Hafeninfo Bergen

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren.
  • Meistens legen die Kreuzfahrtschiffe an einem der drei Liegeplätze am Cruiseterminal an.



    In einigen wenigen Ausnahmefällen kann auch der Containerhafen angelaufen werden.



    In allen Fällen ist die Lage als zentral zu bezeichnen.

    Bergen kann gut zu Fuß erkundet werden.

    Icebar, Floyen, Bryggen, Festung Bergenhus und Fischmarkt um nur ein wenig zu nennen.

    Die Turistinfo befindet sich direkt am Hafenbecken am Fischmarkt. Hier kann man auchTickets zum Ulriken buchen.

  • Stadtplan von Bergen mit Infos (Stand 2015)

    Dateien

    2020: aura/ WihN,

    2019: vita/ TransMM, sol/ Polarkreis, sol/ wMM,

    2018: perla/ wMM, vita/ FBGB, blu/ Mad3,

    2017: bella/ SHG-SIN, vita/ GB, MS3/ KA,

    2016: bella/ TransIndien, prima/ Nordsee, sol/ Norwegen

    2015: vita/ TransMM, stella/ Orient

    2014: cara/ SA, aura/ SMeer, bella/ KA

    2013: aura/ TransMM, bella/ TAmerika

    2012: diva/ TransMM/ SOA

    2011: bella/ Kanaren, blu/ Ostsee

    2010: diva/ öMM

    2009: luna/ Kanaren

  • image.png

    Bergen

    Bergen ist ein beliebtes Ziel für Kreuzfahrten in Norwegen. Kaum eine Tour lässt die schöne Stadt am Byffjord aus. Bergen ist mit ca. 280.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Norwegens.

    Ähnlich wie Rom ist Bergen von sieben Hausbergen umgeben, der Fløyen und der Ulriken sind häufige Ziele von Ausflügen.

    Bergen ist deine regenreiche Stadt, es regnet an über 200 Tagen im Jahr.

    Die hölzernen Handelskontore in der deutschen Brücke (Tyske Brygge) sind heute die bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Bergen. Dort findet der Besucher viele kleine Geschäfte, Galerien und Souvenirshops.


    Euer Vertrauen ist mehr sehr wichtig, ich verwende Empfehlungslinks, wenn Ihr über diese Links etwas kauft oder bucht, erhalte ich eine kleine Provision. Euch entstehen dadurch keine Mehrkosten und Ihr könnt auf diese Weise meine Arbeit ganz einfach unterstützen. Vorab schon mal ein großes Dankeschön. Eure Elke


    Inhaltsverzeichnis

    1. Der Hafen

    2. Shuttlebusse

    3. Sehenswürdigkeiten

    4. Hop on Hop off

    5. Landausflüge buchen

    Ausführliche Informationen zum Hafen, zu örtlichen Anbietern, öffentlichen Verkehrsmitteln und Ausflügen auf eigene Faust in Bergen habe ich hier hinterlegt.

    Der Hafen

    Bergen verfügt über 7 Liegeplätze für Kreuzfahrtschiffe. Drei Terminals liegen sehr zentral und werden von den Kreuzfahrtschiffen bevorzugt, diese sind:

    • Bontelabo
    • Skolden
    • Festningskaien

    Diese drei liegen direkt an der Festung Bergens und zum Hanseviertel Bryggen sind es ca. 1000 Meter.

    Wenn mehrere Schiffe gleichzeitig in Bergen liegen, weichen die Größeren aber auch auf den Liegeplatz

    • Jekteviken

    aus. Hier ist auch das Hurtigroutenterminal. Auch von diesem Liegeplatz ist Bergen gut zu Fuß zu erkunden, man kann im Vorfeld auf der Webseite des Hafens erfahren, welchen Liegeplatz das eigene Schiff haben wird. image.jpg

    Shuttlebusse

    Aufgrund der kurzen Entfernungen ist dieser Service in Bergen nicht nötig. Lediglich beim Liegeplatz Jekteviken gibt es einen kostenlosen Shuttlebus zum Hafenausgang. Von hier ist man auch nach einem kurzen Spaziergang am Fischmarkt, der Fløybahn und dem Hanseviertel Brygge. Im Kreuzfahrtterminal bekommt man Stadtpläne, mit denen man sich gut orientieren kann.

    Wenn die Schiffe zentral liegen, ist es nur ein kurzer Spaziergang in die Stadt. Vom Hafen aus nach rechtes gehend, sieht man schon die Festung Bergenhus, direkt danach beginnt bereits Bryggen mit seinen Holzhäusern. Direkt nach Bryggen geht es links zur Station der Fløybahn, die Euch auf den Mount Fløyen bringt. Hält man sich rechts, sieht man bereits den Fischmarkt und die Touristeninformation, an der die blauen Busse zur Talstation des Ulriken starten.

