Hop-On Hop-Off Bus in Barcelona

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren.
  • Auch in Barcelona gibt es einen Hop-On Hop-Off Bus, der immer wieder empfohlen wird um sich die Stadt anzusehen.


    Es gibt zwei verschiedene Anbieter mit leicht verschiedenen Fahrplänen.



    Hop-On Hop-Off Bus über City Sightseeing


    Rote Linie
    Dauer: 120 Minuten

    Haltestellen:

    • Plaça de Catalunya

    • Casa Batlló-Fundació Antoni Tàpies

    • Passeig de Gràcia-La Pedrera

    • Francesc Macià-Diagonal

    • Estació de Sants

    • Creu Coberta

    • Plaça dEspanya

    • CaixaFòrum-Pavelló Mies van der Rohe

    • Poble Espanyol

    • MNAC

    • Anella Olímpica

    • Fundació Joan Miró

    • Telefèric de Montjuïc

    • Miramar-Jardins Costa i Llobera

    • World Trade Center

    • Colom-Museu Marítim

    • Port Vell

    • Museu dHistòria de Catalunya

    • Port Olímpic

    • Platja del Bogatell-Cementiri del Poblenou

    • Parc de la Ciutadella-Zoo

    • Pla de Palau

    • Barri Gòtic



    Blaue Linie

    Dauer: 120 Minuten


    Haltestellen

    • Plaça de Catalunya

    • Casa Batlló-Fundació Antoni Tàpies

    • Passeig de Gràcia-La Pedrera

    • Sagrada Família

    • Gràcia

    • Park Güell

    • Tramvia Blau-Tibidabo

    • Sarrià

    • Monestir de Pedralbes

    • Palau Reial-Pavellons Güell

    • Futbol ClubBarcelona

    • Francesc Macià-Diagonal



    Grüne Linie (nur von März bis November)
    Dauer: 40 Minuten

    Haltestellen:

    • Museu d’Art Contemporani de Barcelona - Centre de Cultura Contemporània de Barcelona
    • Port Olímpic
    • Platja del Bogatell-Cementiri del Poblenou
    • Poblenou (Richtung Fòrum)
    • Parc Diagonal Mar (Richtung Fòrum)
    • Fòrum
    • Parc Diagonal Mar (Richtung Zentrum)
    • Poblenou (Richtung Zentrum)
    • Platja del Bogatell-Cementiri del Poblenou



    Den Fahrplan mit allen Haltestellen findet ihr auch hier: Klick


    -------------------------------



    Hop-On Hop-Off Bus über GetYourGuide


    Ost-Route


    • Plaça de Catalunya
    • La Catedral im Barrio Gótico
    • Port Vell
    • Museu d'Història de Catalunya
    • Stadtviertel La Barceloneta
    • Port Olímpic
    • Platja del Bogatell* (Strand)
    • Nova Mar Bella* (Strand)
    • Forum*
    • Kathedrale Sagrada Familia
    • Hospital de la Santa Creu i Sant Pau
    • Parc Güell
    • Tibidabo
    • La Pedrera
    • Casa Batlló

    *Winter-Tour (November–April): Ciutadella-Zoo, Teatre Nacional-Auditori, Glòries-Torre Agbar.


    West-Route


    • Plaça de Catalunya
    • La Catedral im Barrio Gótico
    • Passeig de Colom
    • World Trade Center (Geschäftszentrum)
    • Jardins de Miramar
    • Fundació Joan Miró
    • Anella Olímpica
    • Museu Nacional d'Art de Catalunya MNAC
    • Poble Espanyol
    • Caixa Forum
    • Plaça d'Espanya
    • Estació de Sants
    • Camp Nou (F.C. Barcelona)

    • Plaça Pius XII
    • L'illa diagonal
    • Avinguda Diagonal
    • La Pedrera
    • Casa Batlló



    Hier über GetYourGuide buchen.



    Wer kann die Tour empfehlen? :)

  • Ja, wir haben die Tour mit dem Bus 2015 gemacht. Wenn man noch nie in [definition='13','0']Barcelona[/definition] war, kann ich das nur empfehlen, alleine schon um einen groben Überblick über die Stadt und deren vielfältigen Sehenswürdigkeiten zu bekommen. Je nach Zeit-Budget kann man ja überall aussteigen. Sagrada Familia haben wir uns damals nur von aussen angesehen; es war eine mega Schlange um fast das gesamte Gebäude und unsere Zeit war sehr begrenzt. Zu erwähnen sei noch, dass es zumindest in den roten hop on/hop of-Bussen(es gibt auch noch andere Anbieter) free WIFI gibt.

