Fjordex - Fjord Excursions

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Das Forum ist nach Häfen gegliedert. So findet man alle Informationen und Tipps zu einem Hafen schnell und unkompliziert.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren.
  • Kenne den Anbieter zwar nicht, aber er liest sich ganz gut. Zu dem für ca. 70,- € angebotenen Gletscherausflug kämen dann noch ca. 25,- € für den Trollbus zum Gletscher selbst. Bietet anscheinend letztendlich sogar mehr als der MSC Ausflug (kein Gletscher, dafür Mahlzeit). Wir suchen auch noch nach Ausflügen, da MSC bei dieser Reise überwiegend sehr teure Ausflüge anbietet.

  • Domi

    Hat den Titel des Themas von „Fjord Excursions“ zu „Fjordex - Fjord Excursions“ geändert.
  • Hallo,

    wir sind im August mit der Aida in Nordfjordeid.

    Gibt es inzwischen schon Erfahrungen mit diesem Anbieter? Wir würden gern die Fjordsafari im Geirangerfjord machen.


    Hat schon jemand einen Affiliate Code gefunden?

  • Hallo,


    wir waren letzte Woche mit MSC in Norwegen und haben den Gletscherausflug nach Briksdal gemacht, war super organisiert, wir wurden mit dem Bus direkt

    am Schiff abgeholt und hatten eine deutsche Reiseleitung.

    Zu empfehlen ist es, die Trollwagen schon vorher im Internet zu reservieren.

    • :thumbsup:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt anmelden und mitmachen

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

Landausflüge buchen

Nordfjordeid

Nordfjordeid Der kleine Ort Nordfjordeid liegt im Westen Norwegens auf einer Landenge, die den Eidfjord und den Nordfjord verbindet. Lange liefen Schiffe, die auf Kreuzfahrt waren, den Ort nur selten an. Das hat sich in letzter Zeit jedoch geändert - heute gehört ein Besuch von Nordfjordeid zum festen Programmpunkt einiger Kreuzfahrten im Norden. Heute leben die meisten der rund 3.200 Einwohner vom Fischfang.

Der Hafen von Nordfjordeid liegt sehr idyllisch in einem kleinen Fjord. Ein klassisches Kreuzfahrtterminal sucht man hier vergebens. Stattdessen betritt man das Land über einen mobilen Pier. In das Stadtzentrum gelangt man auf eigene Faust in wenigen Minuten. Dazu muss man bei einem Landausflug nur den Hufabdrücken am Boden folgen. Man stellt schnell fest, dass die Stadt ihre Ursprünglichkeit bewahrt hat. Das gesamte Stadtzentrum steht unter Denkmalschutz, wodurch die Häuser, die zum größten Teil aus dem 19. Jahrhundert erhalten wurden.

Im Süden des Stadtzentrums befindet sich das ehemalige Hotel Yris. Die beiden zweistöckigen Gebäude wurden 1790 errichtet und gehören zu den ältesten erhaltenen Gebäuden von Nordfjordeid. Im Norden wird das Stadtzentrum durch die Kirche von Eid gekennzeichnet. Die Kirche stammt aus dem Jahr 1805 und beherbergt wunderschöne Malereien und Schnitzarbeiten. Wenn Kreuzfahrtschiffe in Nordfjordeid liegen, werden für die Passagiere, die Ausflüge in die Stadt unternehmen, oft kleine Konzerte abgehalten. Kultur wird hier ohnehin sehr groß geschrieben. Nordfjordeid dürfte wohl zu den kleinsten Städten der Welt gehören, die ein eigenes Opernhaus besitzen. Das Opernhaus bietet Platz für bis zu 534 Besucher und 50 Musiker. Allerdings wird man während der Landausflüge nur selten in den Genuss einer Aufführung kommen. Tagsüber wird das Foyer als Kantine für die benachbarte Schule genutzt. Direkt am Meer befindet sich das Museum Sagastad. Hier wird der Nachbau des größten Wikingerschiffs Norwegens präsentiert. Eine Besonderheit des Museums ist, dass das Schiff betreten und alles angefasst werden darf.