    Nach der Touristeninformation beginnt das Geschäftsviertel Bergens.

    Sehenswürdigkeiten

    Wer auf den Hausberg möchte, sollte früh dran sein. Gerade in der Hauptreisezeit bilden sich schnell Schlangen an der Talstation. Wer sich die Wartezeit ersparen möchte, kann die Tickets auch vorher online kaufen, geht aber ein gewisses Risiko ein, da sich die Fahrt auf den Berg nur bei schönem Wetter lohnt.

    Auf dem Mount Fløyen liegt ein wunderschönes Wandergebiet, die Wege sind gut ausgebaut und beschildert. Für Familien befindet sch an der Station ein Spielplatz, ansonsten gibt es noch ein Restaurant und einen Souvenirshop.

    Ulriken ist mit über 600 Metern der höchste Hausberg Bergens. An der Touristeninformation starten die Busse zur Talstation. Tickets können online bestellt werden.

    Die Öffnungszeiten sind im Sommer von 09:00 - 21:00 Uhr, der letzte Bus zurück nach Bergen fährt um 17:30 Uhr.

    Auf dem Ulriken befindet sich ein Restaurant, Wanderwege sind natürlich auch vorhanden.

    Hop on Hop of

    Auch in Bergen gibt es die roten Busse von City Sightseeing. Die Tickets können vorab online gekauft werden. An beiden Kreuzfahrtterminals gibt es Stationen der Busse.Die Fahrt dauert 45 Minuten und es werden 13 Haltepunkte angeboten. Wie immer kann man überall aussteigen und mit einem der Busse die Fahrt fortsetzen.

    Hat Euch mein Bericht gefallen? Dann besucht mich auch auf meinem Blog elkeskreuzfahrten.de, hier findet Ihr alle Berichte zu unseren Reisen.

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    • :thumbsup:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt anmelden und mitmachen

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

Bergen

„Bergen“ Bergen, die malerische Stadt im Südwesten Norwegens, ist dank ihres Flughafens für viele Umsteiger auf Kreuzfahrtschiffe erste Anlaufstelle. Auch wenn Bergen als regenreichste Stadt Europas gilt, sollte man sich Zeit für einige Ausflüge nehmen.

Bergen ist eine geschäftige Hafenstadt, die bereits auf die Wikingerzeit zurückgeht. Eines der beliebtesten Fotomotive ist die bunte Häuserfront des alten Hafens Bryggen. Schmale Gassen führen vom Kai in ein malerisches Viertel, in dem sich die kleinen Läden von Künstlern jedweder Art aneinanderreihen. Es ist nichts Ungewöhnliches, plötzlich vor dem ausgestopften Kopf eines Elches zu stehen. Hier gibt es auch eine Reihe interessanter Museen. Das Bryggen Museum, das über einer Ausgrabungsstätte errichtet wurde, informiert über das mittelalterliche Leben in Bergen.

Ganz zentral liegt auch der Fischmarkt, den man gesehen haben sollte. Sandwiches mit Fisch und Krabben sind ein leckerer Imbiss - nicht gerade billig aber gut.

Nur etwa 150 Meter vom Fischmarkt entfernt, befindet sich die Talstation der Fløibane. Mit Norwegens einziger Standseilbahn gelangt man in weniger als zehn Minuten auf den 320 Meter hohen Fløyen. Bergens Hausberg bietet einen einzigartigen Panoramablick über die ganze Stadt.

Landausflüge ab/bis Hafen

Buche jetzt die passenden Landausflüge für Deine nächste Kreuzfahrt! Bei unserem Partner "Meine Landausflüge" kannst Du unabhängig von deiner gewählten Reederei in wenigen Schritten Ausflüge für Deine Landgänge buchen.

- Kleine familiäre Gruppen
- Attraktive Preise, häufig deutlich günstiger als bei der Reederei
- Abholung am/Rückbringung zum Schiff bzw. Terminal oder Hafen
- Pünktlich-zurück-zum-Schiff-Garantie (abgesichert durch die ERGO Reiseversicherung)
- Deutschsprachige Reiseleitung bei fast allen Touren
- Keine versteckten Kosten, Eintrittspreise sind in der Regel inklusive
- Ein großes Maß an Individualität und Flexibilität
- Kostenfreie Stornierung bis 15 Tage vor Ausflugsdatum
- Geld-zurück-Garantie, wenn das Schiff den Hafen nicht anfahren kann