Hafeninfo Geiranger

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren.
  • Obwohl eine Anlegestelle vorhanden ist, liegt AIDA auf Reede.

    Andere Reedereien nutzen den mobilen Anlegesteg.



    Direkt am Tendersteg bzw. Anlegestelle befindet sich die Turistinfo. Hier kann man diverse Ausflüge buchen. Z.B.: Dalsnibba oder Adlerkehren.

    Der Ort selbst lädt auch zum Spaziergang zum Wasserfall ein.

    Souveniershops sind ebenfalls vorhanden.

  • Karte Geiranger und Wanderkarte (Stand 08/2016)

  • Hallo,

    wir fahren dieses Jahr nach Norwegen.

    Wie weit ist es vom Anleger bis zu diesem Aussichtspunkt "B" . Sind das 2 km ?

    Danke vorab. Gibt es auch Kleinbusse o.ä. die das hoch fahren?

  • Hallo leika3,


    die Karten von kiwiking sind zwar recht gut. Allerdings kann ich da keinen Startpunkt erkennen.

    Die 2 Km scheinen mir zumindest nicht von der Anlegestelle aus berechnet zu sein.

    Wenn ich Google frage, komme ich vom Anleger bis zum Punkt 32 eine Distanz von 4,2 Km. Bis nach B (Google kennt keinen Weg dahin) ist es noch ein weiteres Stück (Luftlinie ca. 600m).

    Siehe auch hier.

  • Hallo db+bb,


    „B“ ist kein Aussichtspunkt, sondern ein sehr schöner Wanderweg vom Visitor Center auf die Westeras Alm und von dort weiter zu einem sehr schönen Aussichtspunkt mit Blick auf die Bucht (siehe auch die Erklärungen auf S. 2 der Wanderkarte).


    Das Visitorcenter erreicht man vom Hafen aus gut zu Fuß, immer entlang der Straße und offenbar alternativ über den Spazierweg „K“ (den wir damals entweder nicht gefunden haben oder vielleicht war er auch nur noch nicht ausgebaut ...).


    Wir haben vor ein paar Jahren vom Hafen aus diese Wanderung gemacht, sogar noch ein Stück weiter bis zum nächsten Aussichtspunkt und nach einer Pause auf dem Berghof wieder zurück zum Schiff. Ich kann nur sagen, wir waren begeistert! Allerdings bewegen wir uns auch sehr gerne auf unseren Landgängen ;).


    Ich kann mich leider nicht erinnern, wie weit es genau war oder wie lange wir gebraucht haben, aber es war gut zu schaffen, obwohl es natürlich bis zur Alm ziemlich bergauf geht.


    Falls Ihr Euch nicht sicher seid, könnt Ihr natürlich auch ein Taxi zum Berghof nehmen, oben etwas rumlaufen oder sogar zum Wasserfall aufsteigen und dann zu Fuß zurück zum Schiff gehen. Wahrscheinlich gibt es auch eine Busverbindung, aber das müsste man mal recherchieren.


    Jedenfalls viel Spaß in Geiranger!




  • image.png


    Euer Vertrauen ist mir sehr wichtig. Ich verwende Empfehlungslinks, wenn Ihr über diese Links etwas kauft oder bucht, erhalte ich eine kleine Provision. Euch entstehen dadurch keine Mehrkosten und Ihr könnt auf diese Weise meine Arbeit ganz einfach unterstützen. Vorab schon mal ein großes Dankeschön. Eure Elke


    Inhaltsverzeichnis

    1. Der Geirangerfjord

    2. Geiranger

    3. Der Hafen

    4. zu Fuß

    5. Mietwagen

    6. Taxen

    7. Busse

    8. Unser Tag in Geiranger

    9. Landausflüge buchen

    9.1 Meine Landausflüge

    Der Geirangerfjord

    Eine Fahrt durch den Geirangerfjord ist das Highlight einer jeden Norwegenkreuzfahrt. Hier lohnt es sich wirklich, früh auf zu stehen, um die Durchfahrt des Fjordes zu genießen. Langsam bahnen sich die Kreuzfahrtschiffe ihren 15 Kilometer langen Weg durch den zum Teil nur 600 Meter breiten Fjord. Rechts und links kann man je nach Wetterlage unzählige Wasserfälle sehen. Wenn es vorher ausreichend geregnet hat, in ihrer vollen Pracht. Den Frühaufsteher erwarten erwarten sagenhafte Momente und und eine atemberaubende Aussicht. Oft spielt das Schiff noch klassische Musik zur Untermalung, was die Durchfahrt noch schöner macht.

