Haugesund zu Fuß

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Das Forum ist nach Häfen gegliedert. So findet man alle Informationen und Tipps zu einem Hafen schnell und unkompliziert.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren.
  • Wer an der typischen Bebauung Norwegens Interesse zeigt, ist in Haugesund gut aufgehoben.

    Viele schicke Holzhäuser zieren die Stadt. Kircheninteressierte sollte einen Blick in die Vår Frelsers Church werfen. (hier ist auch der End/Startpunkt der kostenlosen Shuttlebusse)

    Das rosa Rathaus befindet sich einen Block hinter der längsten Fußgängerzone (rund 525m) Norwegens in östlicher Richtung.

  • Domi

    Hat den Titel des Themas von „Stadtspaziergang Haugesund“ zu „Haugesund zu Fuß“ geändert.
  • Warum nicht zu Fuß die Attraktionen der Hafenstadt Haugesund erkunden? Eine gute Idee: Tatsächlich kann man bereits vom Anleger des Kreuzfahrschiffes am "Garpeskjaerskai" die kleine Insel Risøy fußläufig durchqueren und über die imposante Risøy-Brücke direkt auf die Hafenpromenade von Haugesund gelangen.

    Schon befindet man sich mittendrin im kurzweiligen Hafentreiben: Die schöne Promende am Smedasund, von den Einheimischen kurz "Kaia" genannt, ist der beliebteste Begnungsort für Jung und Alt. So kann man sich am Pier die Füße vertreten und beim An- und Ablegen der Fischerboote zuzuschauen. Schließlich gilt Haugesund als Heringshauptstadt Norwegens! An Cafes und Restaurants, die leckere Fischgerichte und regionale norwegische Küche anbieten, herrscht hier kein Mangel.

    Eine Wegstrecke von wenigen 100 Metern führt vom Hafen in die Stadt zur zentral gelegenen Fußgängerzone - die als längste von Norwegen gilt! Wer gern ausgiebig shoppt, findet in der bunten Ladenzeile "Haraldsgata" alles, was das Herz begehrt.

    Kultur- und Geschichtsinteressierte kommen beim Sightseeing auf Schusters Rappen ebenfalls auf ihre Kosten: Eine Besichtigung der hafennahen "Vår Frelsers Kerke" (Erlöserkirche) mit ihren besonderen Buntglasfenstern bringt etwas Kontemplation und Ruhe in den turbulenten Reisealltag. Auch das Rathaus von Haugesund als ein berühmtes Bauwerk lässt sich bequem in die kleine Stadtbegehung einbeziehen. Empfehlenswert sind auch die Besuche des Karmsund Folkmuseums und vor allem des "Dokken Friluftsmuseum" auf der idyllischen, im Sund vorgelagerten Insel Hasseløy.


    Wer einen etwas weiteren Spaziergang liebt, wird gern die ca. 2 km in den nördlichen Vorort der Stadt zurücklegen: Der markante Obelisk Haraldshaugen wurde dort zum 1000-jährigen Jubiläum der Schlacht am Hafrsfjord im Jahr 1872 errichtet, mit Blick direkt auf die Nordsee. Der Sage nach befindet sich hier das Hügelgrab des Wikingerkönigs Harald Fairhair, der erstmalig ganz Westnorwegen unter seiner Monarchie vereinte. Überhaupt wird die Region um Haugesund als Wiege der Wikinger betrachtet. Dieses Erbe bedeutet den Norwegern sehr viel. Auch deshalb besitzt die Fischereistadt Haugesund nationale Bedeutung für sie.

    • :thumbsup:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt anmelden und mitmachen

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

Landausflüge buchen

Haugesund

Haugesund Wenn man in die Stadt Haugesund kommt, kommt man auch in ein historisches Gebiet. Denn Haugesund liegt nicht nur an der Nordseeküste zwischen Stavanger und Bergen. Es liegt auch am Karmsund, wo sich in historischen Zeiten "Nordwegen" befand, aus dem sich Norwegen entwickelte. Die Stadt Haugesund hat rund 37.000 Einwohner und ist eine der großen Handelsmetropolen der Region. Da der Ort eine Kleinstadt ist, lässt er sich während einer Kreuzfahrt bei einem Landausflug ideal auf eigene Faust erkunden.

Das Rathaus der Stadt ist ein sehenswertes in klassizistischer Architektur errichtetes Gebäude. Im Inneren ist das Rathaus mit schönen Wandmalereien ausgestattet. Dazu kommt in Eingangsbereich eine kleine Bildergalerie, die sich auf Kunst der Gegenwart spezialisiert hat. Das Kamsunder Volksmuseum informiert über die Geschichte der Stadt und der Region. Das Nordvegen History Centre and Viking Settlement wiederum beschäftigt sich mit dem historischen Norwegen und die Besiedlung durch die Wikinger. Obwohl das Museum recht klein ist, bietet es eine Fülle an gut aufbereiteten Informationen.

Die Verbindung zum historischen "Nordwegen" lässt sich durch Ausflüge außerhalb der Stadt herstellen. So wird mit einem Obelisken und 29 kleineren Steinen an die Reichsgründung 872 erinnert werden. Außerdem soll in der Nähe von Haugesund der erste norwegische König Harald I. Schönhaar beerdigt sein.