Peggys Cove

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Das Forum ist nach Häfen gegliedert. So findet man alle Informationen und Tipps zu einem Hafen schnell und unkompliziert.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren.
  • Peggys Cove ist aus meiner Sicht ein "muß". Alternativ kommt man auch mit dem Taxi dorthin. Wir haben für 3 Stunden ( also eine Stunde Peggys Cove Sightseeing) umgerechnet 90€ gezahlt. Bei vier Personen ein akzeptabler Kurs. Da war dann noch Zeit für eine Runde durch Halifax, was aber nicht sehr viel zu bieten hat. Wir hatten auch nur 7 Stunden Landgang ! Wenn man mehr Zeit hat, ist der Leihwagen bestimmt die bessere Alternative. Bierfreunde machen im Hafen noch einen Abstecher zu Garrison. Dort gibt es 8 verschiedene Draftbiere in 0,1 l Probiergläsern.

    • Offizieller Beitrag

    Alternativ kommt man auch mit dem Taxi dorthin. Wir haben für 3 Stunden ( also eine Stunde Peggys Cove Sightseeing) umgerechnet 90€ gezahlt.

    Das ist wirklich völlig okay. Ist das der Preis auch inkl. Rückfahrt zum Schiff oder? Wäre bei 4 Sitzplätzen absolut in Ordnung.


    Wie lange dauert die Fahrt ca. zu Peggys Cove?

    Stehen Taxis direkt am Hafen bereit?

  • Taxen stehen direkt am Hafen gegenüber dem Liegeplatz. Wir haben mit dem Taxifahrer eine Pauschale von 3 Stinden und 4 Personen ausgehandelt. Der SUV gab uns ausreichend Platz für 4 Personen. Auf dem Weg haben wir auf unseren Wunsch mehrere Male einen Fotostopp eingelegt. Gegen Aufpreis wäre auch eine längere Nutzung der Taxi möglich gewesen . Der Aufenthalt in Peggys Cove betrug eine Stunde, was vollkommen ausreichend ist. Direkt auf der Rückseite des Hafengebäudes haben wir auch eine Autovermietung gesehen. Der Preis liegt auch in diesem Rahmen, allerdings hätten wir keine Vorreserierung.

  • Die Taxis sind direkt am Hafen und können auch mit Kreditkarte bezahlt werden.


    Pro Stunde werden 50 $ berechnet. Wir haben spontan mit zwei Taiwanesischen Kreuzfahrtgästen eine Fahgemeinschaft gemacht. super!


    Fahrzeit nach Peggys Cove ca. 50Minuten- unterwegs an den herrlichen Seen anhalten und tolle Fotos machen! Der Fahrer fährt wie man will, also sind auch Abstecher in die schöne Natur noch drin!

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    • :thumbsup:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt anmelden und mitmachen

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

Landausflüge buchen

Halifax

„Halifax“ Wenn man von Halifax spricht, meint man im Grunde gleich vier Städte. Neben dem ursprünglichen Halifax im kanadischen Novia Scotia gehören Dartmouth, Sackville und Bedfort dazu. Im Laufe der Geschichte sind diese Städte so gewachsen, dass sie heute ein einheitliches Stadtbild ergeben. Rund 330.000 Menschen leben hier und profitieren von dem ausgedehnten Hafen. Vor allem in den Sommermonaten legen auch einige Kreuzfahrtschiffe an und Touristen erkunden bei einem Landausflug die Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Die wichtigste Sehenswürdigkeit der Stadt befindet sich im Zentrum der Stadt auf dem Citadel Hill. Das Bauwerk, das dem Hügel seinen Namen gab, ist ein sternförmige Festung, die zwischen 1830 und 1850 erbaut wurde. Eine zweite Festung steht am Hafeneingang und war noch bis in 1950iger Jahre zur Verteidigung in Betrieb. In der Nähe des Citadel Hill konzentrieren sich einige Sehenswürdigkeiten. So kann man auf eigene Faust das Wahrzeichen von Halifax besuchen. Der Old Clock Tower wurde 1803 errichtet. Außerdem kann man die Art Gallery of Nova Scotia besuchen.

Wer sich für die Titanic und deren Schicksal interessiert, unternimmt Ausflüge zum Fairview Cemetery, dem Mount Olivet Cemetery und dem Baron de Hirsch Cemetery. Auf diesen Friedhöfen sind 150 Opfer der Untergang der Titanic beerdigt.