jpg



    …. und den dahinter liegenden Park geschlendert...



    23292909oa.jpg



    23292936cy.jpg


    23292937yy.jpg


    Die kostenlose Besichtigung der Kathedrale mit dem Grab von Gratia Pratricia durften wir uns natürlich auch nicht entgehen lassen:



    23292942rs.jpg


    Dann ging es am Aquarium vorbei



    23293027ey.jpg



    23293029zz.jpg





    Das Aquarium von hinten:



    23293064cf.jpg



    Und von dort auch eine sehr schöne Aussicht



    23292941ya.jpg







    23293061us.jpg



    Die Treppen hinunter und durch das Parkhaus, am Hafen entlang wieder zurück zum Schiff, um dort bei schönstem Wetter das Pooldeck zu genießen.



    Da wir ja erst um 23 Uhr wieder ablegten, hier noch ein paar Fotos "by Night"/ Dämmerung (durch die Pixelierung durch picr de leider noch schlechtere Qualität):





    23293062of.jpg



    Auch die Lady Moura (googelt mal!) hatte nachmittags die Ehre, sich neben uns niederzulassen!



    23293077jg.jpg





    23293117xb.jpg



    23293131jr.jpg



    Wieder war ein sehr schöner Tag bei Sonnenschein zu Ende!

  • Domi

    Hat den Titel des Themas von „Monaco ganz easy auf eigene Faust“ zu „Monaco auf eigene Faust“ geändert.
  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    • :thumbsup:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip