Catania Ausflüge

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Im Forum findest du zu jedem Hafen eine eigenen Kategorie. So bleibt alles übersichtlich und du findest schnell alle Ausflugstipps und Informationen zu einem Hafen.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren. Natürlich kostenlos!
  • Wir waren ein zweites Mal in Catania und ich muss meine Aussage etwas revidieren. Läuft man in die Stadt rein, findet man tatsächlich eine recht schöne Altstadt, mit einigen Gebäuden und Kirchen zum Anschauen. Das ist uns im letzten Jahr beim Durchfahren überhaupt nicht in den Sinn gekommen.

  • Die Stadt hat durchaus schöne Ecken! Markt, Kathedrale, Park, Einkaufsstraße.

    Aber auch nach Taormina ist man schnell mit dem Leihwagen. Ätna würde ich nur kurzfristig buchen auf Grund von schlechter Sicht. Waren 2mal dort und 2 mal im Dunst.

  • Die Stadt hat durchaus schöne Ecken! Markt, Kathedrale, Park, Einkaufsstraße.

    Aber auch nach Taormina ist man schnell mit dem Leihwagen. Ätna würde ich nur kurzfristig buchen auf Grund von schlechter Sicht. Waren 2mal dort und 2 mal im Dunst.

    Da kann ich Andi nur bestätigen. Ich habe dieses Jahr das erste Mal eine Kreuzfahrt mit meiner Freundin gemacht. Es war echt toll:) Auch in Catania hatten wir Aufenthalt und die Stadt ist schon sehr sehenswert. Wir wollten aber natürlich auch eine Tour zum Vulkan Ätna machen. Wir haben für den Tag einen Jeep Ausflug mit Go-Etna gebucht, da ich mir sicher sein wollte, dass ich die Tour auch machen kann. Hat alles super geklappt und preislich war das total in Ordnung. Man kann sogar bis zu einem Tag vorher stornieren. Der Guide sprach Deutsch und hat uns direkt am Hafen abgeholt. Die Zeiten waren auf unser Schiff abgestimmt. Wir sind Off Road gefahren, haben eine Wanderung gemacht, sind über alte und neue Lava gelaufen, haben Krater gesehen und dann noch eine Höhle besichtigt.


    Sind dann zurück zum Hafen und konnten von dort aus noch die tolle Innenstadt entlang der Via Etnea anschauen (zu Fuß vom Hafen gut erreichbar). Der Markt und der Piazza Duomo sind echt schön. War wirklich ein rundum gelungener Tag.:thumbup:

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    • :thumbsup:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Catania

„ Auf der Insel Sizilien zwischen an der östlichen Küste und am Fuße des Ätnas liegt die Hafenstadt Catania. Hier leben etwas über 310.000 Menschen in direkter Nähe zum aktivsten Vulkan Europas, der auch zum großen Teil die Wirtschaft der Stadt bestimmt. Aber nicht nur der Vulkan selbst ist eine Sehenswürdigkeit, zu der sich Ausflüge lohnen, auch die Stadt hat einiges zu bieten.

Zentrum von Catania ist die Piazza del Duomo. Hier befinden sich die barocke Kathedrale, das Museum der Kathedrale und das Wahrzeichen der Stadt - der Elefantenbrunnen. Dieser besteht aus einem schwarzen Elefanten und einem weißen Obelisken aus der ägyptischen Pharaonenzeit. Von der Kathedrale führt die Einkaufsstraße Via Etnea in Richtung des Vulkans. Das Castello Ursino ist eine Burg, die im 13. Jahrhundert errichtet wurde. Heute befindet sich hier das Stadtmuseum und mit Kunstwerken aus allen Epochen der Stadt. Der Fischmark ist eine weitere Sehenswürdigkeit von Catania. Hier kann man bei einem Landausflug das typische italienische Leben hautnah spüren.

Die im wahrsten Sinne des Wortes größte Sehenswürdigkeit ist aber der Ätna. Von Catania aus kann ein Tagesausflug zum oder auf den Ätna gebucht werden. Allerdings man die Tour nicht auf eigene Faust unternehmen, da eine Besteigung des Vulkans nicht ganz ungefährlich ist.