    Der Geirangerfjord ist einer der bekanntesten Fjorde Norwegens und ist seit 2005 Unesco Weltkulturerbe.

    Bekannt sind die Wasserfälle "Die sieben Schwestern" und "Freya" die sich direkt gegenüber liegen. Der Sage nach buhlte Freya nacheinander um die Gunst der Schwestern, als diese ihn jedoch verschmähten, begann er zu trinken. Der Wasserfall ähnelt in seiner Form einer Flasche.

    Geiranger

    Am Ende des Fjords liegt das kleine Örtchen Geiranger mit seinen 200 Einwohnern, die während der Hauptsaison auf 2.000 anwachsen.

    Geiranger ist Ausgangspunkt für viele verschiedene Ausflüge. Egal ob man wandern möchte, oder die wunderschöne Landschaft mit einem Bus erkunden möchte, in Geiranger findet jeder das passende Erlebnis.

    Der Hafen

    Der Hafen von Geiranger verfügt seit 2016 über einen Seawalk, an dem ein Kreuzfahrtschiff anlegen kann. so das die Passagiere bequem an Land laufen können. Viele Reedereien scheuen allerdings diese teure Variante und gehen im Fjord auf Reede, um die Passagiere mit Tenderbooten an Land zu bringen. An manchen Tagen wird es sehr voll im Geirangerfjord, bei unserem Besuch waren 4 Kreuzfahrtschiffe hier, an Spitzentagen überfluten bis zu 10.000 Kreuzfahrer den kleinen Ort.


    zu Fuß

    Geiranger ist ein sehr kleiner Ort, den man in kürzester Zeit besichtigt hat. Deshalb ist es durchaus sinnvoll die Umgebung Geirangers individuell oder mit Ausflügen der Reederei und örtlichen Anbetern zu erkunden. Direkt am Anleger der Tenderboote befindet sich die Touristeninformation, an der man eine Wanderkarte kaufen kann. Wir haben 2015 1,50€ für die Karte bezahlt. Auf Ihr findet man viele Wanderungen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.

    Mietwagen

    Vor Ort bietet Hertz in Geiranger Mietwagen an, man sollte das Auto vorab reservieren, die Schlüssel erhält man an der Touristeninformation, die Autos stehen etwa 50 Meter von der Touristeninfo bereit.

    Bei Geiranger Fjord Service können auch Twizys mit unterschiedlichen Touren gebucht werden. Die Twizys bieten zwei Personen Platz, die Touren variieren zwischen einer und drei Stunden. Die Autos stehen ca. 200 Meter von der Touristeninformation entfernt und man bekommt eine kurze Einweisung, bevor es losgehen kann. Preise findet Ihr hier.

    Taxen

    GTT Geiranger Taxi Turbil und Taxi ist der örtliche Anbieter. Das Unternehmen verfügt über über Autos für 4 Personen und Kleinbusse für bis zu 8 Personen an. Man kann verschieden Touren buchen. Mehr dazu findet Ihr hier.

    Busse

    • City Sightseeing bietet eine Fahrt bis zum Aussichtspunkt Flydalsjuvet an, es gibt mehrere Haltepunkte, wer mag kann wie bei Hop on Hop off Bussen aussteigen und mit dem nächsten Bus weiterfahren. Preis: ab 30€
    • Bei der Touristeninformation kann aus drei verschiedenen Rundfahrten auswählen.

    Unser Tag in Geiranger

    Was wir in Geiranger erlebt haben findet Ihr hier

    Geiranger 2015

    Geiranger 2017

Jetzt anmelden und mitmachen

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

Landausflüge ab/bis Hafen

Buche jetzt die passenden Landausflüge für Deine nächste Kreuzfahrt! Bei unserem Partner "Meine Landausflüge" kannst Du unabhängig von deiner gewählten Reederei in wenigen Schritten Ausflüge für Deine Landgänge buchen.

- Kleine familiäre Gruppen
- Attraktive Preise, häufig deutlich günstiger als bei der Reederei
- Abholung am/Rückbringung zum Schiff bzw. Terminal oder Hafen
- Pünktlich-zurück-zum-Schiff-Garantie (abgesichert durch die ERGO Reiseversicherung)
- Deutschsprachige Reiseleitung bei fast allen Touren
- Keine versteckten Kosten, Eintrittspreise sind in der Regel inklusive
- Ein großes Maß an Individualität und Flexibilität
- Kostenfreie Stornierung bis 15 Tage vor Ausflugsdatum
- Geld-zurück-Garantie, wenn das Schiff den Hafen nicht anfahren kann