Sankt Petersburg, 04.05 und 05.05.2019 mit AidaCara, 2-Tagestour Agentur Irina

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Im Forum findest du zu jedem Hafen eine eigenen Kategorie. So bleibt alles übersichtlich und du findest schnell alle Ausflugstipps und Informationen zu einem Hafen.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren. Natürlich kostenlos!
  • Hallo,


    wir haben ein Angebot für eine 2-Tagestour von der Agentur Irina erhalten. Wir finden das Angebot recht interessant, allerdings nur bei 6 Personen. Deshalb suchen wir noch weitere Mitfahrer.

    Falls also jemand Interesse hätte, sich mit einzuklinken, wäre das super. Bei 6 Personen kostet die 2-Tages-Führung nur rund 75 Euro pro Tag und Person - bei einem wohl bombastischen Programm. Eintrittsgelder kommen aber noch hinzu. Das Tourticket ("Tagesvisum") ist bereits im Preis enthalten.

    Den Vorschlag für die Irina-Tagestour habe ich anbei hochgeladen.


    Über uns: Wir sind ein unternehmungslustiges Ehepaar von 60 Jahren, und noch gut zu Fuß. So eine Tour wird sicher anstrengend, aber wir möchte viel sehen und unternehmen. Es wäre toll, wenn wir eine Gruppe mit vier weiteren Personen von der AidaCara bilden würden. Vielleicht wäre es auch möglich, sich mit Kreuzfahrern von einem einem anderen Schiff zusammen zu tun, das müsste aber mit der Agt. Irina wegen Abholung und Rückbringung abgeklärt werden.


    Alternativ zu Irina haben wir gerade noch eine Anfrage bei petersburg-hautnah.com gestellt. Mal schauen, was da kommt...


    Es wäre toll, wenn wir eine Gruppe bilden könnten. Wir hoffen reges Interesse..

    Euer Klabauter

  • Wir haben genau diese Tour (incl. Anreise mit der Cara) gemacht und können Irina nur empfehlen.

    Ich hatte die Tour eigentlich für uns und unsere Freunde allein gebucht.

    Auf Anfrage haben wir nach mail-Kontakt noch ein 3. Ehepaar mitgenommen

    Wir haben uns vor der Tour auf der Cara kennengelernt.

    Das Touristenvisum ist problemlos und erspart ev. eine längere Wartezeit an der Grenzkontrolle.

    (Wer zu Zeiten der DDR einmal Richtung Berlin gefahren ist, wird "in die Vergangenheit" katapultiert.

    Irina geht auf die Wünsche ein, wobei es sich als sinnvoll heraus gestellt hat, ihren Tips zu folgen. Bei uns war es das Wetter, weshalb die Reihenfolge geändert wurde.

    Hat ALLES gepaßt.

    u.a. waren wir Blinies in einem Lokal essen, welches wir nicht einmal als solches registriert hätten.

    Das Auto war ein Vito mit 8 Plätzen.

    vorne: Fahrer und Irina

    Wir hinten.

    Mit einem rollierenden System, welches sich von ganz allein ergeben hat, saß jeder mal am Fenster.

    Unterbrechungen zum Wechseln gibt es reichlich.

    Wie beschrieben bezahlt Irina alles, was an Nebenkosten auf Euch zukommt und rechnet sehr fair (Tageskurs?) in € um.

    Kein Stress mit Rubel.

    z.B. braucht man für die Metro passende Münzen.

    Es war einfach nur genial.

    Ich habe selten so gerne ein so reichliches Trinkgeld gegeben (beiden).


    Viel Spaß!

  • Hallo Miro,

    Vielen Dank für die Schilderung. Das hört sich ja klasse an. Von der Abwicklung der Buchung und den bisherigen Emails haben wir auch ein gutes Gehühl, und haben deshalb auch bei Irina gebucht. Die Schilderung macht uns sehr zuversichtlich, richtig gebucht zu haben. Nochmals Danke...

  • Hallo Klabauer,


    sollte es bei Irina nicht klappen (z.B. wenn es keine 6 Personen zusammen kommen), dann biete ich eine Sammelgruppentour mit max 12-13 Personen, im Schnitt erfahrungsgemaess aber fast immer kleiner (derzeit erst 4 Personen gebucht, sodass ich mit einer kleineren Gruppe rechne).