  • Ich empfehle den Zustieg zum Hop on Hop off Bus an der Plaza de Cataluna. Dieser schöne Platz befindet sich am Ende der Ramblas, die etwa einen Kilometer lang ist. Dort ist die Anfangs- bzw. Endhaltestelle der blauen und der roten Linie. Dort befindet sich auch ein Schalter, an dem man die Tickets erhält und man kann sicher sein, dort auch einen schönen Platz auf dem Oberdeck zu bekommen.


    Und noch etwas:
    Die Kreuzfahrtschiffe liegen meist im Bereich A-D. Von dort ist der Weg in die Stadt weit. Ich empfehle daher entweder den öffentlichen blauen Bus bis zur Kolumbussäule zu nehmen oder den von der Reederei gegen Entgelt zur Verfügung gestellen Shuttlebus.

    An der Kolumbussäule beginnt die Ramblas

  • Du meinst den "blauen Bus", der vom Terminal zum Kolumbus- Denkmal fährt?


    Ich meine, der kostet etwa 2,50 EUR einfache Entfernung und fährt so alle 20 Minuten.
    Der Shuttle- Bus der Reederei ist zwar teurer, man kann ihn aber, so ist das in meiner Erinnerung, so oft benutzen wie man will.



  • Wenn du bei diesem Anbieter eine Karte kaufst, kannst du beide Linien nutzen. Man kann so oft ein- , aus- und umsteigen wie man möchte.


    U-Bahn wird wohl auch gehen. Ich werde allerdings die U-Bahn nich nutzen. Werde alle Orte mit den Hop-On Hop-Off Bussen anfahren.



    Nachdem es in [definition='13','0']Barcelona[/definition] zwei Anbieter für diese Busse gibt, habe ich den Beitrag oben aktualisiert und beide Anbieter eingefügt.


    Ich würde immer eine Buchung über GetYourGuide bevorzugen. Hier kauft man sicher und man kann meist bis einen Tag vor der Buchung kostenlos stornieren, falls etwas dazwischen kommt.

  • Perfekt Danke für die Info!


    Gibt es irgendwo eine Karte der Route als PDF? Ich habe leider nirgends eine gefunden...

  • Perfekt Danke für die Info!


    Gibt es irgendwo eine Karte der Route als PDF? Ich habe leider nirgends eine gefunden...

    Schau doch mal hier, vielleicht hilft dir das weiter:


    https://www.hop-on-hop-off-bus.com/de/[definition='13','0']barcelona[/definition]/barcelona-stadtrundfahrt-hop-on-hop-off-tour_5850


    https://www.hop-on-hop-off-bus.com/de/[definition='13','0']barcelona[/definition]/barcelona-bus-turistic-hop-on-hop-off-tour_14002


    Das sind zwei verschiedene Anbieter. Unter dem Punkt Übersicht findest du einen Download zu den Routen.

  • Super vielen Dank!


    Ja es gibt zwei Anbieter.

    1) Route Rot/Blau/Grün

    2) Route Grün/Orange


    Ich glaube die Tour von dem 1. Anbieter (Rot/Blau/Grün) ist besser. Was denkt ihr?


    Hier noch die Karten als PDF:

