Isla Passion Cozumel

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Das Forum ist nach Häfen gegliedert. So findet man alle Informationen und Tipps zu einem Hafen schnell und unkompliziert.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren.
    • Offizieller Beitrag

    Wir waren mit AIDA zur traumhaften Isla Passion. Es soll aber auch mit örtlichen Booten bzw. Geländetauglichen Taxen möglich sein.


    Wir würden auch gerne zur Isla de la Passion. Das sieht wirklich traumhaft aus.


    Wir überlegen nur noch, ob über AIDA oder selbst. Hast du evtl. noch etwas mitbekommen bzgl. Anbietern vor Ort die einen dort hinbringen?


    Ich habe diesen Anbieter hier gefunden: http://cozumelcruiseexcursions…ssion-island-cozumel.html

    Der Transport erfolgt auch per Boot und ist um einiges günstiger als über die Reederei.


    Hat evtl. jemand anders hierzu noch Erfahrungen?



    VG
    Domi

    • Offizieller Beitrag

    Ich habe noch folgenden Ausflug eines anderen Anbieters gefunden: https://book.thisiscozumel.com…sion-island-beach-getaway


    Komischerweise steht da:

    Zitat

    Carnival, Disney, Princess, Costa, Holland America and Aida passengers cannot book this tour, due to anti-competitive cruise line practices beyond our control.


    Hat dazu jemand Erfahrungen?

    • Offizieller Beitrag

    Die Isla Passion lohnt sich. Ein Strand wie man es von der Karibik erwartet. Jedoch meiner Meinung nicht der beste Strand auf meiner Karibik Tour. Das All Inclusive dort ist klasse. Das mexikanische Buffet war sehr gut.


    Leider ist die Fahrt mit dem Boot mit einer Stunde dorthin doch recht lang. Der Reederei-Ausflug hatte nur drei Stunden Aufenthalt. Das war meiner Ansicht nach viel zu kurz, da es dort relativ weitläufig ist. Sehr viel Zeit zum Baden und Sonnen bleibt da nicht mehr, wenn man auch das Buffet und die Getränke ausprobieren möchte. Es müsste definitiv länger sein.


    In unserem Fall waren wir das erste Boot an diesem Tag dort, sodass man sich einen guten Platz aussuchen konnte. Die späteren Boote mit Besuchern konnten nur noch die Liegeschalen nutzen, welche aber auch nicht viel schlechter im Vergleich zu den Liegen sind.


    Wer möchte kann sich dort massieren lassen. Liegen und Schirme sind selbstverständlich vorhanden. Die meisten Liegen haben sogar einen Tisch mit Stühlen mit dabei.


    Im Anhang noch ein paar Bilder für alle die unentschlossen sind, ob es Ihnen dort gefällt :)


    Leider habe ich keine Möglichkeit gefunden dort ohne Reederei-Ausflug hinzukommen damit man sich seine Zeit selbst einteilen kann.


    Evtl kann hier noch jemand anderes helfen wie man dort auf eigene Faust hinkommt?



  • Wie in meinem Beitrag #3 geschrieben hatte, gibt es eine Möglichkeit.

    Ob sich das allerdings preislich rechnet, kann ich nicht beurteilen.

    Eintritt rund 40 $, Taxi je Strecke 25$ und Vorausbuchung im WWW nötig.

    Wir waren seinerzeit auch mit AIDA dort. Den Preis für den Ausflug weis ich aber nicht mehr.

  • Isla Passion ist ein Beachclub, der mit den Kreuzfahrtschiffen zusammen arbeitet. Die Eintrittspreise sind heftig, wer jedoch auf Beachclubs nicht verzichten möchte, ist dort gut aufgehoben.

    Die Möglichkeit mit Taxis und lokalen Booten gibt es zwar, die Anreise ist jedoch durch die lange Off-Road Piste mühsam und man muß ja immer die Abfahrtszeiten im Auge behalten.

    Eine gute Alternative sind private Bootstouren, https://cozumel-island.com/private-bootstour-cozumel. Die fahren zwar nicht direkt zum Beachclub der Isla Passion, aber zu den ebenso schönen Lagunen in der Nähe. Diese Strände sind Naturstrände ohne Intallationen. Auf dieser Tour kann man noch an verschiedenen Stellen anhalten und Schnorcheln oder schwimmen. Eine sehr schöne Alternative zur Isla Passion und man entkommt den Massen an Touristen, der teilweise von den Kreuzfahrtschiffen zum Beachclub der Isla Passion gebracht werden.

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    • :thumbsup:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt anmelden und mitmachen

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

Landausflüge buchen

Cozumel

„Cozumel“ Obwohl die Insel mit einer Fläche von 45 Mal 16 Kilometer recht klein ist, leben hier rund 77.000 Menschen. Die Insel befindet sich vor der Küste des mexikanischen Bundesstaates Yucatan und ist rund 16 Kilometer vom Festland entfernt. Als Hauptstadt der Insel dient San Miguel de Cozumel oder kurz einfach Cozumel. Hier lebt auch fast die gesamte Bevölkerung der Insel. Haupteinnahmequelle der Bewohner ist der Tourismus, der vor allem aus Passagieren von Kreuzfahrtschiffen besteht.

Besucher der Insel haben zwei Möglichkeiten um Ausflüge zu unternehmen. Ein Landausflug kann zu den Maya-Ruinen von San Gervasio ins Innere der Insel führen. Diese sind größten Ruinen der untergegangenen Kultur, die noch auf der Insel vorhanden sind. Neben Resten des Tempels mit dem Altar können verschiedene Wohn- und Wirtschaftsgebäude besichtigt werden. Ausflüge können auch auf die karibische See unternommen werden. Hier gelten vor allem die Riffe um die Insel als eine besondere Attraktion. Diese wurden durch den Dokumentarfilmer Jacques Cousteau bekannt gemacht und gelten als Traumziel für Taucher. Man muss allerdings nicht Tauchen können um ein Blick auf die Riffe zu werfen - auch Schnorcheln ist möglich.

An Land lässt sich auf eigene Faust und mit ein wenig Glück ein Blick auf die verspielten Cozumel-Nasenbären werfen, die man nur auf der Insel findet.