Dubai The Frame

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Das Forum ist nach Häfen gegliedert. So findet man alle Informationen und Tipps zu einem Hafen schnell und unkompliziert.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren.
    • Offizieller Beitrag

    Eine der ganz neuen Attraktionen in Dubai ist "The Frame. Ein Wolkenkratzer, der aussieht wie ein riesiger Bilderrahmen, durch den man die Skyline der Stadt bestaunen kann.


    Viele Infos auf der offiziellen Seite: http://www.thedubaiframe.com


    Tickets für einen Besuch kosten für Erwachsene 50 AED, Kinder 30 AED. Kinder unter drei Jahren sind kostenlos.



    Hat das schon jemand gesehen? Kann man wirklich bis nach oben fahren?

    Die Eröffnung ist für diesen November geplant. Ich konnte leider nicht herausfinden ob es jetzt schon eröffnet ist.

  • Wir machen ab Ende Februar Teil 1 und 2 der Abschiedsreise mit der Mein Schiff 1 mit (mein Freund macht sogar noch Teil 3). In Dubai ist Wechseltag und Zeit genug für uns, weitere Attraktionen der City zu erleben, denn die "gängisten" kennen wir ja schon aus unseren 2 vorherigen Besuchen.

    Es gibt wieder was Neues: seit 01. Januar 2018 ist der Dubai Frame geöffnet.

    Dubai Frame = der Bilderrahmen, der ein Wolkenkratzer ist. Die beiden 150 Meter hohen Türme werden durch eine 100 Quadratmeter-Brücke verbunden, wodurch im Gesamtbild der Anschein eines Bilderrahmens erweckt wird. Insgesamt 93 Meter ist das Gebäude breit, welches nahe des Star Gate im Zabeel Park (Eintritt: 5 AED) steht. Besucher werden auf dem oberen Teil des Rahmens den weiten Ausblick über das neue und das alte Dubai genießen können. Tickets können demnächst online bestellt werd. Zum Dubai Frame kommt man entweder mit dem Taxi oder mit der roten Metrolinie bis Station Al Jafiliya.

    Das Gebäude soll Dubai nicht nur einrahmen, sondern dabei auch das „New Dubai“ mit dem „Old Dubai“ verbinden. Auf der einen Seite sieht man das traditionelle Dubai mit alten Vierteln wie Al Karama und Deira, und auf der anderen Seite die modernen Wolkenkratzer, die unzähligen Hochhäuser und die Shoppingmalls. Im Erdgeschoss des Dubai Frame soll den Besuchern in einem Museum die Verwandlung Dubais von einem Fischerdorf zu einer der bekanntesten Luxusmetropolen der Welt näher gebracht werden.


    Achtung: Es werden Karten für Zeitfenster vergeben, da pro Stunde max. 200 Besucher rein dürfen. Zur Zeit geht das wohl nur über die Kasse vor Ort, eine Online-Vorbestellung ist wohl in Planung, hier der Link: Dubai Frame. Auf Youtube gibt es auch schon einige Videos zu sehen.

    Ich muss da auf jeden Fall hoch, das sieht toll aus!:)


    LG Anja

  • Wir haben es uns gerade angesehen.

    Der Eintritt kostet 50 Dirham pro Person, wie oben schon beschrieben. Wir hatten leider das Pech, dass gerade diverse Touristenbusse vor Ort waren mit einer größeren indischen Reisetruppe, deshalb hatten wir über eine halbe Stunde in der Schlange gestanden, bis wir endlich rein konnten. Wer den Hochgeschwindigkeitsaufzug von Burj Khalifa kennt, wird hier von den Aufzügen eher enttäuscht sein. Die sind im direkten Vergleich schon arg langsam! Der Fahrstuhl wird auch richtig kuschelig voll gemacht, bis man nach oben losfahren kann. Von oben hat man dann eine schöne Aussicht auf die Stadt mit dem höchsten Gebäude der Welt, leider ist das Design meiner Meinung nach unglücklich gewählt worden - wenn die großen weißen Plastikwände nicht wären, könnte man ganz tolle Panoramafotos machen können.

    Ich bin von den Sicherheitspersonal angeschnauzt worden, als ich mich auf den Boden gesetzt hatte, damit mein Mann mich von oben auf dem durchsichtigen Boden fotografieren konnte. Hinsetzen ist verboten, auf der Hocke sitzen ist okay, hatte ich nicht verstanden…

    Die Decke mit den Farbwechsel ist cool gemacht, aber sonst reicht hier auch ein kurzer Aufenthalt, der Aussichtswegen völlig aus. Wir waren nach ca. einer Stunde wieder draußen.

    Wer gut zu Fuß ist, kann wie wir mit der Metro bis zur Al Jafiliya Station fahren. Leider lassen sie einen nicht die Abkürzung durch den Park nehmen, man muss den Zabeel Park komplett umlaufen um zum Frame zu gelangen.

  • Ich fand den Frame sehr beeindruckend. Es ist ein unvergleichliches Bauwerk mit seinen zwei 150 Meter hohen Türmen und dieser 93 Meter langen verbundenen Brücke. In dem ersten Turm ist ein Museum,welches die Entwicklung Dubai's zeigt. Dann fährt man mit dem Lift auf diese Glasbrücke. Man blickt auf der rechten Seite auf das neue Dubai und links, auf das alte Dubai. Und am Boden öffnet sich beim Betreten der Glasfläche die Sicht. Herrlich!!! Fährt man mit dem Lift am anderen Ende wieder nach unten, erwartet einen unten ein 3-D Film über die Zukunftsvision Dubai's. Also unbedingt anschauen. Schnappt euch ein Taxi und fahrt zum Zabeel Park. Viel Spaß!

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    • :thumbsup:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt anmelden und mitmachen

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

Landausflüge buchen

Dubai



Dubai Das am Persischen Golf liegende Dubai ist Hauptstadt des gleichnamigen zu den Vereinigten Arabischen Emiraten zählenden Emirats. Etwa neun Zehntel der etwa 2,2 Millionen Einwohner des Emirats leben in Dubai-Stadt. Die Stadt wird durch den Meeresarm Dubai Creek in die Stadthälften Burj Dubai und Deira geteilt.

Dubai kann bei einem Landgang auf eigene Faust vom city-nahen Passagierschiffhafen Port Rashid aus unter anderem mithilfe des gut ausgebauten Nahverkehrsnetz (klimatisierte Bushaltestellen!) erkundet werden. Die Wüstenumgebung der Stadt eignet sich für Ausflüge.

Zu den Hauptsehenswürdigkeiten der wolkenkratzerreichen Stadt gehören das äußerlich an ein aufgeblähtes Segel erinnernde Luxus-Hotel Burj Al Arab (321 m) und der Multi-Funktions-Bau Burj Khalifa , der mit 828 m Platz 1 im Welt-Höhen-Gebäude-Ranking einnimmt. Entspannung verspricht ganz in der Nähe der Stadtstrand Jumeirah Beach. Hier lohnt sich auch ein Besuch der direkt unterhalb der Küste angelegten künstlichen Insel-Gruppe "The Palm, Jumeirah", auf der vor allem exklusive Hotels und Villen stehen.