Vorweihnachtliches Insel Aruba mit Divi Bäumen, Leuchtshop, Shopping und “ I Love Aruba “ – Sign

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Im Forum findest du zu jedem Hafen eine eigenen Kategorie. So bleibt alles übersichtlich und du findest schnell alle Ausflugstipps und Informationen zu einem Hafen.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren. Natürlich kostenlos!
  • Ahoi und Moin Moin von der Insel Aruba


    Dieser Ausflug ist ein zu 50 % barrierefreier Ausflug - hierbei handelt es sich um Ausflüge mit Taxi.


    Ich bin morgens in Oranjestad der Inselhauptstadt von Aruba angekommen. Alles war weihnachtlich dekoriert mit Weihnachtsbäumen, Girlanden und Rentieren. Aus den Lautsprechern hörte ich Last Christmas und Jingle Bells klingen. Die Temperatur war morgens bereits wohlig warm mit 26*C. Am Busterminal erkundigte ich mich, ob ein Bus um die Insel fährt.

    Gegenüber des Terminals fand ich den Hard Rock Café Store von Aruba.


    Ich wollte heute an den Strand und den California-Leuchtturm besuchen.

    Ich hatte Glück und fand einen Bus der genau diese Tour fuhr. Es handelt sich um einen Bus des öffentlichen Nahverkehrs. Der Bus fuhr am Hafen vorbei. Im Hafen lagen unter anderem Schiffe Holland American Line und vor Anker. Weiter fuhr der Bus bis zur Haltestelle Arashi Beach. Von dort ging ich zur Fuß zum Leuchtturm um Fotos zu machen. Nach einiger Zeit ging ich wieder zurück in Richtung Haltestelle und begab mich an den Strand.


    Unter einem Divi Baum fand ich ein schattiges Plätzchen am Meer. Ich ging im warmen karibischen Meer ein wenig schwimmen. Danach sonnte ich mich unter dem Divi Baum und fuhr mit dem Bus zurück in die Stadt zum Bus Terminal in Oranjestad.


    Gegenüber des Bus Terminal lag der Hard Rock Café Store. Dort kaufte ich ein schönes Insel T-Shirt.


    Von dort ging ich in der Royal Plaza Mall und der Renaissance Mall shoppen. Bei Starbucks in der Renaissance Mall trank ich einen Frapuccino. Die Mall war bereits weihnachtlich geschmückt.


    Auf dem Rückweg machte ich ein paar Fotos am “ I Love Aruba “ – Sign.


    Wunderschöne Bilder zu meinem Reisebericht unter:

    https://ahoiundmoinmoin.wordpr…reisebericht-insel-aruba/

Aruba

„Aruba“ Aruba liegt etwa 25 Kilometer vor Venezuela in der Karibik und gehört zu den niederländischen Überseegebieten. Dadurch ist auch der niederländische König das offizielle Staatsoberhaupt der Insel und deren rund 107.000 Bewohner. Hauptstadt und das wirtschaftliche Zentrum ist Oranjestad an der südlichen Küste. Ein Landausflug beginnt immer am Hafen Oranjestad, der auch der größte Hafen der Insel ist. Direkt am Hafen befindet sich auch das älteste von Niederländern erbaute Gebäude der Insel - das Fort Zoutman. Die Festung wurde 1792 errichtet und beherbergt heute das Historische Museum. Andere Sehenswürdigen wie das Nationale Archäologische Museum oder ein historischer Kalkofen lassen sich auf eigene Faust erkunden.

Gerade für tauchbegeisterte Touristen ist Aruba ein Mekka. Seit Jahrzehnten ist die Unterwasserwelt um die gesamte Insel streng geschützt. Dadurch konnte sich die unvergleichbare Artenvielfalt der karibischen See erhalten. Von Seepferdchen bis Haien lassen sich zahlreiche Arten der Unterwasserwelt entdecken. Außerdem gibt es rund um Aruba zahlreiche Wracks, die sich erkunden lassen. Natürlich muss man für Ausflüge auf dem Meer nicht zwingend tauchen können. Es gibt zahlreiche Angebote, bei denen man schnorchelnd auf Entdeckungsreise gehen kann. Wer nach einer Kreuzfahrt lieber an Land bleiben möchte, findet im Süden den Nationalpark Arikok. Oder man entspannt einfach an einem der endlos langen Sandstrände, für die Aruba bekannt ist.