Ibiza an einem Tag

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Im Forum findest du zu jedem Hafen eine eigenen Kategorie. So bleibt alles übersichtlich und du findest schnell alle Ausflugstipps und Informationen zu einem Hafen.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren. Natürlich kostenlos!
  • Ibiza auf eigene Faust 23. Juni 2015
    Liegezeit der MS2 von 10:00 bis 22:00 Uhr


    Ibiza-erfahren übernahm heute meine Frau größtenteils die Führung.

    Alle Mann von Bord 11:00 Uhr.


    Unsere letzte Destination auf dieser Kreuzfahrt und wir feierten Premiere – die erste MS-Shuttle-Busfahrt (7€ hin und rück).

    Der Bus brachte uns nach gut 20 Minuten Wartezeit bis kurz vor die Altstadt. (11:35 Uhr)


    Immer geradeaus Richtung Burg über die Avinguda de Santa Eulalia des Riu und die Av. de Bartumeu Ramon i Tur (mein Gott, was für Straßennamen!) erreicht man in gemütlichen 10 Min. die schön begrünte Promenade Passeig de Vara de Rey.

    Sofort an deren Anfang befindet sich eine Touristeninfo, an der wir uns mit reichlich (sehr gutem!) Kartenmaterial 1. von der DALT VILA (Altstadt & Oberstadt innerhalb der Burgmauern) und 2. von SA PENYA und LA MARINA (Altstadt bzw. Unterstadt außerhalb der Burgmauern) versorgten!

    Sicher ist sicher! ;o))


    10m daneben ist auch gleich das Hard Rock Cafe Ibiza MIT Außenterasse; war aber später geplant.


    Angesichts der unterschiedlichen Interessen unserer Gruppe trennten sich die Schäfchen hier und los ging’s paarweise.

    Auf der Carrer del Comte de Rosselló das HRC rechts liegen lassend, nimmt man nach ein paar Metern die zweite links (Carrer d'Anníbal, wird später zur Carrer d'Antoni Palau) und kommt so zwangsläufig zum Plaça de la constitucion.

    Rechterhand unübersehbar das Portal de Ses Taules, das Haupttor zur DALT VILA! (12:30 Uhr)


    Wir haben uns zuerst an die blaue Route gehalten (Karte von der Touri-Info!!!), heißt immer links an/auf der Festungsmauer lang – traumhafte Aussichten (auch auf die MS2).

    Nach halber Umrundung der Burg (ab da Ausblicke nur noch zur Stadt und dem umliegenden Land) sind wir dem Wegweiser zur Catedral de Santa Maria gefolgt und haben diese auch von innen besichtigt; sehr schön!!! (13:30 Uhr)

    Von hier ging es dann linkshaltend im Zick-Zack durch kleine Gassen immer bergab zurück zum Eingangstor; unzählige Fotomotive vom Feinsten!!!


    Auf dem bekannten Hinweg zurück zum Gruppentreffpunkt HRC.

    Alle anderen unserer Freunde schon da und auf der Außenterasse erstmal was Kaltes genossen. (14:30 Uhr)

    Nun war auch Zeit für den obligatorischen Fan-Artikel-Kauf.


    Es musste aber auch langsam was Sättigendes her!

    Also was auf gut Glück in einer Nebenstraße suchen (fast immer gute Erfahrungen mit gemacht!)

    Die Passeig de Vara de Rey rauf, die zweite mal links rein (Carrer de Vincente Cuervo) und sofort rechts (Carrer Caietano Soler) ein Lokal neben dem anderen!

    Die Speisekarte gleich im ersten gefiel uns und wir wurden bestens gesättigt!!!

    Mit Datteln im Speckmantel, heißen Chorizo in Olivenöl, Gambas Rebozadas, Patatas Fritas und natürlich reichlich Aioli und frischem Weißbrot, LECKKKAAA!!! (16:30 Uhr)


    Jetzt waren wir gut gestärkt für weitere Spaziergänge.

