Ashdod - 17.11.21 - Ausflug Jerusalem und Totes Meer von Ashdod

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren.
  • Suchen Mitfahrern

    Tagesausflug nach Jerusalem und zum Toten Meer von Ashdod


    Vom Hafen Ashdod geht es in die ewige Stadt Jerusalem . Während der Fahrt erfahren Sie von Ihrem Reiseleiter wichtige Einzelheiten über Land und Leute und das Leben im allgemeinen in diesem Gebiet .


    Durch das Jaffator geht der Weg durch das christliche Viertel zur Grabeskirche dem Ort an dem Kaiserin Helena das “ wahre Kreuz “ gefunden hat ( Golgotha ) und das Grab Jesu . Die heutige Kirche stammt aus der Kreuzfahrerzeit ( 12.Jh. ) und fünf verschiedene Konfessionen teilen sich , die nicht immer christlich anmutenden Besitzansprüche . ( ohne Betreten des Grabmals ) .


    Wir spazieren über einen Teil der Via Dolorosa , dem Kreuzweg der Passion Jesu , durch die engen Gassen des Marktes im muslimischen Viertel gelangen wir ins jüdische Viertel zur Klagemauer ,dem letzten Überest des im Jahre 70 durch die Römern zerstörten, jüdischen Tempel .


    Hier , unterhalb des Felsendoms und der Al-Aksa Moschee mischen wir uns unter die orthodoxen Juden und können etwas von der besonderen Atmosphäre dieses heiligen Ortes spüren, der für die Juden ein Symbol des ewigen Bundes zwischen Gott und seinem Volk steht . Durch das Misttor verlassen wir die Altstadt von Jerusalem .


    Mit dem Bus vorbei am Garten Gethsemane fahren wir zum Ölberg . Von hier aus haben wir einen herrlichen Ausblick auf beide Teile der Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten sowie auch auf den jüdischen Friedhof ( Aufenthalt in Jerusalem ca. 2 -3 Stunden ) .


    Fahrt ( ca. ½ Stunde ) durch die bizarre Landschaft der judäischen Wüste zum tiefsten Punkt der Erde . 412 Meter unter dem Meeresspiegel . Der hohe Salzgehalt des Wassers mit seinem “ Mineralientopf “ und die bromhaltige Luft macht den Aufenthalt zu einem Erlebnis . Lassen Sie sich auf dem Wasser treiben .


    Mittagsimbiss bei Qumran , Baden im Toten Meer ( ca. 2 Stunden ) in einer Badeanstalt mit Umkleidekabinen und Duschen. Bei Verzehr im Restaurant ( Menu 7-15 Euro ) ist der Eintritt in die Badeanstalt kostenlos . ( ansonsten 14 Euro Eintritt )


    Klimatisierter, bequemer Minibus , deutschsprachige Reiseleitung garantiert .


    Kosten : 100 Euro pro Person


    nicht inbegriffen persoenliche Ausgaben und Trinkgeld ( 2- 3 Euro ) fuer Fahrer und Reiseleiter

    bei Interesse bitte melden

  • Domi

    Hat das Label Mitfahrer gesucht hinzugefügt.
  • Domi

    Hat den Titel des Themas von „Mitfahrer gesucht in Israel für Ausflug Jerusalem und Totes Meer von Ashdod am 17.11.21“ zu „Ashdod - 17.11.21 - Ausflug Jerusalem und Totes Meer von Ashdod“ geändert.

Jetzt anmelden und mitmachen

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

Ashdod

Das heutige israelische Ashdod am Mittelmeer wurde zwar erst 1956 gegründet, hat jedoch eine sehr viel ältere Vorgängerstadt. Etwa drei Kilometer von der modernen Metropole Ashdod befindet sich die historische Stadt. Diese wurde sehr wahrscheinlich schon im 14. Jahrhundert vor Christus gegründet und kann bei einem Landausflug besichtigt werden. Aber auch in der neuen Stadt kann einige Ausflüge unternehmen bei denen sich auf eigene Faust einiges entdecken lässt.

Das Wahrzeichen der Stadt ist eine riesige moderne Skulptur, die auf den Namen "The Eye of the Sun" getauft ist. Tagsüber ändert die Oberfläche der Skulptur je nach Sonnenstand ihr Aussehen, doch ein Besuch lohnt sich vor allem in der Nacht. Dann leuchtet die Skulptur in immer anderen Farben. Wer sich für die Kultur der Region interessiert, sollte das Corinne Mamane Museum der Philister-Kultur besuchen. Das Museum of Art befindet sich in einem modernen Gebäude und bietet immer wieder neue Ausstellungen, die sich mit lokaler Kunst beschäftigen.

Als Ausgleich einer Kreuzfahrt möchte man vielleicht einige Stunden am Strand verbringen. Ashdod bietet als besonderes Highlight einen Strand mit einem mittelalterlichen Ambientes. Der Strand Metzuda Beach befindet sich am Fuße einer alten Zitatelle. Zwar sind von dieser nur noch Ruinen zu sehen, aber gerade deshalb schaffen sie einen sehenswerten Hintergrund.

Landausflüge ab/bis Hafen

Buche jetzt die passenden Landausflüge für Deine nächste Kreuzfahrt! Bei unserem Partner "Meine Landausflüge" kannst Du unabhängig von deiner gewählten Reederei in wenigen Schritten Ausflüge für Deine Landgänge buchen.

- Kleine familiäre Gruppen
- Attraktive Preise, häufig deutlich günstiger als bei der Reederei
- Abholung am/Rückbringung zum Schiff bzw. Terminal oder Hafen
- Pünktlich-zurück-zum-Schiff-Garantie (abgesichert durch die ERGO Reiseversicherung)
- Deutschsprachige Reiseleitung bei fast allen Touren
- Keine versteckten Kosten, Eintrittspreise sind in der Regel inklusive
- Ein großes Maß an Individualität und Flexibilität
- Kostenfreie Stornierung bis 15 Tage vor Ausflugsdatum
- Geld-zurück-Garantie, wenn das Schiff den Hafen nicht anfahren kann