Oslo zu Fuss und mit den Öffis

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Das Forum ist nach Häfen gegliedert. So findet man alle Informationen und Tipps zu einem Hafen schnell und unkompliziert.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren.
  • Ich war schon mehrmals in Oslo, mal mit dem Kreuzfahrtschiff, mal mit der Fähre auf den Weg in den Skiurlaub.

    Oslo ist einfach wunderschön, und ständig im Wandel, weil auch Studentenstadt. Sie kann gut zu Fuß erobert werden. Auch ein Tagesticket für die Öffis ist nicht verkehrt, man kommt damit sogar bis zum Holmenkollen hoch! Unbedingt ins Rathaus gehen und in den Vigelandpark besuchen, beides liegt im Stadtzentrum.


    Kreuzfahrtschiffe legen sehr stadtnah an, meist unterhalb der Festung Akerhus oder ein Stück weiter um die Ecke gegenüber einem anderen Highlight: der Oper.

    Aber Achtung: Norwegen ist generell teuer und Oslo eine der teuersten Städte der Welt! Aber schön....8)

  • Netzpläne Bus, Tram und Fähre

  • Wir hatten 2015 einen overnight-stop in Oslo. Das Schiff liegt stadtnah, gleich hinter dem Rathaus unterhalb der Festung. Wir waren abends auf der Oper, die wie eine Eisscholle aussieht. Man kann auf dem Dach herumlaufen und hat eine schöne Aussicht.

    Am nächsten Tag sind wir zu Fuß zu dem Skulpturenpark gelaufen, ca 30-45 min zu Fuß. Der Park ist schön, vorne ist auch ein großer Spielplatz für Kinder, den mein Sohn nach dem langen Fußmarsch erst mal ausgiebig nutzte. Nachdem wir alles angeschaut haben, sind wir mit der Tram zum Hafen zurück gefahren, Man konnte die Tickets mit Kreditkarte an der Haltestelle lösen.

    2007 Cara WMM

    2013 Diva ÖMM

    2014 Diva ÖMM

    2015 Aura WMM

    2015 Luna Skandinavien

    2016 Diva Nordamerika

    2018 Perla Metropolen

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    • :thumbsup:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt anmelden und mitmachen

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

Landausflüge buchen

Oslo

Oslo Der Norden Europas ist eines der beliebtesten Ziele für eine Kreuzfahrt. Reizvoll ist die Kombination aus der wunderschönen Landschaft und den zahlreichen Fjorden. Am Oslofjord liegt auch der Hafen der norwegischen Hauptstadt Oslo. Etwas über eine Millionen Menschen Leben in der Stadt dennoch lässt sie sich sehr gut auf eigene Faust erkunden.

Das Zentrum von Oslo bildet die Altstadt und hier vor allem die Karl Johans gate. Die Einkaufstraße beginnt am Bahnhof und führt in gerader Linie zum königlichen Schloss. Entlang der Karl Johans gate konzentrieren sich zahlreiche wichtige Sehenswürdigkeiten, wie der Dom, das Nationaltheater und das Gebäude der Universität Oslo. Eine Besonderheit Altstadt sind die freigelegten Grundmauern aus dem Mittelalter. Bereits von See aus zu sehen ist die Festung Akushus auf der Halbinsel Akersneset. Die im 14. Jahrhundert errichtete Festung beherbergt heute das Verteidigungsmuseum und das Norwegens Widerstandsmuseum. Einige Räume werden vom norwegischen Staat zu Repräsentationszwecken genutzt.

Eine wohl weltweit einmalige Sammlung zeigt das norwegische Volksmuseum auf der Halbinsel Bygdøy. Neben über 150.000 Gegenständen zeigt das Museum in einem Freilichtbereich 155 für Norwegen typische Gebäude vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Es handelt sich dabei nicht um Nachbildungen, sondern um Originalbauwerke. Diese wurden an den jeweiligen Standorten abgebaut und auf dem Museumsgelände wieder errichtet. Ein weiteres Museum, das man auf einem Landausflug besuchen sollte, ist das Wikingermuseum. Hier lassen sich zwei echte Wikingerschiffe im Originalzustand besichtigen.

Gleich mehrere Ausflüge müssen wohl Kunstinteressierte für Oslo einplanen. Einen Besuch ist die Nationalgalerie wert, die unter anderem Werken von Matisse, Van Gogh, Monet und Picasso zeigt. Natürlich sind hier auch mehrere Werke des berühmtesten norwegischen Malers Edvard Munch zu finden. Darunter eine der vier Versionen seines berühmten Gemäldes "Der Schrei". Zwei weitere Versionen befinden sich im Edvard-Munch-Museum in der Osloer Straße Tøyengata 53. In dem Museum befindet sich die umfangreichste Sammlung mit Werken des Malers. Darunter über 1.100 Gemälden.