Danzig - 21.06.2019 - Ausflug: Altstadt – Oliwa, Zoppot

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Im Forum findest du zu jedem Hafen eine eigenen Kategorie. So bleibt alles übersichtlich und du findest schnell alle Ausflugstipps und Informationen zu einem Hafen.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren. Natürlich kostenlos!
  • Hallo allerseits,

    wir sind zu zweit unterwegs und wollen am 21.06.2019 wenn wir in Danzig ( Gdingen) Halt machen eine Ausflug buchen.

    Habe hier ein Angebot:


    https://www.omnibustourist.com.pl/de/dayTour2.php


    Preis bis

    4 Pers. 220,00 EUR = p.P. 55,00 EUR

    6 Pers. 240,00 EUR = p.P. 40,00 EUR

    8 Pers. 270,00 EUR = p.P. 33,75 EUR


    Im Preis inklusive :

    - privater Transport / Van oder Kleinbus / - Abholung vom Schiff /

    - privater Guide , Führung – auf Deutsch .

    - Eintritte : Marienkirche , Oliwa - Kathedrale, Zoppot - Seebrücke


    Es würde uns freuen wenn wir für diese Tour noch Mitfahrer begeistern könnten.

    Liebe Grüße

    Marion & Michael

  • Hallo,


    wir haben letztes Jahr zu sechst einen Taxiausflug direkt am Hafen gebucht. Kostete 120 € in einem tollen Mercedes Bus. Sehr sauber, Fahrer im Anzug, waren in Oliwa, Alststadt (kostenlose englischsprachige und auch deutschsprachige Führung (aber nur am Wochenende….), danach Danziger Werft, und Zoppot. War echt klasse.

  • Hallo,

    wir würden gerne die Tour mitmachen, da wir auch mit der Aidamar am 21.06.19 in Gdingen anlegen.

    Können wir davon ausgehen, dass ihr auch auf der Aidamar seit?

    Freuen uns auf eine Rückantwort.


    viele Grüße

    Heinz und Maria

  • Hallo Heinz und Maria,

    hallo Gertrud und Klaus,


    das freut uns. Ich habe dem Veranstalter eine Mail zugeschickt und warte auf weiter Anweisungen bgzl. des weiteren Vorgehens. Werde dann umgehend berichten.


    Viel Grüße

    Marion & Michael

  • Hallo zusammen,


    wir, 2 EW + 1 Jugendliche (15 Jahre) sind auf der gleichen Reise bzw. Schiff und würden eventl. auch noch mitgehen, sollte dies noch möglich sein.

    Wir hätten auch Interesse an eine Stadtführung.

    Bitte gebt uns kurz Rückinfo ob dies noch möglich wäre.


    Schöne Grüße

    Uli + Christine

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    • :thumbsup:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Danzig

„ Danzig ist Polens "Tor zur Ostsee". Die an der Weichselmündung gelegene Stadt hat etwa 450.000 Einwohner und eine jahrhunderte alte Tradition als Hanse- und Werftstadt. Diese spiegelt sich auch in dem Sehenswürdigkeiten von Danzig wieder, die sich bei einem Landausflug besichtigen lassen.

Die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit von Danzig ist das Krantor. Es handelt sich dabei um ein ehemaliges Stadttor, das eine Doppelfunktion besaß. Zwischen 1442 und 1444 wurde das Tor aus Backstein und Holz erbaut und erhielt zwei Tretradkräne, mit denen sich Waren anheben ließen. Das Zeughaus am Kohlenmarkt ist eine weitere Sehenswürdigkeit, die eine Besuch wert ist. Mit seinen aufwendig verzierten Fassaden bietet das Zeughaus einen beeindruckenden Anblick. Ebenfalls am Kohlenmarkt befindet sich das Stocktor. Dieses aus dem 14. Jahrhundert stammende Tor war ein Teil der ehemaligen Befestigungsanlagen der Stadt. Seinen Namen erhielt das Gebäude durch die Tatsache, das es im Laufe der Jahrhunderte durch mehrere Stockwerke erweitert wurde. Heute befindet sich in dem Bauwerk das Bernsteinmuseum, das man auf eigene Faust besichtigen kann.

Wenn man lieber Ausflüge an den Stand macht, findet in der näheren Umgebung von Danzig fünf Ostseestrände. Diese sind sehr einfach mit der Straßenbahn zu erreichen. Der Strand von Brösen und Heubude gehören zu den schönsten Stränden Polens.