Leon Tours Cozumel

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Im Forum findest du zu jedem Hafen eine eigenen Kategorie. So bleibt alles übersichtlich und du findest schnell alle Ausflugstipps und Informationen zu einem Hafen.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren. Natürlich kostenlos!
  • Es gibt noch einen weiteren Anbieter für deutschsprachige Touren von Cozumel, Leon Tours Cozumel. https://cozumel-island.com Es sind private Touren und können schon ab zwei Personen gebucht werden, wahlweise mit deutschsprachigem Guide. Es gibt Touren auf Cozumel und dem Festland. Wir haben im Juli einen Tagesausflug nach Chichen Itza, einer Cenote und Coba gemacht. Nach Tulum hätte es auch einen Ausflug gegeben, aber wir wollten unbedingt nach Chichen Itza. Wir waren sehr zufrieden, weil unser Fahrer sich super auskannte und uns zu einer Cenote gebracht hat, wo nicht die ganzen Reisebusse standen und wir fast alleine waren. Der Ablauf und die Buchung war sehr gut und wir haben noch viele tolle Tipps bekommen.

  • Domi

    Hat das Label Lokaler Anbieter hinzugefügt
  • Hallo Sisterna,


    die eigentliche Tour startet von Playa del Carmen, das war mit der Fähre zwischen Cozumel und Playa del Carmen aber kein Problem. In Playa del Carmen wurden wir direkt am Anlegehafen abgeholt. Wir haben für einen englischsprachigen Fahrer für 6 Personen 320 Dollar gezahlt. Man kann für den gleichen Preis aber noch mehr Personen mitnehmen. Da kommt dann aber noch der Eintritt in Chichen hinzu, das sind 250 Pesos, ca. 15 Dollar pro Person. Uns wurde auch ein deutschsprachiger Guide angeboten, das haben wir aber nicht gebraucht. Wir haben die Tour hier gefunden: https://cozumel-island.com/private-chichen-itza-ausfluege

    Wir waren allerdings für ein paar Tage auf Cozumel auf Urlaub und nicht mit dem Kreuzfahrtschiff unterwegs. Aber soweit ich weiß sind die Anlegezeiten von Mein Schiff vor Ort recht lange.

  • Hallo liebe Reisende,

    wir waren in Cozumel mit Leon Tours auf Schnorcheltour und wir waren begeistert. Die Organisation im Vorfeld verlief auf deutsch, wir waren insgesamt 12 Personen, plus einem Schnochelguide von Leontours und einem Bootsführer.

    Wir sind 4 Plätze angefahren, einen zum Üben für solche Dummys wie mich, die noch nie geschnorchelt haben, dann einen, wo wir Rochen und Seesterne gesehen haben, dann gings ins Korallenriff. Wir waren begeistert. Wir haben soviele unterschiedliche Fische gesehen, die Korallen waren zauberhaft. Der vierte Halt war noch eine anderes Riff. die Getränke auf der Tour waren inklusive und ie Taxifahrt vom Kreuzfahrthafen zum sportboothafen und zurück war ebenfalls inklusive.

    Fazit, ich kann Leontours uneingeschränkt empfehlen.

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    • :thumbsup:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Cozumel

„Cozumel“ Obwohl die Insel mit einer Fläche von 45 Mal 16 Kilometer recht klein ist, leben hier rund 77.000 Menschen. Die Insel befindet sich vor der Küste des mexikanischen Bundesstaates Yucatan und ist rund 16 Kilometer vom Festland entfernt. Als Hauptstadt der Insel dient San Miguel de Cozumel oder kurz einfach Cozumel. Hier lebt auch fast die gesamte Bevölkerung der Insel. Haupteinnahmequelle der Bewohner ist der Tourismus, der vor allem aus Passagieren von Kreuzfahrtschiffen besteht.

Besucher der Insel haben zwei Möglichkeiten um Ausflüge zu unternehmen. Ein Landausflug kann zu den Maya-Ruinen von San Gervasio ins Innere der Insel führen. Diese sind größten Ruinen der untergegangenen Kultur, die noch auf der Insel vorhanden sind. Neben Resten des Tempels mit dem Altar können verschiedene Wohn- und Wirtschaftsgebäude besichtigt werden. Ausflüge können auch auf die karibische See unternommen werden. Hier gelten vor allem die Riffe um die Insel als eine besondere Attraktion. Diese wurden durch den Dokumentarfilmer Jacques Cousteau bekannt gemacht und gelten als Traumziel für Taucher. Man muss allerdings nicht Tauchen können um ein Blick auf die Riffe zu werfen - auch Schnorcheln ist möglich.

An Land lässt sich auf eigene Faust und mit ein wenig Glück ein Blick auf die verspielten Cozumel-Nasenbären werfen, die man nur auf der Insel findet.