Ausflüge Mumbai Dezember/Januar 2018/2019 Tipps und Mitfahrer gesucht

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Im Forum findest du zu jedem Hafen eine eigenen Kategorie. So bleibt alles übersichtlich und du findest schnell alle Ausflugstipps und Informationen zu einem Hafen.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren. Natürlich kostenlos!
  • Hallo an alle Kreuzfahrer, 8)

    wir (2 Personen) suchen noch Leute, die Interesse haben, gemeinsame Landausflüge zu unternehmen.

    Wir sind mit der Costa neo Riviera vom 22.12.18 bis 05.01.19 in Indien (Mumbai, New Mangalore, Marmagao)


    Entweder per Taxi oder mit lokalen Anbietern.


    1)Vorschlag Mumbai: Anbieter mumbaimagic,(sehr gute Bewertungen) oder Taxi

    • Tour 1: Mumbai Must-sees and Bazaars :

      Dauer 7 Stunden, Abholung vom Schiff, englischer Reiseleiter, bis zu 16 Personen, Kosten abhängig von der Anzahl

      Inhalt: Gateway of India, Taj Mahal Hotel, Prince of Wales Museum, Bombay University, Victoria Terminus Bahnhof, Ghandis home, Wäscherei Dhobi Ghat, Marine drive, High Court, Oval Maidan, Flora Fountain, local bazaar, Chowpatty Beach, Fort Heritage District, Police Headquarters, Kala Ghoda Art

    • Tour 2: Elephanta Insel und Höhlen und Colaba Causeway , Dauer 7 Stunden, Abholung vom Schiff, englischer Reiseleiter, bis zu 16 Personen, Preis abhängig von Anzahl , Inhalt: Bootsfahrt, Elephanta Island mit Höhlen, Colaba Causeway

    2) New Mangalore: Hier dachten wir, die bekannten Sehenswürdigkeiten per Taxi zu erkunden. Außerdem soll es dort schöne Strände geben. Was meint ihr?


    3)Marmagao Hier soll es so viele traumhafte Strände geben, dort vielleicht mit Taxi hin!?


    Habt ihr auch schon etwas geplant? Vielleicht kann man sich zusammenschließen? Was habt ihr für Ideen?

    Falls jemand schon Ausflüge gebucht hat und noch Plätze frei sind, bitte auch gern melden.


    Viele Grüße:)

    Andrea

  • Hallo Stefan!

    Ich schicke Dir zu Deiner Info die emails, die ich an Andrea geschickt habe.

    INDIEN:

    Vorerst – vergiss alle diese negativen Berichte von wegen schmutzig, lange Wartezeiten. Hier ist es nicht schmutziger als in Ägypten oder im Jemen – es kommt natürlich drauf an wo Du gerade bist. Auf den Märkten geht es schon zu, aber auf den meisten Plätzen ist es total sauber.

    Wir kamen nach Cochin. Sehr heiß…36 Grad min….Immigration hat 2 Min. !!!gedauert. alle sehr freundlich und hilfsbereit. Wir haben von Celebrity 2 Tage vorher die Shore Landingcard auf die Kabine bekommen. Diese Shore Landing Card und eine Kopie des Reisepasses musst Du immer und überall dabei haben. Das ist hier Dein Leben in Indien. Pass haben wir abgegeben.

    An unserem Ankunftstag war Generalstreik in dieser Region. D.h. kein öffentlicher Verkehr, keine Fähre, kein Geschäft hat offen. Wer keinen Ausflug – egal wo gebucht hatte – der war auf die Tuk Tuk Fahrer angewiesen, die die Leute zu irgendwelchen Freunden gekarrt haben, die ihnen etwas verkaufen wollten. Wir haben hier über Celebrity einen Ausflug über Celebrity gebucht – Backwater from Allapuzzha (ich glaube das schreibt sich so – habe gerade den Ausflugsplan nicht zur Hand). Ein Traum. Den Ausflug kannst Du auch über private Agenturen buchen. Wir haben uns nicht getraut, da wir geglaubt haben, dass hier nicht sehr viele Boote sind. Hier fahren genug Hausboote herum. Sollte da an einem Boot ein Schaden sein, ist das wie bei den Taxis – da kommt Ersatz. Wir waren fasziniert von dieser anderen Welt. Hier ist ein riesiges Reisanbaugebiet mit den Kanälen. Wasser war zuerst da und dann hat man Aufschüttungen gemacht und jetzt baut man hier Reis an.