    1) http://www.isango.com/ActivityLocationMaps/BCNMap2016.pdf

    2) http://www.isango.com/ActivityLocationMaps/Barcelonamap2.pdf

  • Wir sind mit dem Portbus (4,- € p.P. hin und zurück, 3,- € one way) zur Kolumbussäule gefahren. Dort haben wir an der Touristinfo Tickets für [definition='13','0'][definition='13','0']Barcelona[/definition][/definition] Busturistic (karierte Busse) gebucht. Das Tagesticket kostet 29,-€. Für 2 Tage, 39,-€. Der Preis ist bei beiden Anbietern gleich. Die Routen fast identisch. Der eine fährt rechts-, der ander linksrum. Unsere erste Stationen war das gotische Viertel. Einen Zu- bzw. Umstieg am Plaza Catalunya kann ich nicht empfehlen, da hier mächtig Betrieb war. Wir sind an der Haltestelle Antoni Tapies raus und haben uns das Gaudi Haus von außen angesehen. Eintritt kostet 23,50€. An der nächsten Haltestelle sind wir in dir blaue Route eingestiegen und bis zur Sagrada Familia gefahren. Die Schlange war enorm. So sind wir nur einmal rum gelaufen. Der Zustieg dauerte wegen der vielen Besucher ca. 20 Minuten. Am Park Güell sind wir wieder raus. Ein Fußweg von ca. 15 bis 20 Minuten musste noch zurückgelegt werden. Der Straße dorthin ist sehr steil. Hier sind Zeittickets für 8,-€ für den zahlungspflichtigen Teil des Parks notwendig. Der Rest des Parkes kann kostenlos genutzt werden. Die Aussicht über [definition='13','0'][definition='13','0']Barcelona[/definition][/definition] ist grandios. An der selben Haltestelle sind wir wieder rein und bis zur Haltestell Diagonal durchgefahren. Umstieg in die rote Route. Am Placa de Espanya sind wir wieder raus und auf das Caixaforum Palau Nacional zugelaufen. Hier hätten wir noch mindestens eine Stunde für eine halbwegs gescheite Besichtigung benötigt. An der nächsten Haltestelle sind wir wieder zugestiegen und bis zum WTC durchgefahren. Diese Rund hat insgesamt 7,5 Stunden gedauert. [definition='13','0'][definition='13','0']Barcelona[/definition][/definition] kann man eben nicht an einem bzw. zwei Tagen erkunden. Somit haben wir einen Grund nochmal hierher zu kommen:P. Wir hatten übrigens durchweg 32' C.

  • Das erwähnte Caixaforum an der Plaza de Espana dürfte die alte Stierkampfarena sein.


    Übrigens: das Gotische Viertel sollte man sich zu Fuß ansehen. Durch die engen Gassen kommt der Bus sowieso nicht.


    Für mich der schönste Platz in [definition='13','0']Barcelona[/definition]: die Plaza Reial nahe der Ramblas

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    • :thumbsup:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt anmelden und mitmachen

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

Barcelona

Barcelona Die Stadt Barcelona stellt für nicht wenige Spanienkenner und -fans ein absolutes Highlight dar, das sich durch die sonnige Lage, die Nähe zum Meer und durch einen guten Mix aus Kultur, Shopping, zum Beispiel auf dem Passeig de Gràcia, und Möglichkeiten zur Entspannung auszeichnet. Barcelona besticht durch ein hohes Maß an modernen und traditionellen Orten, die alle einen Besuch wert sind. Die Sagrada Familia, eine unvollendete und von daher besonders reizvolle Meisterleistung Anton Gaudis, ist sicher eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten, die schon Generationen von Besuchern der Stadt zum Staunen gebracht haben.

Für Fußballfans ist sicher das Camp Nou ein Ort, der sich für Ausflüge auf einem Landgang eignet, perfekt. Hier wurde ganz sicher auch Fußballgeschichte geschrieben. Für Fans des Architekten und Visionärs Anton Gaudi sind Orte wie die Casa Milà ebenfalls eine Art Muss, denn hier definiert sich der Begriff "Haus" ganz neu und anders.

Für eine kurze - oder auch längere -Verschnaufpause eignet sich der Park Güell ganz vorzüglich. Die Ruhe und das zugleich Bunte der Stadt werden sicher nur an wenigen Orten so schön auf den Punkt gebracht. Dass der Hafen und auch der nahe gelegene Strand für alle Freunde des maritimen Lebens ideale Orte sind, versteht sich von selbst. Ein Ausflug in diese bunte, sonnige Metropole, die Menschen aus aller Welt anzieht, lohnt sich also auf jeden Fall.

Landausflüge ab/bis Hafen

Mit dem Anbieter „Meine Landausflüge“ bekommen Sie das perfekte Landausflugspaket ab/bis Hafen: Eine Pünktlich-zurück-zum-Schiff Garantie in Verbindung mit günstigeren Preisen UND kleinen familiären Gruppen.