Stadtrundfahrt mit dem Doppeldecker Bus

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Das Forum ist nach Häfen gegliedert. So findet man alle Informationen und Tipps zu einem Hafen schnell und unkompliziert.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren.
    • Offizieller Beitrag

    Wenige Gehminuten vom Schiff entfernt starten Rundfahrten mit offenen Doppeldeckerbussen.


    Es gibt zwei verschiedenen Touren:

    Tour 1 - 1,5 Stunden - 10 Euro

    AJACCIO TOWN - OLD TOWN - SANGUINAIRES ISLAND


    Tour 2 - 55 Minuten - 8 Euro
    AJACCIO - SANGUINAIRES ROAD -OLD TOWN


    Die Infos stammen direkt von der offiziellen Seite http://ajacciovision.fr



    Ich werde die Tour im Juli machen. Wer hat dazu schon Erfahrungen? Lohnt sich das?

  • Lange Route 10€. Ob die kurze Route noch angeboten wird konnte ich nicht sehen. Die Abfahrt ist keine 5 Minuten vom Schiff entfernt. Direkt an dem Palmenplatz, wo auch der Markt ist. Noch ein Tipp: Haltet eure Actioncam während der Fahrt nicht so weit aus dem Bus. Sonst fliegt sie genauso weg wie meine:(

    offener Doppeldecker


    Endstation Parkplatz Iles Sanguinaries

    GoogleMaps

  • Der Bus hält einmal am Parkplatz Iles Sanguinaries (Wendepunkt).

    Dort hat man ca. 30 Minuten, die Gegend zu erkunden. Dann ist wieder die Rückfahrt angesagt. Andere Stopps gibt es nicht. Ist also nicht so zu sehen wie der klassische Hop on hop off.

    Macht trotzdem Spaß für wenig Geld.

  • Wir haben im Juni 2017 die Route für 8€ gemacht. In einem kleineren Cabrio Bus. Es hat wirklich Spaß gemacht damit die Küste entlang zu fahren und die schöne Landschaft zu genießen. Begonnen hat die Tour mit einer Fahrt durch die Altstadt bis zu einem Napoleon Denkmal. Hier darf man aussteigen und hat eine tolle Aussicht, wenn man sich die Mühe macht bis zur Statue hochzukraxeln.

    Dann ging es auf der Küsten Straße zu besagtem Parkplatz. Etwa 20 Minuten Aufenthalt um schöne Fotos zu machen und dann wieder an der Küste denselben Weg zurück. Danach hat man noch ausreichend Zeit um durch die Gassen zu schlendern und das Elternhaus von Napoleon zu besichtigen oder sich unterhalb vom Casino an den öffentlichen Strand zu legen.

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    • :thumbsup:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt anmelden und mitmachen

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

Landausflüge buchen

Ajaccio

Ajaccio

Ajaccio ist eine zwar überschaubare, aber dennoch lebendige Stadt, die direkt am Meer liegt. Hier lebt Napoleon Bonaparte auf vielfältige Weise weiter, so dass der Besucher der Stadt bei einem Landgang ein Stück in die Geschichte eintauchen kann. Ausflüge lohnen aber auch ins Inselinnere, wo den Besucher die typische korsische Macchia erwartet, allerhand Kräuter und Wohlgerüche, die es so wohl nur auf Korsika gibt.


Frankreich zeigt sich hier von einer weniger lieblichen als etwas schroffen Seite, was aber auf viele Touristen gerade einen besonderen Reiz ausübt. Ajacio ist anders als der Rest der Insel, denn in der Innenstadt des Orts pulsiert doch das Leben. Märkte, das Geburtshaus Napoleons und die imposante Place Foch warten neben kleinen Cafés und Restaurants am Hafen auf Besucher, die sich der Stadt mit Muße nähern.


Die Sonne kann man dann gut an einem der schönen Sandstrände genießen und sich am Strand mit Blick auf den Ort Ajacio komplett entspannen. Ajacio ist klein, aber vielfältig, es ist wunderbar maritim und Sonnen durchflutet. Auf einem Landgang sollte man diese Stadt mit reicher Historie also unbedingt kennen lernen.