Hafen in die Stadt Ibiza

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Im Forum findest du zu jedem Hafen eine eigenen Kategorie. So bleibt alles übersichtlich und du findest schnell alle Ausflugstipps und Informationen zu einem Hafen.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren. Natürlich kostenlos!
  • Was kostet denn ca.der Shuttle aus dem Hafen? Danke für die Hilfe

  • Liegeplatz: Berth Dique de Botafoc


    Direkt hinter der Abzäunung (linke Hand, Richtung Stadt) fährt gleich das erste Wassertaxi.

    Hin- und Rückfahrt 3,60 €.


    Ein weiteres Wassertaxi fährt (linke Hand, Richtung Stadt) fährt gegenüber der großen Hotels, ca. 5 Minuten vom Schiff entfernt.

    Hin- und Rückfahrt 4 €.


    Wir lagen overnight in Ibiza und die Tickets waren nicht tagesgebunden.


    Beide Wassertaxen halten an der gleichen Stelle in Ibiza Stadt.

  • Kann man vom Schiff aus direkt zu Fuß los? Ist das weit?




    Nachdem ich heute früh den Strandweg erläutert habe, nun zur Problematik...wie kommt man vom Hafen in die Stadt.

    Die Altstadt liegt im Prinzip vom Schiff zum Greifen nahe.

    ABER..es liegt das Wasser dazwischen.

    Also geht es nur über den Fußweg bzw die Straße.

    Die Stadt ist laut Beschilderung 4km bzw 45 Min entfernt vom Pier.

    Theoretisch per Fuß machbar, aber jeder sollte die anderen klimatischen Verhältnisse beachten.

    Von MSC wurde uns für 12.90 Euro pro Erwachsener ein Shuttle angeboten.

    Es musste doch Alternativen geben!!!

    Gibt es!!!

    Beim Verlassen des Hafen stößt man auf eine Haltestelle des Portbus.

    Abfahrtszeiten: aller halbe Stunde. Ein Doppeldeckerbus bringt den Ibizabesucher für 4,50 Euro ( Hin- und Rückfahrt) in die City. Die Endhaltestelle befindet sich an den Fähranlegern nach Formentera.

    Dort geht es dann auch mit den Wassertaxi für 6 Euro ( Hin- und Rückfahrt) zu den Stränden weiter. Einfach Fahrt 3,50 Euro.


    Die Frage ob sich die Innenstadt lohnt beantwortet sich jeder lieber selber.

    Bars, Restaurants, Geschäfte jeder Art säumen die Straßen.

    Der Blick von der Zitadelle ist herrlich. Der Aufstieg ist anstrengend. Der Rückweg führt teils über glattes Pflaster.

    Und immer daran denken...hier herrscht ein anderes Klima als bei uns.

  • der AIDAshuttle kostet mittlerweile 9,95€ p.P.

    2019: vita/ TransMM,

    2018: perla/ wMM, vita/ FBGB, blu/ Mad3,

    2017: bella/ SHG-SIN, vita/ GB, MS3/ KA,

    2016: bella/ TransIndien, prima/ Nordsee, sol/ Norwegen

    2015: vita/ TransMM, stella/ Orient

    2014: cara/ SA, aura/ SMeer, bella/ KA

    2013: aura/ TransMM, bella/ TAmerika

    2012: diva/ TransMM/ SOA

    2011: bella/ Kanaren, blu/ Ostsee

    2010: diva/ öMM

    2009: luna/ Kanaren

  • Hallo liebe Leute!

    Der Urlaub war wunderschön, das Schiff war auch ganz klasse. Klar, ist ja auch nagelneu!

    Ibiza hat uns sehr gut gefallen. Der Weg vom Hafen in die Stadt ist ca. 3-4 km lang, und bei der Hitze wollten wir nicht unbedingt laufen (was aber möglich gewesen wäre). Der TUI-Bus kostet pro Person €9,00 für beliebig viele Fahrten, was ich bei der Entfernung nicht angemessen finde. Wer fährt schon mehrmals zwischen Schiff und Stadt hin und her. Wir sind mit dem "Porto Bus" gefahren, auch ein regelmäßige Shuttle Service, allerdings von der Stadt Ibiza. Wir haben pro Person für Hin- und Rückfahrt €4,50 bezahlt. Und das war völlig in Ordnung. Wir sind übrigens an der gleichen Haltestelle ausgestiegen wie die TUI Leute. Also nix weniger an Fahrtstrecke.

    Wir sind zuerst in die Altstadt und auf die Festung gelaufen, von dort hat man wunderschöne Ausblicke in alle Richtungen. Auch die Kathedrale ist wirklich sehenswert, von innen und außen!

    Anschließend haben wir uns noch die Einkaufsstraßen zu Gemüte geführt. Souvenierläden wechseln sich ab mit Boutiquen, in denen man schon mal €500 für ein kleines Glitzerkleidchen ausgeben konnte, oder mal eben €200 für ein Paar Sandaletten, die nur aus Riemchen bestanden. Ansonsten konnte man auch viele schicke Yachten bestaunen. Eben für die Schönen und Reichen. Alles in Allem war Ibiza Stadt wirklich schön und wenn es mal passt, würden wir auch wiederkommen.

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    • :thumbsup:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Ibiza

Ibiza Bereits auf der Fahrt in den Hafen können Urlauber die atemberaubende Landschaft und die unterschiedlichen kulturellen Epochen Ibizas erahnen. Bei einem Landgang mit einem Tourguide wird den Touristen zwar schon viel geboten, wer Ibiza jedoch auf eigen Faust erkunden möchte, dem stehen weitaus mehr Möglichkeiten für eine Entdeckungstour zur Verfügung.

Wer seinen Landausflug zu Fuß starten möchte, der erreicht bereits nach fünfundvierzig Minuten Fußweg die Festung. Landschaftlich betrachtet ist dieser Fußweg wunderschön und die zum Teil sehr farbenprächtige Flora wird sicherlich bleibende Eindrücke hinterlassen. Wer es bequemer haben möchte, der kann die Ausflüge direkt im Port in die Bimmelbahn oder den Ausflugsbus steigen. Beide halten in El Soto direkt hinter der Kathedrale aus dem dreizehnten Jahrhundert. Von hier führt ein kleiner Gang in die bekannte Altstadt, wo den Urlauber die Stadtmauern aus dem sechzehnten Jahrhundert sowie die Festung erwarten. Von hier erhaschen die Touristen nicht nur einen Blick über den Hafen und die gesamte Stadt, von hier können sie sich auch an dem Anblick der Nachbarinsel Formentera erfreuen.

Eine Kreuzfahrt ist schon aufregend genug, durch die auf den Ausflügen gesammelten Eindrücke wird der Urlaub allerdings unvergesslich. Für den Reisenden werden hier Träume sicherlich wahr.