    In den nächsten anderthalb Stunden schlenderten noch durch so ziemlich jede der kleinen Gassen zwischen der Burg und dem Hafen, bevor wir uns immer an der Hafenpromenade entlang zum Shuttle-Halt begaben.

    Dabei wurden natürlich noch ein paar kleine Einkäufe getätigt!


    Alle Mann an Bord so gegen 18:30 Uhr!


    Unser Fazit

    Ibiza-Stadt kann beim ersten Besuch auch ohne Ausflugsbuchung kurzweilig besichtigt werden!!!


    PS: Fotos folgen gleich!



    .

  • Nachtrag zu Ibiza auf eigene Faust 23. Juni 2015
    Damit ihr noch mehr Lust auf Ibiza bekommt! ;o)


    22430153vc.jpg

    Portal de Ses Taules


    22430154al.jpg

    in der Festung


    in der Catedral de Santa Maria


    22430156du.jpg

    Zick-Zack durch kleine Gassen...



    22430157kw.jpg

    ...eine schöner wie die andere!


    22430364yw.jpg

    Es musste aber auch langsam was Sättigendes her! (Nicht das jemand das falsch interpretiert, das Menü war für 4!!!)


    22430159dn.jpg

    Auch ein nettes Lokal, aber da waren wir schon gesättigt!


    22430160km.jpg

    kleine Gasse zwischen Burg und Hafen


    22430161cg.jpg

    Plaça de la constitucion


    22430162jk.jpg

    musste gleich wieder an Monaco denken ;o))


    Warum?!?


    guckst du hier:


    Monaco 19.06.2015 vor dem Musée océanographique

  • Rheinlaender

    Hat den Titel des Themas von „Was man in Ibiza AN EINEM TAG so AUF EIGENE FAUST unternehmen kann Teil I“ zu „Was man auf/in Ibiza AN EINEM TAG so AUF EIGENE FAUST unternehmen kann“ geändert.
  • Domi

    Hat den Titel des Themas von „Was man auf/in Ibiza AN EINEM TAG so AUF EIGENE FAUST unternehmen kann“ zu „Ibiza an einem Tag“ geändert.
  • Domi

    Hat das Label Reisebericht hinzugefügt
  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    • :thumbsup:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Ibiza Ausflüge auf eigene Faust

Ibiza Bereits auf der Fahrt in den Hafen können Urlauber die atemberaubende Landschaft und die unterschiedlichen kulturellen Epochen Ibizas erahnen. Bei einem Landgang mit einem Tourguide wird den Touristen zwar schon viel geboten, wer Ibiza jedoch auf eigen Faust erkunden möchte, dem stehen weitaus mehr Möglichkeiten für eine Entdeckungstour zur Verfügung.

Wer seinen Landausflug zu Fuß starten möchte, der erreicht bereits nach fünfundvierzig Minuten Fußweg die Festung. Landschaftlich betrachtet ist dieser Fußweg wunderschön und die zum Teil sehr farbenprächtige Flora wird sicherlich bleibende Eindrücke hinterlassen. Wer es bequemer haben möchte, der kann die Ausflüge direkt im Port in die Bimmelbahn oder den Ausflugsbus steigen. Beide halten in El Soto direkt hinter der Kathedrale aus dem dreizehnten Jahrhundert. Von hier führt ein kleiner Gang in die bekannte Altstadt, wo den Urlauber die Stadtmauern aus dem sechzehnten Jahrhundert sowie die Festung erwarten. Von hier erhaschen die Touristen nicht nur einen Blick über den Hafen und die gesamte Stadt, von hier können sie sich auch an dem Anblick der Nachbarinsel Formentera erfreuen.

Eine Kreuzfahrt ist schon aufregend genug, durch die auf den Ausflügen gesammelten Eindrücke wird der Urlaub allerdings unvergesslich. Für den Reisenden werden hier Träume sicherlich wahr.