Hafen in die Stadt Marseille

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Im Forum findest du zu jedem Hafen eine eigenen Kategorie. So bleibt alles übersichtlich und du findest schnell alle Ausflugstipps und Informationen zu einem Hafen.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren. Natürlich kostenlos!
  • Gibt es in Marseille einen Shuttlebus vom Hafen in die Stadt? Weiß das jemand?


    Wenn ihr am neuen Hafen anlegt, ist kein Shuttle notwendig. Das kann zu Fuß bewältigt werden.




    In diesem Thema geht es um den Weg vom Hafen Marseille in die Stadt. Hier ist Platz für eure Erfahrungen. Entweder zu Fuß, per Taxi, mit dem Shuttlebus oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln vor Ort.

  • Auf vielfachen Wunsch eines einzelnen Herrn stelle ich das hier mal ein.:)


    Jede Reederei bietet einen kostenpflichtigen Shuttle bis zum Alten Hafen an. Manchmal in der Woche soll auch ein kostenloser Bus, der von der Hafenbehörde oder der Stadt gestellt wird, vom Hafenausgang des Kreuzfahrtbereichs bis zum Hafenausgang nahe der Kathedrale eingesetzt sein.


    Man kann aber auch mit dem öffentlichen Bus in die Stadt fahren. Es fährt die Linie 35. In den angehängten Fotos ist das erklärt. Von Joliette aus verkehrt auch eine Straßenbahn durch die rue de la Republic. Die biegt jedoch etwa nach der Hälfte des Weges links ab. Ich gehe durch die rue de la Republic immer zu Fuß und schaue mir die schönen Häuser an.


    Der Bus 35 fährt bis Joliette und auch wieder zurück. Nach der Rückfahrt müsst Ihr an der Haltestelle Littoral Gourret aussteigen. :-)

  • Manchmal in der Woche soll auch ein kostenloser Bus, der von der Hafenbehörde oder der Stadt gestellt wird, vom Hafenausgang des Kreuzfahrtbereichs bis zum Hafenausgang nahe der Kathedrale eingesetzt sein.


    Ja genau, das habe ich gerade auch noch gelesen. Wie du schon schreibst, nur manchmal offensichtlich.


    Fall es den kostenlosen gibt muss man den Linien auf der Straße folgen und kommt zur Haltestelle.


    Wer hat da genauere Infos wann und ob der kostenlose Bus fährt?

  • ..ist leider der 2017er Fahrplan,

    denke aber das der für 2018 analog gilt, d.h. der Bus fährt fast immer wenn die Perla da ist!

    Dateien

    2019: vita/ TransMM,

    2018: perla/ wMM, vita/ FBGB, blu/ MauSeyMad,

    2017: bella/ SHG-SIN, vita/ GB, MS3/ KA,

    2016: bella/ TransIndien, prima/ Nordsee, sol/ Norwegen

    2015: vita/ TransMM, stella/ Orient

    2014: cara/ SA, aura/ SMeer, bella/ KA

    2013: aura/ TransMM, bella/ TAmerika

    2012: diva/ TransMM/ SOA

    2011: bella/ Kanaren, blu/ Ostsee

    2010: diva/ öMM

    2009: luna/ Kanaren

    2 Mal editiert, zuletzt von kiwiking ()

  • Übersichtkarte Hafen mit Infos,

    Übersicht und Fahrpläne (öffentlicher Bus 35 und 55) zum alten Hafen

    Dateien

    2019: vita/ TransMM,

    2018: perla/ wMM, vita/ FBGB, blu/ MauSeyMad,

    2017: bella/ SHG-SIN, vita/ GB, MS3/ KA,

    2016: bella/ TransIndien, prima/ Nordsee, sol/ Norwegen

    2015: vita/ TransMM, stella/ Orient

    2014: cara/ SA, aura/ SMeer, bella/ KA

    2013: aura/ TransMM, bella/ TAmerika

    2012: diva/ TransMM/ SOA

    2011: bella/ Kanaren, blu/ Ostsee

    2010: diva/ öMM

    2009: luna/ Kanaren

  • Hallo Zusammen,

    in Marseille am Hafen gibt es definitiv ein kostenloses Shuttle in die Stadt. Ihr geht einfach von der Liegestelle der Schiffe in Richtung des Hafenausganges. Nach 500m kommt ich schon an die Haltestelle. Das Intervall mit dem die Busse fahren liegt zwischen 20 und 30 minuen. Der Bus fährt nicht an allen Tagen. Fahrplan habe ich als Bild beigefügt. Das Shuttle endet ca. 1km vom alten Hafen entfernt.



             

  • .. das ist ja immer noch der 2017er..

    :D

    2019: vita/ TransMM,

    2018: perla/ wMM, vita/ FBGB, blu/ MauSeyMad,

    2017: bella/ SHG-SIN, vita/ GB, MS3/ KA,

    2016: bella/ TransIndien, prima/ Nordsee, sol/ Norwegen

    2015: vita/ TransMM, stella/ Orient

    2014: cara/ SA, aura/ SMeer, bella/ KA

    2013: aura/ TransMM, bella/ TAmerika

    2012: diva/ TransMM/ SOA

    2011: bella/ Kanaren, blu/ Ostsee

    2010: diva/ öMM

    2009: luna/ Kanaren

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    • :thumbsup:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Marseille auf eigene Faust

„Marseille“ Kaum eine französische Stadt wurde und wird so häufig besungen wie Marseille. Als Hafenstadt am Mittelmeer ist Marseille nicht nur ein wichtiger französischer Wirtschaftsstandort und Umschlagplatz, sondern auch Anlaufpunkt diverser Kreuzfahrtschiffe. Bei einem Ausflug in die Stadt haben Passagiere gleich mehrere, sehenswerte Anlaufstellen.

Ziele, die auf eigene Faust erkundet werden können, sind vornehmliche historische Bauwerke. Das Wahrzeichen der Stadt ist die auf einem Fels errichtete Notre-Dame de la Garde. Die Marseilles nennen ihr Wahrzeichen mit der berühmten Aussichtsplattform auch liebevoll "La Bonne Mère" - "die gute Mutter". Die heutige Kathedrale von Marseille wurde, wie die Notre-Dame de la Garde auch, im 19. Jahrhundert gebaut.

Der alte Hafen, Vieux Port, war von der Antike bis in das 19. Jahrhundert ein florierender Hafen für den Seehandel. Heute ist dieser kulturelles Zentrum der Stadt, nicht wenigen Filmen diente der Hafen schon als Drehort und Touristen für Ausflüge.

Sportlich steht Marseille mit dem Fußballclub "Olympique Marseille" mit beiden Beinen fest in der französischen Liga. Das für die Fußball-Europameisterschaft 2016 umgebaute Stadion "Stade Vélodrome" ist das größte Stadion Frankreichs, welches einen Verein beherbergt.