    MANGALORE : da haben wir uns nicht viel erwartet…. Wieder eine Überraschung. Wir haben über Indien Magic gebucht. Haben beim Hafenausgang auf uns gewartet. Wir waren 8 Personen. War ein total Superausflug. Zuerst kam ein Tempel dran … habe die Namen erst zu Hause so richtig parat, denn die sind ziemlich lang. In Mangalore – bitte zieh Dir nur alte Socken an. Hier musst Du in den Tempelanlagen ziemlich weit ohne Schuhe laufen. Beim ersten Tempel war es total sauber. Beim 2. waren wir bei einem Wasserbecken, wo sich die Gläubigen reinigen. Da war es dann schon nass. Wenn ich nochmals hinkäme hätte ich noch ein Paar Socken mit, die ich dann immer wechseln würde, wenn ich in meine Schuhe schlüpfe.

    Nach dem ersten Tempel geht es zum Markt. Da ist es schon schmutzig aber überaus interessant. Dann ging es zu einem Heritage Village (nicht so prickelnd) und dann in eine Cashewnut Fabrik. Ich esse bestimmt keine Nüsse mehr, seit dem ich gesehen habe, wie diese armen Frauen dort ihr Geld verdienen müssen.


    GOA: Wieder eine ganz ganz andere Welt. Wir haben wieder bei Indian Magic gebucht. Heute waren wir 6 Personen.

    Wir sind in der portugiesischen Zeit angelangt. Wir haben gebucht Goa past and present. … war toll. Du siehst schon, wie begeistert wir sind.

    Sind so ca eine halbe Stunde nach Goa gefahren. Da kommt man dann in ein christliches Gebiet. Heute gibt es keine Tempel. Es ist Sonntag und überall ist der Zustrom zu den Messen. Daher konnten wir nicht alle Kirchen von innen bewundern – hat aber nichts ausgemacht.

    Fazit: ein TRAUMtag


    MUMBAI wir haben noch nie sooo viele Gegensätze gesehen. Wieder über Indien Magics gebucht. Gaben uns direkt nach der Immigration abgeholt. Dieses Mal waren wir 4 – alle deutschsprachig – daher hatten wir die Führung in deutsch.

    Begonnen hat das Ganze beim Getaway, dann Tah Mahal Hotel *****, dann zum Fischmarkt – der größte in ganz Indien. Da muss man zuerst die Luft anhalten aber man gewöhnt sich an diesen Geruch. Ich habe noch nie einen soo identischen Markt gesehen. Boote legen an und werden entladen, aber wie!!! Dort natürlich Schmutz. Von wartenden Katzen über Ratten alles gesehen…. Aber unfassbar für uns und wieder schön.

    Dann ging es weiter zum Männerwaschplatz. Dort mieten Männer Waschboxen an – Fotos – holen die Wäsche bei den Leuten ab und waschen die dann dort und bringen sie gebügelt zurück. Keine Waschmaschine….nur per Hand in der prallen Sonne und mit Seife.

    Dann gings weiter in das Fischerdorf, denn die Fischer dürfen nicht im Hafen wohnen. Incredible India…wir hatten das Glück und hatten einen Hochzeitszug angetroffen. Da spielt eine Kapelle und alle fordern Dich auf mit Ihnen zu tanzen und zu trinken. Bis zum tanzen ja …. Sonst Finger weg. Hier war nur die Braut mit den Frauen. Der Bräutigam kam erst um 17 Uhr auf einem weißen Pferd.

    Dann Stop bei der Universität. Eine ganz tolle Anlage, die man leider nur von außen besichtigen darf.

    Dann ging es zum Zentralbahnhof. Unvorstellbar wie viele Menschen dort herumlaufen, obwohl nicht rush hour war.

    Weiter ging es auf einen Berg, von wo wir einen wunderschönen Ausblick auf Mumbai hatten. Am Weg zurück zum Schiff kamen wir wieder bei einem Hochzeitszug vorbei. Eine andere Hochzeit aber dieses Mal haben wir den Bräutigam auf seinem weißen Pferd gesehen.

    Dann nochmal Stop beim Getaway, weil jetzt die Beleuchtung so toll war. In der Früh ist das Taj Mahal Hotel schön beleuchtet und am Abend das Getaway.

    Dann zurück zum Schiff.

    Heute ist Seetag und wir haben total gut geschlafen …war ganz schön viel in den letzten 4 Tagen.

    Fazit: Amazing, incredible und WUNDERVOLL. Ihr könnt Euch auf was ganz ganz Schönes freuen. Natürlich muss man dafür eingestellt sein, und nicht den Standard wie in Europa erwarten.

    Wenn Du noch Fragen hast – einfach melden.



  • Bitte wie auch schon bei Mangalore die Infos noch einzeln zu den Häfen einstellen. Super Infos!

