Hafeninfo Montevideo

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Im Forum findest du zu jedem Hafen eine eigenen Kategorie. So bleibt alles übersichtlich und du findest schnell alle Ausflugstipps und Informationen zu einem Hafen.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren. Natürlich kostenlos!

Montevideo

Den Namen der Stadt Montevideo kennen viele aus Filmen aber eine wirkliche Vorstellung. Montevideo ist die Hauptstadt und wichtigste Hafenstadt Uruguays. Die als sicherste und lebenswerteste Stadt Südamerikas wurde 1726 gegründet. Heute hat sie sich zu einer Metropole entwickelt in der rund 1.3 Millionen Menschen leben.

Auffällig an Montevideo ist die dicht bebaute Innenstadt. Touristen können sich hier bei einem Landausflug auf eigene Faust schnell verlaufen. Doch die freundlichen Einwohner helfen einen immer gerne und zeigen einem den Weg zum Ziel. Ausgangspunkt für Ausflüge kann der wichtigste Platz der Stadt sein - der Plaza Independencia. Der größte und schönste Platz der Stadt wird umgeben von einigen historischen Gebäuden, wie zum Beispiel dem ehemaligen Stadttor. Das heute frei stehende Bauwerk war einst Teil der Befestigungsanlagen. Heute stellt es dessen letzten Reste dar und kennzeichnet gleichzeitig den Eingang zur eigentlichen Altstadt. Am Platz befindet sich auch der im 19. Jahrhundert errichtete Palacio Estevez, der heute Regierungssitz ist und ein Museum beherbergt. Ebenfalls hier ist das mit 28 Etagen ehemals höchste Gebäude Südamerikas zu finden - der Palacio Salvo. Das eigentliche Altstadtviertel von Montevideo ist zwar recht klein aber wunderschön. Kleine Restaurants, Bistros und Cafes laden zum Verweilen ein und die zahlreichen Straßenkünstler sorgen für Unterhaltung. Für einen kulturellen Abstecher eigenen sich das Museo Histórico Nacional, das Museo de Arte Precolombino e Indígena MAPI sowie das Museo Nacional de Historia.

Am Strand von Montevideo kann man die entspannte Lebensweise der Einwohner kennenlernen. Hier trifft man sich, geht sportlichen Aktivitäten nach und unterhält sich. Immer mit dabei ist auch hier der Matetee - das Nationalgetränk Uruguays. Lässt es der Terminplan der Kreuzfahrt zu, sollte man kurz vor Sonnenuntergang den kleinen Hausberg von Montevideo besteigen. Bereits die Aussicht über den Hafen und die Stadt ist den recht einfachen Weg wert. Doch viele der Einwohner sind wegen des einzigartigen Sonnenuntergangs hier. Wenn die Sonne hinter dem Horizont im Meer versinkt, ist das ein Anblick, den man nicht so schnell vergessen wird.