Schildkrötenfarm A Cupulatta

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Im Forum findest du zu jedem Hafen eine eigenen Kategorie. So bleibt alles übersichtlich und du findest schnell alle Ausflugstipps und Informationen zu einem Hafen.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren. Natürlich kostenlos!
  • Hallo, vielen Dank für die Aufnahme. Wir machen ab dem 30.08.2018 die Kreuzfahrt Mittelmeer mit Valencia mit der Mein Schiff 5 und ich möchte gerne einiges auf eigene Faust :-) erkunden. Zum Beispiel möchte ich gerne in Ajaccio zum Schildkrötenpark. Es wäre schön, wenn jemand für uns einen Tipp hätte, wie wir vom Kreuzfahrthafen dorthin kommen. Der Park soll gar nicht so weit weg vom Kreuzfahrthafen sein, somit ist der Schildkrötenpark vielleicht mit einem Bus erreichbar. Ich bin gespannt, ob wir hier Tipps dazu bekommen. Vielen Dank schon mal im Voraus :-).

  • Du hast Recht, vom Hafen aus ist es nicht sehr weit. Laut Google Maps ca. 22 km, das sollte zu machen sein.


    Für alle die nich wissen worum es geht: https://www.korsika.com/erlebnistag-schildkroeten-korsika/


    Ich habe auch mal nachgesehen, ein öffentlicher Bus fährt dorthin glaube ich nicht. Zumindest was ich im Internet gefunden habe. Eventuell gibt es aber von anderen noch weitere Infos :)


    Und was natürlich immer geht wäre ein Mietwagen um dorthin zu kommen.

  • Ich bin Mitte April auch für einen Tag in Ajaccio und habe mich bezüglich des Schildkrötenparks gerade auch erkundigt. Scheint echt schwierig zu sein, dort mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

    Also es gibt hier wohl eine Zugverbindung. Der Bahnhof heißt "Carbuccia". Die angrenzenden Straßen heißen "Riopolo" und "Campo al Muro". Der Bahnhof befindet sich knapp 500 m südlich des Tierparks. Sollte zu Fuß also gut erreichbar sein. Nach meiner ersten Euphorie musste ich allerdings feststellen, dass der Zugfahrplan alles andere als berauschend ist. Nach meinen Informationen fahren pro Tag nur 2 Züge und dabei sind die Zeiten nicht gerade optimal. Abfahrt in Ajaccio laut Fahrplan um 08:12 Uhr & 15:25 Uhr. Rückfahrt 11:11 Uhr & 20:05 Uhr. Hier ist der Link zur Bahn-Homepage: https://www.train-corse.com/fr

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    • :thumbsup:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Ajaccio

Ajaccio Ajacio ist eine zwar überschaubare, aber dennoch lebendige Stadt, die direkt am Meer liegt. Hier lebt Napoleon Bonaparte auf vielfältige Weise weiter, so dass der Besucher der Stadt bei einem Landgang ein Stück in die Geschichte eintauchen kann. Ausflüge lohnen aber auch ins Inselinnere, wo den Besucher die typische korsische Macchia erwartet, allerhand Kräuter und Wohlgerüche, die es so wohl nur auf Korsika gibt.

Frankreich zeigt sich hier von einer weniger lieblichen als etwas schroffen Seite, was aber auf viele Touristen gerade einen besonderen Reiz ausübt. Ajacio ist anders als der Rest der Insel, denn in der Innenstadt des Orts pulsiert doch das Leben. Märkte, das Geburtshaus Napoleons und die imposante Place Foch warten neben kleinen Cafés und Restaurants am Hafen auf Besucher, die sich der Stadt mit Muße nähern.

Die Sonne kann man dann gut an einem der schönen Sandstrände genießen und sich am Strand mit Blick auf den Ort Ajacio komplett entspannen. Ajacio ist klein, aber vielfältig, es ist wunderbar maritim und Sonnen durchflutet. Auf einem Landgang sollte man diese Stadt mit reicher Historie also unbedingt kennen lernen.