Mit dem Taxi zum Domberg

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Im Forum findest du zu jedem Hafen eine eigenen Kategorie. So bleibt alles übersichtlich und du findest schnell alle Ausflugstipps und Informationen zu einem Hafen.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren. Natürlich kostenlos!
  • Nachdem wir beim Infostand am Hafen einen deutschen Stadtplan erhalten haben, sind wir mit einem der vielen Taxis auf den Domberg gefahren. (Achtung, fast keiner der Taxifahrer spricht Fremdsprachen!) Von der nahe gelegenen Aussichtsterrasse hat man einen schönen Überblick auf die Stadt. Dann geht es über viele kleine und grössere Gassen runter bis zur Alt- und Unterstadt. Jede Gasse, jedes Haus und viele Geschäfte sind sehenswert. Kauftipp: Leinenkleider sind sehr günstig! Wir sind zu Fuss bis zum Hafen gelaufen - sehr schöner und lohnenswerter Ausflug!:thumbsup:

    In Tallinn würde ich auf jeden Fall auf den Hopp-On Hopp-Off Bus verzichten!

  • Hallo Katrin

    Leider weiss ich das nicht mehr so genau; war aber relativ teuer. Dafür hatten wir genug Zeit um uns die Stadt vom Dom aus anzusehen und dann gemächlich die Strassen bis zum Hafen runter zu schlendern. Es hat viele schöne Läden mit wunderbaren Leinenkleider, -Hüten, und -Jacken usw., sowie einen kleinen Handwerkermarkt und natürlich die alte Apotheke!

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    • :thumbsup:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Tallinn

„Tallinn“ Tallinn, die Hauptstadt von Estland hat eine wechselvolle Geschichte, die bis in das 11. Jahrhundert zurückgeht. Die Stadt an der Ostsee hat sich im Laufe der Jahrhunderte von einer einfachen Burg zu einer Großstadt mit 430.000 Einwohnern entwickelt. Bei einem Landausflug kann man in Tallinn einen Streifzug durch die Geschichte unternehmen.

Der Domberg ist der älteste Teil der Stadt. Hier stand die Burg, die zur Gründung von Tallinn führte. Von diesem Bauwerk existieren heute allerdings nur noch wenige Mauern und drei Türme, die aus späteren Jahrhunderten stammen. Neben den Resten der Burg befindet sich das Tallinner Schloss, das heute der Parlaments- und Regierungssitz Estlands ist. Seinen Namen erhielt der Berg von der Domkirche, die aus dem 13. Jahrhundert stammt. Zentrum für Ausflüge in Tallinn ist hingegen die Unterstadt. Hier befindet sich die als Weltkulturerbe eingetragene Altstadt, dessen Zentrum der Rathausplatz bildet. Das Rathaus stammt ebenfalls aus dem 12. Jahrhundert. Direkt gegenüber befindet sich die Ratsapotheke, die 1422 das erste Mal erwähnt wurde und damit zu den ältesten noch in Betrieb befindlichen Apotheken Europas gehört.

Auf eigene Faust lassen sich unter anderem die Stadtmauer, die vom 13. - 15. Jahrhundert durchgehend errichtet wurde und das Schwarzhäupterhaus, deren Gildenmitglieder oft wichtige Position im Rat einnahmen, erkunden.