2-Tages Stadtbesichtigung St. Petersburg mit Fortuna-Travel

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren.
  • Ich habe über Fortuna-Travel. eine 2-tägige-Stadtbesichtigung gebucht. Die Buchung (ohne Vorkasse) sowie den Erhalt der Dokumente (Einreisevisum und Unterlagen) haben bestens geklappt. Nach der Zollabwicklung sollte dann eine Reiseführerin auf uns warten, doch Frau Galina kam mit über 1 Stunde Verspätung! Die Reiseführerin wusste auch nicht, dass ein Mittagessen eingeplant war (wie hatten eine 10-stündige Stadtführung!) Trotzdem gab sich Galina viel Mühe und wir haben einen sehr interessanten Tag mit viel Sehenswürdigkeiten erlebt.

    2. Tag: Jetzt wurden von Anna begleitet - was für eine Offenbarung - Anna ist eine brillante, junge und aufgestellte Reiseführerin mit einer tollen Persönlichkeit! Wir haben viele herrliche Sehenswürdigkeiten in dieser schönen Stadt gesehen und besucht. Es war echt lohnenswert in einer so kleinen Gruppe zu reisen und heute klappte alles! einschließlich einem Mittagessen im traditionellen russischen Restaurant, den Museeumspässen und dies ohne Wartezeiten und ohne "Anstehen" vor dem Katharinenpalast sowie der Transport mit einem Fahrer für unsere Gruppe von neun Personen.

    Fazit: würde die Tour wieder buchen!

    Fortuna-Travel ;)

    Reiseführerin Galina :(

    Reiseführerin Anna :thumbup::thumbup::thumbup::)


  • Fortuna Reisebüro GmbH - St. Petersburg

    Manager: Konstatin Uraev / info@fortuna-travel.ru / http://www.fortuna-travel.ru

    • Korrespondenz: in Deutsch
    • ausführliche Unterlagen mit Reiseprogramm: in deutsch
    • Visum: ca. 14 Tage vor Reisebeginn per Email erhalten
    • Bezahlung: keine Anzahlung! in bar und in Euro vor Ort an die Reiseführerin!

    Anna Tours

    Reiseführerin: annatours2018@gmail.com

    Anna möchte selbstständig werden und hat mir dazu Ihre Visitenkarte gegeben.

    Ich kenne Ihr Angebot jedoch nicht - aber sie ist eine engagierte, motivierte junge Frau mit sehr guten Deutschkenntnissen (hat Germanistik studiert).

  • Wir sind am 17.09.19 mit AIDA Prima in St. Petersburg. Werde auch einen Ausflug über Fortuna Travel buchen.

    Hört sich vielversprechend an für 6 Stunden und den Preis finde ich auch okay. Ein Angebot habe ich heute per Mail erhalten und um das Visum wird sich auch gekümmert. Sind auch kleine Gruppen und kleine Busse.

    Kann mir jemand mitteilen, wie es sich mit den Hop on Hop off Bussen in Stockholm verhält? Wollte über Stromma diese Tour buchen, nur weiß ich nicht, ob man da auch vom Hafen abgeholt wird, weil die Prima in Nynäshamn anlegt. Hat jemand mit diesem Anbieter Erfahrung gemacht?

    :)

St. Petersburg

„St. Beim Landgang in St. Petersburg lässt sich die ehemalige Zarenstadt gut auf eigene Faust erkunden und bietet in Kunst, Architektur und Kultur für jeden Besucher passende Ausflüge. Der Ausgangspunkt aller Entdeckungstouren liegt auf der Newski Prospekt, einer Prachtstraße zum Flanieren.

Für Kunstliebhaber: die Eremitage und Russisches Museum

Das berühmte Kunstmuseum bietet Werke großer Künstler wie da Vinci, Picasso und Monet. Es sind aber auch viele Edelsteine, Statuen und Münzen zu sehen und allein schon die prunkvoll dekorierten Säle sind beeindruckend. Das Russische Museum deckt mit seinen Exponaten eine große Zeitspanne vom 10. Jahrhundert bis zur Moderne ab, indem es Ikonen, Gemälde und abstrakte Kunst zeigt.

Auf den Spuren der Zarenzeit

Die ehemalige Sommerresidenz des Zaren, der Peterhof, ist nach wie vor ein Besuchermagnet und wird zu Recht als "Russisches Versailles" bezeichnet. Die zahlreichen Parkwege laden zum Spaziergang ein. Durch die vielen Fontänen (die aber nur im Sommer in Betrieb sind) und goldenen Skulpturen bietet sich ein prunkvoller Anblick, der sich bei der Besichtigung der Innenräume fortsetzt. Eine weitere sehenswerte ehemalige Zarenresidenz - der Katharinenpalast - ist in der 25km südlich von St. Petersburg gelegenen Stadt Puschkin zu finden. Sowohl der prunkvolle Palast selbst als auch das weltbekannte Bernsteinzimmer laden zum Besuch ein.