Scheich-Zayid-Moschee

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Im Forum findest du zu jedem Hafen eine eigenen Kategorie. So bleibt alles übersichtlich und du findest schnell alle Ausflugstipps und Informationen zu einem Hafen.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren. Natürlich kostenlos!
  • Die Scheich-Zayid-Moschee in Abu Dhabi ist ein beliebtes Ziel. Eine wirklich beeindruckende Moschee und ein absoluter Tipp.


    Diese ist mit dem Taxi vom Hafen aus wirklich günstig zu erreichen. Direkt vor dem Hafen Terminal warten Taxen.

    Ein Taxi zur Zhayed Moscheee kostete umgerechnet 10-15 Euro für eine einfache Fahrt.


    Wichtig, wie immer darauf achten, dass das Taxameter eingeschaltet ist. Die Fahrer machen das aber eigtl immer.


    Und falls der Fahrer warten möchte nein sagen, da die Wartezeit berechnet wird. Für die Rückfahrt stehen wieder Taxen bereit.


    Wer war dort auch schon?


    In der Moschee muss kein Eintritt bezahlt werden. Auf die Kleidung (lang) wird jedoch sehr geachtet. Frauen bekommen zur Not etwas zum "überziehen".

  • Wir waren letztes Jahr über Nacht in Abu Dhabi. Waren ca. 19 Uhr da, sind gleich vom Schiff und dann mit dem Taxi zur Moschee. Abends ein Traum, Echt Wahnsinn, vorallem es war kaum was los. Es waren vielleicht 20 Personen da, mehr nicht, so konnte man alles in Ruhe anschauen. Man sollte lange Kleidung anhaben und ein Tuch für den Kopf. Ich habe einfach ein Schal mitgenommen und das war ok. Danach sind wir mit dem Taxi zum Emirates Palace gefahren und haben dort einen Capuccino mit Blattgold getrunken. Hat umgerechnet 17 Euro gekosten, aber für einmal war es uns das wert und haben uns das Hotel angeschaut. Danach wieder zurück zum Schiff.

  • Geheimtipp: Scheich-Zayid Moschee


    Da die meisten Kreuzfahrtschiffe schon abends ankommen, sollte man sie auch abends gleich besichtigen.

    Bis 22 Uhr ist sie geöffnet.

    Der Geheimtipp befindet sich rechts von der Moschee.

    Dort ist das Mausoleum von Scheich Zayid.

    Es gibt 2 Hafize dort, (Imane die den Koran auswendig gelernt haben) die sich abwechseln und 24 Stunden am Tag, die Suren aus dem Koran rezitieren.

    Dies klingt wie ein Gesang und ist sehr eindrucksvoll.

    Man darf dort aber nicht Photgrafieren und sollte sich auch dementsprechend angemessen verhalten.

    In der Moschee darf man ja auch keine "Posingphotos" machen.

    Es werden schonmal Handys kontrolliert was für Photos gemacht wurden, mit der Bitte diese vereinzelt wieder zu löschen.

    Eindrucksvoll sind auch die arabischen Schriftzeichen an der einen Wand, wo die Beschreibung und Preisung von Gott/Allah 99 mal aufgeführt sind.

    Als Beispiel: Gott - der Allmächtige, der Gnädige, der Erhabene etc.


    In der Moschee befindet sich bis dato auch der noch grösste Teppich der Welt. Über 2000 Näherinnen haben diesen in mehreren Jahren fertiggestellt.

    Die 3 Kristallleuchter stammen von der Firma Swarowski und haben damals jeweils 70 Mio $ gekostet.

    Die gesamte Moschee wird auf Gesamtkosten von ca. 550 Millionen $ geschätzt.

    Aber Geld spielt dort ja auch keine Rolex...

  • Die Moschee war toll! Wir sind auch mit einem Taxi hin und im Anschluss nahmen wir uns vor der Tür wieder ein Taxi und fuhren weiter.

    Frauen müssen Haare und Knöchel bedecken. Leggings sind, auch wenn sie die Knöchel bedecken, sind nicht angemessen. Einige Damen von unserem Schiff dachten das doch glatt und mussten sich einen Überwurf geben lassen. :-)

    Männer müssen lange Hosen tragen und Ärmel (Kurzarm ist ok)

  • Wir haben uns die Sheikh Zayed Moschee am Abend und tagsüber im Hellen angeschaut...sie ist sowohl im Sonnenlicht als auch mit der wunderschönen Beleuchtung mehr als beeindruckend.

    Aber sehr selbst:


    ">Bordgeflüster Abu Dhabi auf eigene Faust

  • Hallo!


    ca halbe Stunde.


    Die Öffnungszeiten der Moschee sind von Samstag bis Donnerstag zwischen 9 und 22 Uhr (letzter Einlass um 21.30 Uhr) und freitags 16.30 bis 22 Uhr. Der Eintritt sowie die Gruppenführungen sind kostenlos. Von Sonntag bis Donnerstag finden Führungen um 10 Uhr, 11 Uhr und 17 Uhr statt. Freitags sind Rundgänge nur nachmittags um 17 Uhr und 19 Uhr möglich. Samstags gibt es Rundgänge um 10, 11, 14, 17 und 19 Uhr. Die Zeiten der letzten Führung des Tages variieren je nach Sommer- bzw. Winterzeit zwischen 16.30/ 17 Uhr und 19.30/20 Uhr.

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    • :thumbsup:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Abu Dhabi

Abu Dhabi Wenn Abu Dhabi auf eigene Faust erkundet wird, gibt es eine Vielzahl an Orten und Sehenwürdigkeiten, die für Ausflüge in Frage kommen. Eine dieser Sehenswürdigkeiten ist beispielsweise die Scheich-Zayid-Moschee, bei welcher es sich um die größte Moschee in den Vereinigten Arabischen Emiraten und die achtgrößte Moschee auf der Welt handelt. Die Yas-Insel, eine der großen natürlichen Inseln, ist ebenfalls ein beliebtes Reiseziel.

Vielfältige Einkaufsmöglichkeiten bietet die Marina Mall. Sie wurde 2001 eröffnet und ist eines der Wahrzeichen der Hauptstadt. Sie wird auch als die schönste Einkaufsmall in den Vereinigten Arabischen Emiraten beschrieben. Des Weiteren kann die Ferrari World besichtigt werden. Es handelt sich um den weltgrößten überdachten Themenpark, welcher seinen Besuchern viele Attraktionen rund um das Autofahren bietet.

Nächtigen kann man im Emirates Palace, einem 5 Sterne Hotel. Es ist eines der luxuriösesten Hotels auf der ganzen Welt. Jeder Gast erhält einen persönlichen Butler. Meist werden dort Staatsgäste untergebracht.