Inselrundfahrt auf Madeira mit Manuel

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren.
  • Ich habe über den Privatanbieter Manuel auf Madeira nur Gutes gelesen bis jetzt, soll wirklich toll sein eine solche Tour.


    Wer hat eine solche Tour schon einmal gemacht und kann berichten?


    Alle Informationen gibt es auch auf http://www.madeira-manuel.com



    Die Preise sind völlig in Ordnung wie ich finde


    Zitat

    1-4 Personen 140,00 EUR - Führungsdauer 6-7 Stunden

    5-6 Personen 168,00 EUR - Führungsdauer 6-7 Stunden

  • Wir haben die Tour 2012 nicht mit Manuel gemacht, da er bereits ausgebucht war. Jedoch hat er uns seinen Freund Toni empfohlen und es hat alles wunderbar geklappt. Wir - 6 Mädels - wurden pünktlich im Hafen abgeholt und waren ca. 7 Stunden unterwegs, wobei sehr auf unsere Wünsche eingegangen wurde. Zum Abschluss führte uns Toni noch in eine kleine Bar wo wir einen selbstgemachten Poncha probiert haben - sehr lecker! Die Bezahlung erfolgte bei der Rückkehr im Hafen. Kann die Tour jedenfalls weiterempfehlen.

  • Wir waren 2 x mit Manuel unterwegs und einmal mit Toni.

    Absolut zuverlässig und empfehlenswert.

    Manuel und auch Toni sprechen sehr gut deutsch und erklären viel über "ihre" Insel.

    Die Route kann man vorab grob absprechen. An Ort und Stelle macht Manuel aber auch Vorschläge, je nach Wetterlage.

    Man muss nur zeitig buchen. Manuel ist sehr schnell ausgebucht..

  • Also wir waren das letzte Mal mit Miguel Pereira von taxi-madeira unterwegs. Wir können ihn sehr empfehlen. Es war ein wunderschöner Tag auf einer tollen Insel mit einem ganz besonderen Menschen.

    14xAida, 1xNCL, 1xMSC, 1xMein Schiff und noch immer nicht genug8)

  • Hallo Mareike, also ich kann dir die Nordwest-Tour mit Miguel empfehlen. Man sieht viel von der Insel, der Vegetation und den Unterschied von Nord und Süd. Falls noch Fragen, gerne.

    Seilbahn bzw. die Stadt Funchal ist auf dieser Route nicht dabei. Da kannst du ohne Führung losgehen.


    Gruss Renate

    14xAida, 1xNCL, 1xMSC, 1xMein Schiff und noch immer nicht genug8)

  • Meine 5 Mitfahrer und ich haben am 3.3.19 mit Josef (über Manuel) eine fast 7stündige Tour durch Madeira gemacht und waren allesamt sehr begeistert von Josef. Er spricht sehr gut Deutsch, ist eine sehr sicherer Fahrer und hat uns alles ausführlich erklärt und uns durch die Insel geführt . Auch für den nächsten Tag, an dem wir nur 3-4 Stunden Aufenthalt auf Madeira hatten, hat uns Josef spontan noch eine 3stündige Erkundungsfahrt in Funchal angeboten, die wir gerne annahmen und die uns ebenfalls sehr beeindruckte. Auf jeden Fall empfehlenswert und kein Schiffsangebot wäre vergleichbar gut.

    Lg Antonia

Funchal Ausflüge auf eigene Faust

Funchal Vor der marokkanischen Küste gelegen, ist die zu Portugal (und damit zur Europäischen Union) gehörende Insel Madeira beliebter Anlaufpunkt von Kreuzfahrten im Atlantik. Sogar sowjetische Kreuzschiffe steuerten während des Kalten Krieges den Hafen der Insel-Hauptstadt Funchal an.

Ausflüge während eines Landganges können gut auf eigene Faust unternommen werden: Durch die Insellage und dem Hauptwirtschaftszweig Tourismus gilt Funchal als sehr sicher. Das historische Stadtzentrum wartet mit der Universität, Gasthäusern und Kirchen auf. Die Kathedrale "Sé Catedral de Nossa Senhora da Assunção" ist die vergleichsweise kleine Bischofskirche von Funchal und mit vielen anderen Gebäuden ein architektonisches Indiz für portugiesischen Einfluss.

Touristen, die wenig Zeit haben und eher an der Landschaft um Funchal interessiert sind, nutzen die Zeit häufig für eine Fahrt mit einer der fünf Gebirgsseilbahnen. Eine Seilbahn führt von der Bergstation Monte zum Botanischen Garten. Der Botanische Garten ist am Hang angelegt und beherbergt neben exotischen Pflanzen auch eine Vogelzuchtstation wie auch ein Naturkundemuseum.

Das nahe Gebirge ermöglicht auch Bergerkundungen: Auf die höheren Ebenen des Pico do Arieiro, dem dritthöchsten Berg von Madeira, kann sowohl gewandert als auch mit dem Auto gefahren werden. Zwar gilt der Berg als sehr felsig, bietet bei gutem Wetter aber einmalige Ausblicke über Stadt und Insel.