Strand Samana

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Das Forum ist nach Häfen gegliedert. So findet man alle Informationen und Tipps zu einem Hafen schnell und unkompliziert.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren.
    • Offizieller Beitrag

    Wer als Strandgänger nicht auf die meist überfüllte 'Bacardi-Insel' (Cayo Levantado) übersetzen möchte, der findet unterhalb des Hotels Grand Bahia Principe (nicht zu übersehen) einen öffentlichen Strand. Auf der über einen Steg/Brücke zu erreichenden vorgelagerten Cayo Vigia soll es auch ganz schön sein, aber wir waren noch nicht dort. Wer einen karibischen Traumstrand sucht, der fährt zum Playa Rincon.


    Aus einem anderen Thema zitiert. Für Strände auf Samana hier wieder ein eigenes Thema, damit man es leichter findet wenn man auf der Suche nach einem Strand ist.


    Wer war in Samana bereits am Strand und kann berichten?


    Fabio.Rossi.Kiel zu deinen oben genannten: Weißt du evtl. noch wie man dort hinkommt? Sprich eventuelle Taxipreise oder ähnliches?





    In diesem Thema geht es um Strände. Hier kann über alles diskutiert werden was mit Stränden dort zu tun hat. Zum Beispiel wie man dort hinkommt und wie ihr die Strände fandet. Auch sehr gut zu wissen ist, ob es dort Restaurants und sanitäre Anlagen gibt. Gerne könnt ihr Fotos posten dann kann man sich ein noch besseres Bild machen.

  • Die Playa Rincon ist leider nur zufriedenstellend zu erreichen, wenn man wirklich sehr viel Zeit zur Verfügung hat. Es geht dann durch die ganze Halbinsel Samana Richtung Norden da hin. Taxipreise weiß ich nicht, aber ich schätze so um die 60-70 mindestens.

    Dieser Ausflug lohnt sich nur, wenn man mindestens 9 Stunden 'vor Ort' ist. Auch einen Bootsführer zu engagieren, einmal ganz herum zu fahren, sollte man sich überlegen ... das dauert und ist auf diesen Booten kein Vergnügen.

    Das ist alles nur eine Einschätzung, weil wir schon 5- oder 6mal auf Samana waren und diverse Ausflüge auf eigene Faust gemacht hatten - allerdings vom Hotel aus.

    Da ja vor der Stadt Samana getendert wird, ist der Strand vor dem Hotel auch zu Fuß zu erreichen.

    Hier mal ein paar Bilder von der Playa Rincon:



  • Die Playa Rincon ist auch bei einer Liegezeit von 6 Stunden machbar und wird auch von Samana Tours durchgeführt. Die Tour zu sogar 3 Stränden kostet nur 70 US$

    • Offizieller Beitrag

    Es gibt in diesem Beitrag doch schon genug Tipps dazu!

    Ja bis jetzt der eine Strand dem man fußläufig erreichen kann, der auch bei Google Maps zu sehen ist.

    Evlt. hat von diesem Strand ja jemand Fotos, ob sich dieser lohnt für einige Stunden.


    Die Playa Rincon wird vermutlich zu weit sein für einen kurzen Aufenthalt, wie Fabio oben ja auch schon geschrieben hat.

  • Ja bis jetzt der eine Strand dem man fußläufig erreichen kann, der auch bei Google Maps zu sehen ist.

    Evlt. hat von diesem Strand ja jemand Fotos, ob sich dieser lohnt für einige Stunden.


    Die Playa Rincon wird vermutlich zu weit sein für einen kurzen Aufenthalt, wie Fabio oben ja auch schon geschrieben hat.

    Wie ich bereits oben geschrieben habe, was Fabio schreibt stimmt nicht!!! Wir machen jede Woche Ausflüge mit Leuten der AIDA zur Playa Rincon, und noch niemand hat sein Schiff verpasst! Gerne beantworte ich Anfragen über die Webseite von Samana Tours - http://www.samanatours.de

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    • :thumbsup:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt anmelden und mitmachen

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

Landausflüge buchen

Samana

„Samana“ Samana ist selbst unter Kreuzfahrtveteranen immer noch ein Geheimtipp. Dabei dürften selbst Nicht-Kreuzfahrer Samana schon einmal gesehen haben. Denn an den in der Nähe gelegenen Stränden wurden die Werbespots einer bekannten Rummarke gedreht. Man kann von der Stadt im Nordosten der Dominikanischen Republik einiges erwarten. Immerhin leben hier 108.000 Menschen, die zum Teil vom Tourismus leben.

Dies bemerkt man schon am Kreuzfahrthafen, an dem zahlreiche Transportmittel darauf warten, die erlebnishungrigen Touristen aufzunehmen. Ein Landausflug auf eigene Faust in die Stadt lohnt sich allein schon deswegen, da diese fast komplett aus Holz errichtet ist. Leider ist das auch der Grund, weshalb in der Stadt keine alten Gebäude stehen. Diese wurden 1946, wie auch die gesamte Stadt, durch ein Feuer vernichtet. Dafür entschädigt Samana die Urlauber aber mit Stränden, die aus einem Reisekatalog stammen könnten. Traumhafter weißer Sand, türkises Wasser, dessen Temperatur nie unter 20 Grad sinkt, laden zum relaxen und Sonnenbaden ein. Wer dagegen eher auf Aktion steht, der kann einen Ausflug mit Buggy oder Quads in die Dünen unternehmen.

Besonders lohnenswert sind die Ausflüge zur Wahlbeobachtung in den Monaten Januar und Februar. In dieser Zeit halten sich besonders viel der riesigen Tiere zur Paarung vor der Stadt auf, sodass Sichtungen fast schon garantiert sind.