Messina zu Fuß - Stadtspaziergang

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Das Forum ist nach Häfen gegliedert. So findet man alle Informationen und Tipps zu einem Hafen schnell und unkompliziert.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren.
  • Messina eignet sich gut für einen Stadtbummel, da der Hafen sich quasi direkt in der Innenstadt befindet und alles vom Schiff aus zu Fuß ganz leicht erreichbar ist. In wenigen Minuten ist man am Piazza del Duomo und damit auch quasi schon an einer der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Wir haben uns den Dom angeschaut, sind auf den Campanile gestiegen und hatten von dort oben eine wundervolle Aussicht über den Hafen und die Dächer der Stadt.

    Wenn man über Mittag in der Stadt ist, sollte man das Glockenspiel bzw. das Spektakel der mechanischen Uhr im Campanile nicht verpassen - ein Gänsehauterlebnis.

    Unseren Landgang habe ich in meinem Blog geschildert -

    https://www.silvertravellers.d…ller-landgang-in-messina/

    Bei Fragen - einfach fragen. :)

    Liebe Grüße

    Cornelia

    mehr in meinem Blog:

    https://www.silvertravellers.de/


    ... und so war ich bisher auf den Meeren dieser Welt unterwegs:

    2008 - mit der MS Deutschland im Indischen Ozean

    2010 - mit der MS Deutschland auf dem Amazonas und in der Karibik

    2012 - mit der Columbus 2 auf großer Nordlandtour

    2013 - mit der Seabourn Spirit in der Karibik

    2015 - mit der Oceania Riviera im Mittelmeer

    2016 - mit der Silver Wind im Mittelmeer

    2017 - mit der Oceania Marina auf der Ostsee

  • Die Ausführungen hier sind zwar schon über 4 Jahre alt, aber sie sind immer noch richtig und decken sich mit unseren Erfahrungen.

    Wenn man über Mittag in der Stadt ist, sollte man das Glockenspiel bzw. das Spektakel der mechanischen Uhr im Campanile nicht verpassen - ein Gänsehauterlebnis.

    Wir waren auch um Punkt 12 Uhr seinerzeit dabei und ich konnte das recht gut im Video festhalten. Zu meinem eigenen Erstaunen habe ich festgestellt, dass ich es anscheinend nie hier veröffentlicht habe.


    Zum Ende von Weihnachten passt es aber ganz gut, denn wir waren an einem 1. Weihnachtstag dort.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Domi

    Hat den Titel des Themas von „Individueller Landgang in Messina“ zu „Messina zu Fuß - Stadtspaziergang“ geändert.
    • :thumbsup:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt anmelden und mitmachen

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

Messina

„Messina“ Messina wird auch das "Tor zu Sizilien" genannt. Der Grund dafür ist die Lage an der nordöstlichen Küste Siziliens und die damit verbundene Nähe zum italienischen Festland. Mit nur drei Kilometern Entfernung ist die italienische Küste zum Greifen nahe. Diese Nähe spürt man auch bei einem Landausflug nach Messina, wenn man die Stadt auf eigene Faust erkundet.

Bemerkenswert sind die zahlreichen Adelspaläste. Von diesen ist der Palazzo Monte di Pietà in der via XXIV Maggio, der zugleich älteste und durch seine künstlerische Fassade eindrucksvollste Palast. Dies ist umso bemerkenswerter, wenn man bedenkt, das Messina in einem aktiven Erdbebengebiet liegt und im Laufe der Jahrhunderte mehrfach zerstört wurde. Von dem Palast hat man einen wunderbaren Blick auf die Treppe Scala Monte di Pietà und den Brunnen der Abbondanza aus dem Jahr 1741. Ein beliebtes Ziel für Ausflüge ist auch der Dom vom Messina. Das in seinen Grundmauern auf das 12. Jahrhundert zurückgehende Kirchenhaus wurde im 20. Jahrhundert mehrfach zerstört und wieder aufgebaut. Der Glockenturm beherbergt die größte mechanische Uhr der Welt, bei der jeden Mittag die Figuren in Bewegung gesetzt werden.

Noch original aus dem 12. Jahrhundert erhalten ist die Kirche Santissima Annunziata dei Catalani, die nie durch ein Erdbeben zerstört wurde. Das ist sogar für Italien eine Seltenheit.