    19-21 Std auf 2 Tage verteilt
    Farhrer, Fahrzeug, Hafenabholung und -rueckbringung, dt. Reiseleitung, Visaersatz/Tourticket, Schnellstrassenmaut sind inklusive

    259 Eur/Person (beide Tage gesamt) waere die Gundtour des Basteltourprogrammes inkl. folgende preisintensivsten Eintritte:

    • Katharinenpalast und park, Bernsteinzimmer
    • Peterhof, Fontaenenpark
    • Metrotour
    • Gelaende der Peter-Pauls-Festung

    Diverse Fotopausen, von aussen (innen bei Wunsch gegen Zuschlag fuer Ticket und dt Fuehrung - daurch, dass nicht alle dieselben Extas buchen, sind die Gruppen bei diesen Attraktionen oft noch kleiner):

    • Schlossplatz/Eremitage/Winterpalast (innen gefuehrt 15 Eur)
    • Isaaksplatz/Kathedrale (innen gefuehrt 10 Eur, rauf zur Vogelperspektive 5 Eur)
    • Blutskirche (innen gefuehrt 10 Eur)
    • Peter-Pauls-Kathedrale (innen gefuehrt 10 Eur)
    • Bootsfahrt (Ticket und dt. Kommentar 10 Eur)


    GESAMTPACKET VON EXTRAS (Eremitage, Bootsfahrt, Peter-Pauls-Kathedrale, Blutskirche und Isaakskathedrale innen) = 40 EURO (vgl. Programm "Alles Gesehen" = Basteltour + Gesamtpacket von Extras = 299 Eur/Person, nur Turmbesteigung der Isaakskathedrale bleibt ungebucht als Wahloption (5 Eur) da ja nicht alle diese physisch schaffen bzw sich antun wollen)


    Das Beste bei meinen Programmen ist, dass Sie nach Mitfahrern nicht suchen muessen - das mache ich!


    Liebe Gruesse,

    Ekaterina

    Ekaterina,

    www.tour-in-stpetersburg.com

    Basteltour 259€, 2Tage, 21Std: Katharinenpalast, Peterhof, Metro, Markt, Peter-Pauls-Festung, Fotopausen, ggf zzgl PP-Kathedrale, Isaakskathedrale, Blutskirche, Bootsfahrt, Eremitage, 2-13Pers

    Alles Gesehen 299€, 2Tage, 21Std: Katharinenpalast, Peterhof, Metro, Markt, PP-Festung+Kath., Isaaksk., Blutskirche, Eremitage, Bootsfahrt, 2-13Pers

    Toller Tag! 119€, 9+Std: Peterhof, Metro, Innenstadt, Newski-Pr-Freizeit, Bootsfahrt, ggf zzgl Blutskirche innen, 2-16Pers

    Einmal editiert, zuletzt von Ekaterina ()

  • hallo habe zufällig den Beitrag gelesen und möchte kurz meine Erfahrungen mitteilen. wir waren 2010 mit der Aida 2 Tage in St. Petersburg und ich habe für uns 3 die Sightseeing Tour bei Ekaterina gebucht. Begleitet hat uns Galina, welche perfekt deutsch spricht und auch von Land u. Leute erzählt.... ich kann euch diese Agentur nur bestens empfehlen, es hat alles super nach unseren Vorstellungen geklappt, korrekte Abrechnung, super Erklärung und keine Wartezeiten bei den Sehenswürdigkeiten da bereits alles von Ekaterina vorreserviert wird. es haben auch schon einige Personen durch mich diesen Service bei Ekaterina gebucht und alle waren sehr zufrieden.....lg

  • Hallo Klabauter,

    das hört sich prima an! Wir suchen zu einem anderen Termin ebenfalls noch eine Kleingruppe. Wäre es möglich, die Kontaktdaten/ Webadresse von Irina mitzuteilen? Vielen Dank imVoraus!

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    • :thumbsup:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

St. Petersburg

„St. Beim Landgang in St. Petersburg lässt sich die ehemalige Zarenstadt gut auf eigene Faust erkunden und bietet in Kunst, Architektur und Kultur für jeden Besucher passende Ausflüge. Der Ausgangspunkt aller Entdeckungstouren liegt auf der Newski Prospekt, einer Prachtstraße zum Flanieren.

Für Kunstliebhaber: die Eremitage und Russisches Museum

Das berühmte Kunstmuseum bietet Werke großer Künstler wie da Vinci, Picasso und Monet. Es sind aber auch viele Edelsteine, Statuen und Münzen zu sehen und allein schon die prunkvoll dekorierten Säle sind beeindruckend. Das Russische Museum deckt mit seinen Exponaten eine große Zeitspanne vom 10. Jahrhundert bis zur Moderne ab, indem es Ikonen, Gemälde und abstrakte Kunst zeigt.

Auf den Spuren der Zarenzeit

Die ehemalige Sommerresidenz des Zaren, der Peterhof, ist nach wie vor ein Besuchermagnet und wird zu Recht als "Russisches Versailles" bezeichnet. Die zahlreichen Parkwege laden zum Spaziergang ein. Durch die vielen Fontänen (die aber nur im Sommer in Betrieb sind) und goldenen Skulpturen bietet sich ein prunkvoller Anblick, der sich bei der Besichtigung der Innenräume fortsetzt. Eine weitere sehenswerte ehemalige Zarenresidenz - der Katharinenpalast - ist in der 25km südlich von St. Petersburg gelegenen Stadt Puschkin zu finden. Sowohl der prunkvolle Palast selbst als auch das weltbekannte Bernsteinzimmer laden zum Besuch ein.