Guadeloupe Ausflüge

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Im Forum findest du zu jedem Hafen eine eigenen Kategorie. So bleibt alles übersichtlich und du findest schnell alle Ausflugstipps und Informationen zu einem Hafen.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren. Natürlich kostenlos!
  • Auf Guadeloupe sollte man mit dem Kanu durch die Mangroven paddeln - super Erinnerung und eine gute Kombination aus Sport und Spass. Die Guides führen in die lokale Fauna und Flora ein - auch mit haptischer Erfahrung ... Einen wasserdichten Behälter ist für die Wechselklamotten und die Photoausrüstung vorgesehen.


    VG

    Wolfgang

  • Hallo ihr lieben Urlauber,


    Ich lebe seit nun fast zwei Jahren auf der wunderschönen Insel Guadeloupe und biete, wenn es sich zeitlich bei mir ergibt, private und individuelle Tagesausflüge an. Je nach Interesse und was ihr euch vorstellt können wir zusammen bei max. 6 Personen die wunderschöne Schmetterlingsinsel erkunden. Bei Fragen zu Guadeloupe oder Interesse an Details schickt mir gerne eine Email an jasmine.e@gmx.de dann antworte ich schnellstmöglich. Ich freue mich darauf von euch zu hören.

    Sonnige Grüße

    Jasmine

  • Hallo ihr Lieben

    Ich danke euch für die zahlreichen emails und Anfragen und freue mich dass ihr euch so für meine Ausflüge interessiert.

    Ich wollte euch hiermit mitteilen, dass alle Anreisetermine von AIDA als auch MEIN SCHIFF 5 bei mir ausgebucht sind.

    Alle die noch keine Antwort per email bekommen haben, denen gebe ich natürlich nochmal persönlich Auskunft.

    Allen anderen drücke ich die Daumen,das ihr noch was schönes findet.

    Bitte seht von weiteren Anfragen ab,falls ihr mit einem der beiden oben genannten Schiffe bis einschließlich April 2019 kommt.

    MSC oder Costa Reisende können mich gerne weiter kontaktieren und wenn ihr einfach nur fragen zu Guadeloupe habt natürlich auch.

    Liebe Grüße

    Jasmine

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    • :thumbsup:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Guadeloupe

„Guadeloupe“ Guadeloupe ist eine Inselgruppe in der Karibik die auch heute noch zu Frankreich gehört. Dadurch gehören die Inseln auch zur Europäischen Union, was die Einreise enorm erleichtert. Auf den Inseln leben circa 400.000 Menschen, die im Ackerbau, im Dienstleistungssektor und natürlich dem Fremdenverkehr leben. Vor allem Bananen, Zucker und Rum werden überallhin auf der Welt exportiert. Der Anbau von Kaffee ist schon vor einiger Zeit deutlich zurückgegangen.

Eine der Sehenswürdigkeiten, zu der man Ausflüge unternehmen kann, ist die Domaine de l'Habitation la Grivelière. Dabei handelt es sich um eine historische Kaffee- und Kakaoplantage, auf der man sich über den Anbau und die Verarbeitung von Kaffee und Kakao informieren kann. Im angeschlossenen Restaurant lassen sich die Produkte gleich vor Ort genießen. Als Landausflug ein Geheimtipp ist der Parc Archéologique des Roches Gravées. In dem botanischen Park findet man neben gravierten Steinen, die von den Ureinwohnern bearbeitet wurden, eine Vielzahl an tropischen Pflanzen. Dem schwierigen Thema der Sklaverei nähert sich das Memorial Acte Museum. In einer modernen Ausstellung werden Kunstwerke, Handwerksgeräte präsentiert und über die Sklaverei auf den Inseln informiert.

Im Jacques Cousteau's Underwater Reserve lässt sich die faszinierende Unterwasserwelt der Karibik erkunden. Auf eigene Faust kann man Tauchen oder Schnorcheln oder die Schildkröten am Strand entdecken.