Hop-On Hop-Off Bus Riga

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Im Forum findest du zu jedem Hafen eine eigenen Kategorie. So bleibt alles übersichtlich und du findest schnell alle Ausflugstipps und Informationen zu einem Hafen.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren. Natürlich kostenlos!
  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    • :thumbsup:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Riga

„Riga“ Riga ist bei vielen Ostseekreuzfahrten ein beliebtes Ziel. Die Gründe dafür liegen in der erhaltenen Altstadt und deren Architektur mit zahlreichen Jugendstilbauten. Heute ist Riga die Hauptstadt von Lettland und mit rund 700.000 Einwohnern eine der größten Städte der baltischen Staaten. Ausflüge in die 1201 gegründete Stadt lohnen aber nicht nur wegen der Sehenswürdigkeiten - auch die offen gestaltete Bebauung mit vielen Freiflächen lädt zum Verweilen ein.

Auch heute noch bildet der große Markt das Zentrum der Altstadt. Hier befinden sich das Rathaus von Riga, der Dom und das Schwarzhäupterhaus. Das ursprüngliche Gebäude wurde 1334 das erste Mal erwähnt und war das Versammlungshaus der aus dem Ausland stammten Kaufleute, die unverheiratet waren. Das Innere beherbergt heute ein Museum und zwei große Säle, die für festliche Anlässe genutzt wurden. Die beeindruckende Fassade ist nach der Wiederherstellung Anfang der 1990iger Jahre wieder das Wahrzeichen der Stadt. Mit der Grundsteinlegung von 1211 gehört der Dom zu den ältesten Bauwerken der von Riga. Das Innere besitzt eine barocke Ausstattung, die auf eigene Faust besichtigt werden kann.

Bei einem Landausflug lohnt auch ein Besuch der vielen Museen der Stadt. Besonders interessant sind ein Besuch im Pauls Stradin Museum für Medizingeschichte und im lettischen Freilichtmuseum mit 118 Gebäuden der Volksarchitektur.