  • Hi,

    We have German speaking guide for Option 1 tour.

    MUMBAI MAGIC

    SHIP: CELEBRITY CONSTELLATION

    Arriving Mumbai at 8:30 am on Monday 17 December 2018
    Depart the same day at 6 pm

    Monument closure holidays in Mumbai:
    Elephanta Island: Mondays

    Prince of Wales Museum (Chhatrapati Shivaji Museum): Mondays

    Bhau Daji Lad Museum: Wednesdays
    Different markets in the city are closed on different days of the week. But there’s always some market/bazaar open on any day of the week.

    OPTION – I: Mumbai Must-see’s and Bazaars

    Duration: 7hrs with a break for lunch in between

    What this tour is about: If you are in Mumbai only for a day, this tour offers a perfect introduction to the city.

    It tells the story of the transformation of Mumbai from a mono-cultural sleepy fishing hamlet into a melting pot that is today the commercial capital of India. The tour will showcase all aspects of Mumbai – the narrow geographical layout, the coastline, the daily commuting, the various communities that make up the city, the old heritage district, the old commercial and residential districts and the upcoming districts.

    The tour includes a short walk through the Fort Heritage District. The ‘Fort’ refers to a fort built by the British East India Company, hugging the eastern coast, which was demolished in the 1860’s. When you walk inside the Fort Heritage District, you will see an amazing variety of historic landmarks. Each building tells a fascinating story, about the men who built it, and the events associated with it.

    Places we will visit: We will visit the iconic Gateway of India, and see the area around it, including the famous Taj Mahal Hotel. We will see Regal Circle and the heritage buildings there, including the Prince of Wales Museum, Police Headquarters, The Kala Ghoda Art Precinct, Bombay University, High Court and the Oval Maidan. The Oval Maidan is a popular place for Cricket, and you will often see teams playing India’s favourite sport. We will see Flora Fountain, the grand Victoria Terminus and the Municipal Building. We will visit Mani Bhavan (Gandhi’s home in Mumbai), drive through Marine Drive and Chowpatty Beach, and visit the popular laundry Dhobi Ghat.

    We will also visit a local bazaar to look at daily life in the city. The guide will choose the bazaar based on the day of the week, different bazaars are open on different days. You’ll be fascinated by the vibrant street markets, the colourful people, the multi-cultural mix of temples and places of prayer, and the sheer throbbing energy of the place.

    There will be a short break for lunch in between.

    The pricing is as follows:
    Rs 4200 per person for a group of 9-16 people
    Rs 4460 per person for a group of 7-8 people
    Rs 5000 per person for a group of 5-6 people
    Rs 5500 per person for a group of 4 people
    Rs 6550 per person for a group of 3 people
    Rs 7900 per person for a couple

    Includes: Pick up from inside the docks (we will meet you with a placard), air-conditioned vehicle, driver with cell phone, fuel, parking charges, tolls, a knowledgeable English-speaking lady guide, illustrated handouts, entrances to Mani Bhavan (Gandhi’s home in Mumbai), bottled water and all taxes.


    Excludes: Meals, entrances, tips and personal expenses. There are no monuments with entrances in this tour, except Mani Bhavan which has a very small fee of Rs 10, which we have included in the tour price.

    Tour Notes: Our guides are a team of 14 marvellous women; they are among the most knowledgeable people in the city. They love Mumbai and enjoy sharing it with visitors, and they bring to you their own unique perspectives on history, politics and society. They speak English fluently, and we encourage you to ask as many questions as you like. The more you ask, the more you will learn. This tour is a mix of driving and walking, so please wear sensible shoes. The weather tends to be pleasant if you are visiting between Nov-Feb, but it starts to get warm in March and between Apr-Jun it is hot and humid. Please ensure you have sun protection and are adequately hydrated at all times. The best clothing is loose cotton or linen that covers skin but allows it to breathe. Please let the guide know what sort of food you want to try. The city offers many options and many cuisines, both local and international. Please let the guide know if you have any allergies or dietary restrictions.

  • Hallo, wie schon in einem anderen Thread erwähnt, waren wir mit

    Manas Ajgaonkar

    98702 54663

    www.gemsofmumbai.com

    unterwegs und sehr zufrieden. Wir ca. 12 Personen sind zwei Tage mit dem Anbieter kreuz und quer durch Mumbai gefahren und haben wirklich die tollsten Eindrücke vermittelt bekommen.

    Natürlich war es auch etwas besonderes zur Zeit des Holi Fest in Mumbai zu sein, aber auch alle anderen besichtigten Orte, waren eine Reise wert.


  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    • :thumbsup:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip