Athen / Piräus Ausflüge

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Das Forum ist nach Häfen gegliedert. So findet man alle Informationen und Tipps zu einem Hafen schnell und unkompliziert.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren.
  • Wir haben einen Bus mit Führer in der Nähe des Schiffterminals genommen. Das ist wesentlich günstiger als die Busse vom Schiff und man nutzt gleichzeitig die oft knappe Zeit gut aus. Bei den öffentlichen Verkehrsmitteln kann es manchmal eng werden oder man sieht weniger.


    Neben der Besichtigung der Akropolis war das Anschauen des Wachwechsels vor dem Parlament am Syntagma-Platz einer der Höhepunkte unseres Besuchs in der griechischen Hauptstadt. Zuvor haben wir schon in Piräus gehalten und haben uns das dortige Stadion angesehen. Dies und u.a. ein Einkaufsbummel wird in meinem Video gezeigt.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Wir haben auf dem Weg zur Akropolis in der U Bahn ein sehr nettes griechisches Paar aus den USA kennengelernt die auf Heimat Besuch waren und uns für ein gutes Essen und zum Shoppen den Stadtteil Monastiraki empfohlen haben. Von der Akropolis kommt man ganz einfach mit der U Bahn dorthin. Es ist ganz in der Nähe. Man könnte auch laufen wenn man genug Zeit hat.

    Das Essen war einfach genial! Zum Dessert haben wir griechischen Joghurt mit Honig geschenkt bekommen. Mmmmmmmh Lecker! Leider hatten wir zum Bummeln nicht mehr genug Zeit, aber das wird noch nachgeholt.

  • Hallo!


    Wir sind beim letzten Mal mit dem Taxi zum Archäologischen Museum. Dann zum Lykabettos Berg - wunderschöne Aussicht und dann entlang der Agora, Hadrian Bibliothek zur Station Monastiraki gewandert....Endstelle Piräus. Dann waren wir sooo müde, dass wir ein Taxi zum Schiff genommen haben.

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    • :thumbsup:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt anmelden und mitmachen

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

Landausflüge buchen

Athen / Piräus

Athen Der Hafen von Piräus ist der größte seiner Art in Griechenland. Der Seehafen liegt etwa 8 Kilometer vom Athener Stadtzentrum entfernt. Jährlich legen an ihm zahlreiche Kreuzfahrt-Schiffe an, um den Passagieren einen Landgang zu ermöglichen und Athen auf eigene Faust zu erkunden.

Die griechische Hauptstadt ist eine der ältesten Städte in Europa. Bereits um 8000 v. Chr. siedelten hier Menschen. Besonders geprägt wurde das Stadtbild Athens jedoch in der Antike. Eine der wohl bekanntesten Sehenswürdigkeiten aus dieser Zeit ist die Akropolis. Sie wurde 1987 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen und ist bis heute das Wahrzeichen der Stadt. Die Altstadt am Fuß der Akropolis ist die Plaka. In den verwinkelten Gassen befinden sich unzählige Tavernen und Restaurants.

Neben zahlreichen Museen, Klosteranlagen und architektonischen Highlights gibt es viele Straßen und Plätze, die einen Abstecher lohnen. So ist der Monastiraki bereits seit vielen Jahrhunderten ein wichtiges Geschäftszentrum von Athen. Cafés und Geschäfte prägen hier das Bild. Für Ausflüge auf eigene Faust eignet sich dieses Viertel besonders am Wochenende. Denn sonntags wird der gleichnamige Platz zu einem bunten Treiben aus Händlern und Käufern. Diesen Flohmarkt sollten Sie sich nicht entgehen lassen.