Öffentlicher Bus Ajaccio

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Das Forum ist nach Häfen gegliedert. So findet man alle Informationen und Tipps zu einem Hafen schnell und unkompliziert.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren.
  • In Ajacio besteht die Möglichkeit mit der Linie 5 der öffentlichen Busse die Küste entlang zu fahren. Hier kommt man an einigen Stränden vorbei und auch bis zum bekannten "Pointe de la Parata".


    Das Ticket für den Bus kostet nur 1 Euro.


    Leider konnte ich keine genauen Fahrzeiten und Haltestationen finden. Hat diesen Bus schon einmal jemand von euch genutzt?

  • Ja, wir haben den Bus 2015 genutzt. Irgendwo habe ich auch noch einen Plan von den Zugängen am Strand. Mit den Abfahrtzeiten ist so eine Sache - ich würde mal sagen, der Bus kommt wann er kommt. Wir hatten gerade für den Rückweg einige Zeit (30min.)in der prallen Sonne gewartet. Der Bus war dann sehr voll mit Urlaubern aber wir sind pünktlich am Schiff gewesen. Aufpassen solltet ihr am Strand, der Liegen und Sonnenschirm-"Beauftragte" war zumindest 2015 sehr aggressiv was sein Marketing anging.

  • Der Bus Linie 5, sowie der Ausflug zum Tour de Parata (Endstation) mit grandiosem Ausblick auf die Iles Sanguinaires ist sehr zu empfehlen. Der Bus fährt regelmäßig, die Abfahrtszeiten kann man im Internet schon vorab raussuchen. Auch ein Badestopp z.B. am Marinella Beach ist empfehlenswert! Haben wir genau so vor 2 Jahren gemacht - alles ganz easy 😀

  • Wir sind vor 14 Tagen mit dem 5er entlang der Küste gefahren. Scudo ausgestiegen und dort den Tag an einer kleinen fast einsamen Bucht verbracht. Kleines Lokal, Liegen Toiletten vorhanden. Alles supi

  • hier gibt es den Fahrplan und die Route des 5er


    http://mobilite.muvitarra.fr/se-deplacer/plans

    2020: aura/ WihN,

    2019: vita/ TransMM, sol/ Polarkreis, sol/ wMM,

    2018: perla/ wMM, vita/ FBGB, blu/ Mad3,

    2017: bella/ SHG-SIN, vita/ GB, MS3/ KA,

    2016: bella/ TransIndien, prima/ Nordsee, sol/ Norwegen

    2015: vita/ TransMM, stella/ Orient

    2014: cara/ SA, aura/ SMeer, bella/ KA

    2013: aura/ TransMM, bella/ TAmerika

    2012: diva/ TransMM/ SOA

    2011: bella/ Kanaren, blu/ Ostsee

    2010: diva/ öMM

    2009: luna/ Kanaren

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    • :thumbsup:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt anmelden und mitmachen

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

Landausflüge buchen

Ajaccio

Ajaccio

Ajaccio ist eine zwar überschaubare, aber dennoch lebendige Stadt, die direkt am Meer liegt. Hier lebt Napoleon Bonaparte auf vielfältige Weise weiter, so dass der Besucher der Stadt bei einem Landgang ein Stück in die Geschichte eintauchen kann. Ausflüge lohnen aber auch ins Inselinnere, wo den Besucher die typische korsische Macchia erwartet, allerhand Kräuter und Wohlgerüche, die es so wohl nur auf Korsika gibt.


Frankreich zeigt sich hier von einer weniger lieblichen als etwas schroffen Seite, was aber auf viele Touristen gerade einen besonderen Reiz ausübt. Ajacio ist anders als der Rest der Insel, denn in der Innenstadt des Orts pulsiert doch das Leben. Märkte, das Geburtshaus Napoleons und die imposante Place Foch warten neben kleinen Cafés und Restaurants am Hafen auf Besucher, die sich der Stadt mit Muße nähern.


Die Sonne kann man dann gut an einem der schönen Sandstrände genießen und sich am Strand mit Blick auf den Ort Ajacio komplett entspannen. Ajacio ist klein, aber vielfältig, es ist wunderbar maritim und Sonnen durchflutet. Auf einem Landgang sollte man diese Stadt mit reicher Historie also unbedingt kennen lernen.