Anreisetag Mallorca

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Im Forum findest du zu jedem Hafen eine eigenen Kategorie. So bleibt alles übersichtlich und du findest schnell alle Ausflugstipps und Informationen zu einem Hafen.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren. Natürlich kostenlos!
  • vom Hafen aus mit Taxi oder Bus in die Altstadt von Palma fahren und dort bummeln oder mit hop on/off Bus (hält am Kreuzfahrtterminal aber nicht am Dic del oeste -Mein Schiff) Stadtrundfahrten machen.Wenn man mit Mein Schiff am Dic del oeste liegt, kann man zu Fuße zum Militärmuseum in alter Festung gehen( Eintritt kostenlos, Montag geschlossen),von den Mauern aus Superblick auf Schiff, Hafen,Kathedrale und Bucht von Palma

  • die Problematik in Palma ist, dass es 2 verschiedene Möglichkeiten gibt, wo euer Schiff anlegt:

    Estacion Maritima - günstiger, weil Haltestelle Stadtbus und Hop on Hop off Bus direkt vor dem Ausgang.

    Bus 2€ zum Stadtzentrum , Taxi ca 10€

    zu Fluss ca 45 min zum Zentrum Altstadt, aber sehr schöner Spaziergang am Jachthafen entlang

    Muelle Dic del Oeste - Gewerbehafen am Militärmuseum

    Bus am Hafenausgang 2,50€ ins Zentrum, Taxi ca 15€.Zu Fuss würde ich maximal Weg zum Einkaufszentrum Porto Pi ca.20 min empfehlen.Zum Stadtzentrum braucht man mehr als 1 Stunde,da man nicht quer durch den Hafen laufen muss.

    Evt könnt ihr vorher auf der Hafenwebsite vorher sehen, wo ihr anlegt.TUI und MSC habe ich bisher meistens am Dic del Oeste gesehen.

  • Wir sind im Sommer 2017 am Anreisetag mit dem Shuttlebus in die Stadt gefahren, haben einen lockeren Spaziergang durch die Altstadt gemacht und ein Eis gegessen :-)


    Selbst wer relativ spät ankommt und noch etwas machen möchte, ein kleiner Stradtspaziergang ist auch mit 2-3 Stunden Zeit auf jedenfall noch machbar :):thumbup:

  • Von beiden Liegeplätzen kommt man mit dem Linienbus 1 (Richtung Aeroporto) ins Zentrum. Ich glaube, wir haben pro Erwachsenem 2,00 € je Fahrt bezahlt. Wir sind ein wenig durch die Altstadt geschlendert und haben in einem typischen Lokal lecker Schokolade getrunken und Mandeleis probiert. Wenn man nur einen halben Tag Zeit hat, lohnt sich meiner Meinung nach der Hop On Hop Off-Buss nicht.

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    • :thumbsup:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Palma de Mallorca

Mallorca Wer Mallorca erkunden will, wird sich nicht nur auf Palma de Mallorca, die Inselhaupstadt, beschränken. Dennoch ist diese Stadt natürlich ein "Muss", wenn man Mallorca besucht. Die Stadt bietet Historisches und Shopping, ein großes gastronomisches Angebot sowie Galerien.

Ein buchstäblich strahlendes Ziel ist La Seu (Kathedrale von Palma), die vor allem dingen im Abendlicht golden und bezaubernd wirkt und von vielen Mallorca-Besuchern als Symbol der Insel wahrgenommen wird. Durch die Gassen schlendern, ein Kaffee hier, die Markthalle besuchen: So ist ein Tag in Palma schnell herum. Sehr lohnend ist auch die Serra de Tramuntana. Dies ist ein beeindruckender Gebirgszug im Nordwesten der Insel, der bekannte Orte wie Deia oder Bunyola aufweist.

Weiter geht es; der Strand in Cap de Formentor im Norden kann bei einem Landgang als weiteres Higlight betrachtet werden. Insgesamt ist Mallorca perfekt für Ausflüge auf eigene Faust, bei denen von mondänem Strandleben in Andrax über ruhige Klöster im Inselinneren eine Vielzahl an schönen Zielen wartet.