Ausflug zu Montmorency Wasserfall

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Das Forum ist nach Häfen gegliedert. So findet man alle Informationen und Tipps zu einem Hafen schnell und unkompliziert.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren.
  • Hallo zusammen, wir waren jetzt gerade mit MS 1 dort. Quebec ist wunderschön. Wir sind direkt morgens mit dem Bus Nr. 800 vom Bahnhof zum Montmorency Wasserfall gefahren. Man kann im Bus mit abgezähltem Bargeld candollar 3.75 bezahlen. Egal wo man aussteigt, alles ein Preis.

    Wir hatten kein passendes Kleingeld und haben für zwei Personen einen 10 Dollarschein in den Kasten geschmissen. ( Zurück nochmal das gleiche). Die Fahrt zum Wasserfall war schön, gab ne Menge zu sehen unterwegs. Die Fahrt dauert ca. 25 Minuten und es ist auch die Endstation. Der Fahrer hat uns den Weg zum Eingang des Parks erklärt und auch wo wir für die Rückfahrt wieder einsteigen müssen. Der Park kostet aktuell candollar 8,50 Eintritt pro Person und wir konnten nur mit Kreditkarte bezahlen. Kein Bargeld!!!!! Der Park ist toll, wunderschöne Ausblicke über den Wasserfall bis hin zur Stadt Quebec. Mit dem Bus zurück sind wir Nähe Parlament ausgestiegen und sind dann zu Fuß durch die Oberstadt entlang der Sehenswürdigkeiten durch die Unterstadt/Altstadt am Chateau Frontenac vorbei wieder Richtung Schiff gewandert. Ein wunderschöner Tagesausflug, auch gut auf eigene Faust machbar (auch ohne Französisch Kenntnisse 😅)

  • Domi

    Hat den Titel des Themas von „Quebec, Ausflug zu Montmorency Wasserfall“ zu „Ausflug zu Montmorency Wasserfall“ geändert.
    • :thumbsup:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt anmelden und mitmachen

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

Landausflüge buchen

Quebec

Quebec oder Quebec City, wie die Hauptstadt der gleichnamigen kanadischen Provinz genannt wird, liegt am Sankt-Lorenz-Strom. Dieser fließt hier durch die Stadt. Nachdem der Strom Quebec in Richtung des Atlantischen Ozeans verlassen hat, verbreitert sich der Fluss zu einer Flussmündung. Zwar ist die Navigation durch die spürbaren Gezeiten schwierig, doch selbst große Schiffe, etwa aus Italien, können im Hafen der Stadt anlegen. Vom Kreuzfahrthafen lassen sich Ausflüge in die Stadt unternehmen.

Besonders sehenswert ist die Altstadt von Quebec. Sie ist seit 1985 Weltkulturerbe der Unesco, was an seiner ursprünglichen Erhaltung liegt. Neben dem für das 16. Jahrhundert typischen Stadtbild, das sich auf eigene Faust erkunden lässt, ist auch die ehemalige Stadtmauer vollständig erhalten geblieben. Damit gehört Quebec zu einer der wenigen Städte weltweit, in der eine originale mittelalterliche Stadtbefestigung zu sehen ist. Neben der Altstadt befindet sich auch in der Oberstadt eine Stadtmauer. An der Südseite der Oberstadt befindet sich die Zitadelle von Quebec. Die Ostseite wird von einer großen Aussichtsplattform dominiert, die einen grandiosen Blick über die Stadt bietet.

In der Unterstadt findet sich mit dem Place Royale die Keimzelle der heutigen Großstadt. Es zeigt den Standort des ersten im Jahre 1608 erbauten Gebäudes Quebecs an. Am Place Royale steht auch die erste ganz aus Stein errichtete Kirche Nordamerikas, die sich bei einem Landausflug erkundet werden kann.