Kristiansand

Landausflüge auf eigene Faust im Hafen Kristiansand ✓ Tipps für Kreuzfahrt Ausflüge ✓ Reiseberichte ✓ für AIDA, Mein Schiff, MSC

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Das Forum ist nach Häfen gegliedert. So findet man alle Informationen und Tipps zu einem Hafen schnell und unkompliziert.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren.
    1. Wohin geht eure nächste Reise? 405

      • Domi
      • Domi
    2. Antworten
      405
      Zugriffe
      264k
      405
    3. eberhardbayh

    1. [Vorstellungsthread] Willkommen alle neuen Mitglieder 1,3k

      • Domi
      • Domi
    2. Antworten
      1,3k
      Zugriffe
      610k
      1,3k
    3. Laju

    1. Meine Landausflüge: Neue Flex-Option - gebuchte Ausflüge bis 60 Minuten vor Ausflug kostenfrei stornieren

      • Domi
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      2,5k
    1. Hafeninfo Kristiansand 1

      • db+bb
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      14k
      1
    3. elkeskreuzfahrten

    1. Kristiansand auf eigene Faust erkunden

      • elkeskreuzfahrten
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      6,8k
    1. Stadtspaziergang Kristiansand

      • db+bb
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      11k
    1. Rafting in Kristiansand

      • Domi
      • Domi
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      5,2k

Kristiansand

Wer auf der Hurtigruten unterwegs ist, wird sicherlich auch die Stadt Kristiansand anlegen. Rund 130 Kilometer von Trondheim entfernt, befindet sich die Stadt auf drei Inseln in der Region Møre og Romsdal. Heute leben in der Hafenstadt an der norwegischen Küste rund 24.000 Einwohner vom Fischfang, dem Schiffsbau und der Erdölindustrie.

Bei Ausflüge in die Stadt wird man sicherlich auf das bekannteste Produkt der Region stoßen - den Klippfisch. Dieser wird zum Teil heute noch auf traditionelle Weise hergestellt, indem man den Fisch auf den Steinen der Küste trocknet. Zwar spielt diese Art der Konservierung heute kaum noch eine Rolle, aber für Touristen auf Landausflug ist es immer noch ein toller Anblick. Wenn man mehr über den Klippfisch erfahren möchte, kann das Milnbrygga-Museum besuchen, in dem sich alles über diese Spezialität dreht. Auf eigene Faust kann man sich im Nordmøre-Museum über die Kulturgeschichte der Stadt und der gesamten Region informieren.

Die Grundlage einer Kreuzfahrt sind logischerweise die Schiffe. In der Mellemværftet, einer Werft aus dem 19. Jahrhundert wird einem der Bau von Segelschiffen im 19. Jahrhundert nähergebracht. Im angeschlossenen Werftmuseum lassen sich viele Exponate aus dem Schiffsbau besichtigen. Die Kirkelandet Kirche wurde 1941 zerstört und 1964 wiederaufgebaut. In moderner Architektur gehalten beeindruckt die Kirche durch ihre schönen Glasfenster.