Valencia auf eigene Faust

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Im Forum findest du zu jedem Hafen eine eigenen Kategorie. So bleibt alles übersichtlich und du findest schnell alle Ausflugstipps und Informationen zu einem Hafen.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren. Natürlich kostenlos!
  • In Valencia gibt es eine blaue und eine rote Touri-Bus-Linie

    (guckst du hier: http://shop.visitvalencia.com/…t/valencia-hop-on-hop-off) ;

    die blaue fährt auch am Hafen vorbei (ca. alle 60 Minuten), mit der roten siehst du aber mehr Sehenswürdigkeiten

    (guckst du hier: http://www.visitvalencia.com/files/horarios_bus_turistic.pdf)!

    Wir sind 2014 (aus Zeitgründen) mit dem öffentlichen Bus (Haltestelle auch ganz nah am Anleger!) für ca. 1,50 € zum Plaça de la Reina gefahren und haben dann die Fahrt mit der roten Linie gemacht!

    SEHR SCHÖN!

    Dann zu Fuß kreuz und quer durch die "Altstadt"

    (Tipp: Mercat Central - in Spanien immer wieder ein Muss (für uns - Gucken UND Essen und Trinken)) ;)

    Zurück zum Anleger mit der blauen Linie (beide Linien sind im Preis mit drin!) und über die/an der Formel 1-Strecke lang wieder zum Schiff!

    Valencia hat uns sehr gut gefallen!



    Macht was draus

    'ne Rheinländer


    .

  • Bin gar kein Fan der Hop on - Bustouren, aber natürlich Geschmackssache...

    Waren im September 18 in Valencia, sind vom Hafen nur mit Bus bis ins Zentrum gefahren,

    dann natürlich zur Markthalle, die sehenswert ist;

    zurück ab z.B. der "Pont del Real" den Park im ehemaligen Flussbett bis zum Ciutat les Arts/Opera Valencia) gehen,

    tolle moderne Architektur!

  • wir waren zwar nicht mit dem Schiff in Valencia, aber man kann dort sehr unkompliziert mit den öffentlichen Bussen bis in die Altstadt fahren. Wie BJakob schon geschrieben hat, kann man von da aus durch das alte Flussbett Richtung Museen und Aquarium laufen. Geht man hier bis zum Ende muss man wieder ein Stück zurück (bis zur Oper), von dort fährt der Bus wieder Richtung Strand bzw. Hafen

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    • :thumbsup:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Valencia

„Valencia“ Die spanische Stadt Valencia gehört zu den größten Städten Spaniens und hat heute rund 780.000 Einwohner. Direkt am Mittelmeer gelegen gehört der Tourismus zu den wichtigsten Einnahmequellen der Stadt. Hier spielt vor allem die Region Costa de Valencia eine wichtige Rolle. Doch auch in der Stadt selbst gibt es einiges zu entdecken.

Die wohl wichtigste Sehenswürdigkeit der Stadt, die man auf keinem Landausflug nach Valencia verpassen sollte, ist die Seidenbörse Lonja de la Seda. Der Komplex mit über 2000 Quadratmeter Fläche entstand zwischen 1482 und 1533. Es gilt heute als eines der wichtigsten Gebäude im Stile der Gotik. Möchte man lieber Sehenswürdigkeiten, die sich schnell auf eigene Faust erkunden lassen, ist die Ciutat de les Arts i les Ciències (Stadt der Künste) das richtige Ziel. Hier befinden sich auf engsten Raum das naturwissenschaftliche Museum, das größte Aquarium Europas und ein botanischer Garten. Valencia bietet eine vielfältige Museumslandsschaft mit einigen bedeutenden Museen, die ein Besuch lohnen. So sind zum Beispiel das Museum der schönen Künste oder das Museum der Medizingeschichte einen Besuch wert.

Für Wassersportler lohnen sich Ausflüge an die Costa de Valencia. Hier kann man allen typischen sportlichen Aktivitäten nachgehen. Wer es lieber ruhiger mag, kann auch einfach am Strand relaxen oder von einem der Strandcafés das Strandleben beobachten.