Rio de Janeiro - 22.11.2018- Mitfahrer gesucht

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Im Forum findest du zu jedem Hafen eine eigenen Kategorie. So bleibt alles übersichtlich und du findest schnell alle Ausflugstipps und Informationen zu einem Hafen.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren. Natürlich kostenlos!
  • Wir ( Ehepaar, 30 Jahre alt) haben bereits eine private Tour gebucht. Dabei werden in 8 Stunden die wichtigsten Sehenswürdigkeiten angefahren ( Christusstatue, Selarontreppe, Maracana, Sambodrom, Santa Theresa...)

    Es wäre noch Platz für zwei Mitfahrer.

    Preis wäre 75 Euro p.P. exklusiv Eintritt für die Christusstatue.


    Start wäre um 9 Uhr im Hafen.

  • Hallo!


    Toll, wenn ich nochmals nach Rio komme mache ich auch eine private Tour....ZUckerhut habt ihr nicht dabei? Ist sehr sehenswert. Uns wurde geraten, ja nichts alleine zu machen und wir haben diesen Rat befolgt und einen Ausflug über die Reederei gebucht. Haben nicht einmal die Hälfte von Euch gesehen - geregnet hats auch noch :(

    Habt eine schöne Kreuzfahrt.

  • Hallo Stephanie

    wir sind wahrscheinlich mit demselben Schiff unterwegs ( MSC Fantasia ?) und möchten uns Rio de Janeiro auch gerne auf einer privat geführten Tour ansehen. Was oder wen hast Du denn als Anbieter ?

    LG

    Gunda

    (Wir sind ein Ehepaar um die 50:) )

Rio de Janeiro

Die Hafenstadt Rio de Janeiro, oder auch einfach nur Rio, gehört zu den größten Städten der Welt. In der Megacity leben mehr als 4.5 Millionen Menschen. Neben Banken und Industrie ist eine der wichtigsten Einnahmequellen der Tourismus. Allerdings sollte man Ausflüge auf eigene Faust in Teile außerhalb der Touristenzentren besser unterlassen. Rio gehört leider zu den Städten mit der weltweit höchsten Kriminalitätsrate.

Bereits von Weitem ist eines der zwei Wahrzeichen von Rio de Janeiro sichtbar - der Zuckerhut. Vom Gipfel des 396 Meter hohen Berges hat man eine schöne Aussicht über die Bucht mit seinem Hafen und die Stadt. Ein anderes Wahrzeichen ist die 38 Meter hohe Christusstatue auf dem Corcovado. Der 710 Meter hohe Berg befindet sich im Stadtgebiet von Rio de Janeiro. Bis unterhalb des Gipfels führt eine Zahnradbahn. Zur Statue selbst gelangt man über eine Treppe, eine Rolltreppe oder mittels Panoramaaufzügen. Bei einem Landausflug lohnt sich ein Besuch auf dem Platz "Praça Floriano" im Stadtzentrum "Cinelândia" kann man das Leben einer südamerikanischen Großstadt beobachten. Am Besten lässt sich dies aus einem der Restaurants oder Cafés, die man auf der Südseite des Platzes findet. Auf der Nordseite befindet sich das prachtvolle Theater "Teatro Municipal", das zu den schönsten Bauwerken Brasiliens gehört. Ebenfalls im Stadtzentrum befindet sich auf einem kleinen Hügel die älteste Kirche Rios. Die "Igreja e Convento de Santo Antônio" gilt außerdem als schönste Kirche der Stadt. Das "Museu Histórico Nacional", das historische Nationalmuseum befindet sich in einem der ältesten Gebäude der Stadt. Der Komplex wurde im 16. Jahrhundert und ist eines der wenigen Gebäude, die aus dieser Zeit noch erhalten sind.

Ein besonderes Highlight in Rio de Janeiro beginnt offiziell am Freitag vor Aschermittwoch. Dann beginnt der weltberühmte Karneval in Rio, bei dem die farbenprächtigen Paraden mit bis 5.000 Sambatänzern der Höhepunkt sind. Wer hingegen den Wassersport bevorzugt oder von der Kreuzfahrt etwas relaxen will kann das am bekanntesten Strand der Welt - der Copacapana.