Deutscher Touranbieter Frank Hopfe

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Das Forum ist nach Häfen gegliedert. So findet man alle Informationen und Tipps zu einem Hafen schnell und unkompliziert.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren.
  • Wer in Rio einen oder mehrere Tage verbringt und ungern alleine die Stadt erkunden will, kann sich gerne an Frank Hopfe wenden.


    Er bietet einige Touren auf Deutsch in Rio an, und hilft auch bei der Vermittlung in anderen Destinationen von Brasilien. Ich selbst habe noch keine Erfahrungen mit ihm gemacht, habe aber in anderen Foren nur positives über ihn gelesen. Wir werden Ende des Jahres eine Ganztagestour mit ihm unternehmen. Der Kontakt bisher war sehr freundlich und er antwortet recht zügig.


    Nähere Informationen findet ihr auf discover(minus)rio(punkt)com


    Hat schon jemand Erfahrungen mit ihm gemacht? Gerne könnt ihr euch hier darüber austauschen.

  • Kiki Stricker

    Hat das Label Lokaler Anbieter hinzugefügt.
  • wir haben 2014 eine Tour mit Frank gemacht, allerdings in

    Angra dos Reis,

    lief alles gut, ein netter Kerl

    2020: aura/ WihN,

    2019: vita/ TransMM, sol/ Polarkreis, sol/ wMM,

    2018: perla/ wMM, vita/ FBGB, blu/ Mad3,

    2017: bella/ SHG-SIN, vita/ GB, MS3/ KA,

    2016: bella/ TransIndien, prima/ Nordsee, sol/ Norwegen

    2015: vita/ TransMM, stella/ Orient

    2014: cara/ SA, aura/ SMeer, bella/ KA

    2013: aura/ TransMM, bella/ TAmerika

    2012: diva/ TransMM/ SOA

    2011: bella/ Kanaren, blu/ Ostsee

    2010: diva/ öMM

    2009: luna/ Kanaren

  • Wir kamen am 05.Dezember 2018 mit der MSC Seaview einen Tag früher als geplant in Rio an. Dafür blieben wir über Nacht. Wir hatten für den 06.Dez. eine große Tour in Rio vom Schiff gebucht.

    Am 04.Dez bekamen wir die Nachricht das ein Hafen nicht angefahren werden kann, dafür ein Tag früher in Rio.

    Daraufhin habe ich den Ausflug vom Schiff storniert und mal eben ganz kurzfristig DISCOVER-RIO kontaktiert.

    Einfach mal so ;)

    UND ... ? Frank Hopfe hat mal eben etwas aus dem Hut gezaubert und für uns beide noch etwas möglich gemacht !! Wir hatten DIRK als Tourguide.

    Wir waren dann am Mittwoch 05.Dez in Rio unterwegs u.a. mit Zuckerhut, Shopping-Center Rio del Sul, Spaziergang in Santa Teresa, Copa Cabana und zum krönenden Abschulss ein Besuch einer Samba-Schule.

    Das war echt der Knaller zu sehen wie die Leute sich da reinsteigern und für den Karneval üben.

    Leider hat der Besuch der Christus-Staue nicht geklappt. A B E R !!!

    Dafür hat Dirk uns dann am nächsten Tag nochmals mit 2 anderen netten Gästen mitgenommen und wir kamen dann doch bei strahlendem Sonnenschein bis ganz nach oben zur Statue.

    Danach sind wir dann aus dem Stadtcentrum mit dem Taxi zurück zum Schiff gefahren.

    Unterm Strich gesehen ==> ein SUPERTOLLER (oder 2) Ausflug zu einem super Preis.

    Wir waren und sind immer noch total begeistert.

    Weiter so, Dirk !!

    Grüße aus Jülich von Petra & Nobi

  • Wir haben inkl.Eintritt ca. 300 US$ für uns beide bezahlt.

    Auf dem Schiff hätte der Auflug (DISCOVER-RIO-06) 254,-€ gekostet.

    Aber auch wenn 300 Dollar sich erstmal viel anhört, ist es NICHt, absolut berechtigt und überhaupt nicht mit einem Ausflug von der Reederei zu vergleichen

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    • :thumbsup:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt anmelden und mitmachen

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

Landausflüge buchen

Rio de Janeiro

Die Hafenstadt Rio de Janeiro, oder auch einfach nur Rio, gehört zu den größten Städten der Welt. In der Megacity leben mehr als 4.5 Millionen Menschen. Neben Banken und Industrie ist eine der wichtigsten Einnahmequellen der Tourismus. Allerdings sollte man Ausflüge auf eigene Faust in Teile außerhalb der Touristenzentren besser unterlassen. Rio gehört leider zu den Städten mit der weltweit höchsten Kriminalitätsrate.

Bereits von Weitem ist eines der zwei Wahrzeichen von Rio de Janeiro sichtbar - der Zuckerhut. Vom Gipfel des 396 Meter hohen Berges hat man eine schöne Aussicht über die Bucht mit seinem Hafen und die Stadt. Ein anderes Wahrzeichen ist die 38 Meter hohe Christusstatue auf dem Corcovado. Der 710 Meter hohe Berg befindet sich im Stadtgebiet von Rio de Janeiro. Bis unterhalb des Gipfels führt eine Zahnradbahn. Zur Statue selbst gelangt man über eine Treppe, eine Rolltreppe oder mittels Panoramaaufzügen. Bei einem Landausflug lohnt sich ein Besuch auf dem Platz "Praça Floriano" im Stadtzentrum "Cinelândia" kann man das Leben einer südamerikanischen Großstadt beobachten. Am Besten lässt sich dies aus einem der Restaurants oder Cafés, die man auf der Südseite des Platzes findet. Auf der Nordseite befindet sich das prachtvolle Theater "Teatro Municipal", das zu den schönsten Bauwerken Brasiliens gehört. Ebenfalls im Stadtzentrum befindet sich auf einem kleinen Hügel die älteste Kirche Rios. Die "Igreja e Convento de Santo Antônio" gilt außerdem als schönste Kirche der Stadt. Das "Museu Histórico Nacional", das historische Nationalmuseum befindet sich in einem der ältesten Gebäude der Stadt. Der Komplex wurde im 16. Jahrhundert und ist eines der wenigen Gebäude, die aus dieser Zeit noch erhalten sind.

Ein besonderes Highlight in Rio de Janeiro beginnt offiziell am Freitag vor Aschermittwoch. Dann beginnt der weltberühmte Karneval in Rio, bei dem die farbenprächtigen Paraden mit bis 5.000 Sambatänzern der Höhepunkt sind. Wer hingegen den Wassersport bevorzugt oder von der Kreuzfahrt etwas relaxen will kann das am bekanntesten Strand der Welt - der Copacapana.