Kusttram - keine Alternative zu Brügge

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren.
  • Wir waren in Zeebrugge und wollten nicht nach Brügge fahren, da uns an dem Tag nicht nach Stadt war. Wir haben dann alternativ die Küstenstraßenbahn (Kusttram) genommen um an der Küste lang zu fahren und an der ein oder anderen Stelle auszusteigen und uns etwas anzusehen.

    Wir haben es bereut. Die Straßenbahn ist recht unbequem und man sieht von der Küste während der Fahrt nichts, da immer Dünen, ein Deich oder Häuser dazwischen sind. Wir sind dann bis Oostende gefahren und haben uns dort an den Strand begeben. Leider ist die Küstenlinie an vielen Stellen mit Hochhäusern zugepflastert. Der Jahreszeit geschuldet (April) war auch vieles geschlossen.Wir sind dann zurück nach Blankenberge gefahren und dort nochmal an den Strand, aber da hat es uns auch nicht so wirklich gefallen. Dann sind wir zurück zum Schiff und haben uns ein bisschen geärgert, dass wir nicht doch nach Brügge gefahren sind.

  • Wir waren schon mal mit dem Auto 3 Tage in Brügge. Wir lieben die Stadt und werden nun am 28.08 mit Aida dort halt machen . Und freuen uns schon auf Brügge. Wir dem den Cruise Express für 20€ p Person hin und zurück.

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    • :thumbsup:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt anmelden und mitmachen

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

Zeebrügge

„Zeebrügge“ Zeebrügge ist ein direkt an der Nordsee gelegener Stadtteil der belgischen Stadt Brügge. Der Badeort lockt mit seinem breiten Sandstrand, der zu Sonnenbädern und langen Spaziergängen einlädt. Bekannt ist Zeebrügge jedoch vor allem durch seinen Seehafen, dem zweitgrößten und modernsten Hafen Belgiens.

Entlang der Strandpromenade von Zeebrügge befinden sich Hotels, Restaurants und Bars. Der Ort gilt als "Hauptstadt des Fisches", daher ist der Besuch eines Fischrestaurants zu empfehlen. Sehenswert sind die Kirche und der Leuchtturm von Zeebrügge sowie der maritime Themenpark Seafront.

Von Zeebrügge aus lohnen sich Ausflüge in die historische Stadt Brügge mit ihren weltberühmten Sehenswürdigkeiten, die sich bei einem Stadtbummel oder einer Bootsfahrt erleben lassen. Wahrzeichen der Stadt ist der Brügger Belfried, ein hoher, schlanker Glockenturm. Weitere Highlights sind der Grote Markt und die Heilig-Blut-Basilika. Durch den zwölf Kilometer langen Boudewijnkanaal ist Zeebrügge mit seiner Mutterstadt verbunden.

Ein weiteres attraktives Ausflugsziel ist das ca. 6 Kilometer westlich von Zeebrügge gelegene Blankenberge. Der Badeort an der Nordseeküste bietet neben seinem Sandstrand eine 350 Meter lange Seebrücke. Interessant sind auch der Yachthafen, der ehemalige Fischereihafen und das Sea Life Blankenberge.

Landausflüge ab/bis Hafen

Mit dem Anbieter „Meine Landausflüge“ bekommen Sie das perfekte Landausflugspaket ab/bis Hafen: Eine Pünktlich-zurück-zum-Schiff Garantie in Verbindung mit günstigeren Preisen UND kleinen familiären Gruppen.