Schnorcheln mit Schildkröten

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Das Forum ist nach Häfen gegliedert. So findet man alle Informationen und Tipps zu einem Hafen schnell und unkompliziert.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren.
  • Das Schnorcheln oder Schwimmen mit Schildkröten im offenen Meer auf Barbados kann man super auf eigene Faus machen.

    Wir haben uns (wie fast auf jeder Insel unserer Karibik Tour) zusammen mit ein paar anderen Leuten im Hafen ein Großraumtaxi für den ganzen Tag gesucht (wir waren immer zwischen 6 und 8 Personen und haben fast überall 20 bis 25 Euro pro Person für den ganzen Tag bezahlt).

    Der Taxifahrer hat uns dann unter anderem zu einem Strand gefahren, zu dem die geführten Schildkröten Touren gehen. Wie der Strand heißt weiß ich leider nicht mehr. Es ist auf jeden Fall der Strand, an dem Rihanna ihr Ferienhäuschen hat und es gab eine sehr schöne Strandbar.

    Wir sind dann vom Strand aus raus geschwommen zu den Schildkröten. Die schwimmen im offenen Meer, werden aber quasi ständig angefüttert. Es ist ein Stück zu schwimmen und man sollte seine Kräfte gut einschätzen können (und auch noch für den Rückweg Reserven haben). Für uns war es ein Traum. Während die geführten Touren nach einer gewissen Zeit wieder rausgepfiffen wurden, konnten wir solange bleiben, wie wir wollten.

    Wir würden es definitiv jederzeit wieder so machen...

  • Frankfurt, 04.12.2018


    Es ist wieder soweit, der Flieger wartet zum Sprung über den Atlantik nach Barbados. Ausgangspunkt für eine 2 wöchige Kreuzfahet mit der „Mein Schiff 3“ von TuiCruises durch die östliche Karibik.

    Der Tag nach der Anreise bietet die Möglichkeit Barbados zu erkunden bevor das Schiff am Nachmittag nach „Martinique ablegt“.

    Wir haben uns zu Fuss vom Hafen aus auf den Weg in die Innenstadt und den Strand von „Bridgetown“ gemacht um uns von dort aus auf die Suche nach Schildkröten zu begeben. Und nein, in der Karibik scheint nicht immer die Sonne…


    Das Video zu meinem Tag auf Barbados findet ihr unter:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Der Strand heisst Carlisle Bay, ist sozusagen der Stadtstrand von Bridgetown und vom Schiff zu Fuss zu erreichen.

    Was die Schildkröten angeht muss man halt vom Strand aus schauen wo die Boote mit den Ausflügen hin fahren. Wir mussten etwa 150-200Meter raus schwimmen.

  • Hallo

    tolles Video :)

    Wie heißt der Stand? Wie weit muss man raus schwimmen bis man Schildkröten sieht?

    One Sandy Lane ist Strand mit Rihannas Domizil und der Hotelvilla von Roman Abromowitsch. Am anderen Ende der Bucht ist der etwas belebtere Teil mit der Standbar, vorn sind meist nur eine Frau mit wenigen Schirmen im Verleih, dort war es sehr ruhig. Schildkrötentouren mit Katamaran sind etwa 50-100 draußen.

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    • :thumbsup:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt anmelden und mitmachen

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

Landausflüge buchen

Barbados

„Barbados“ 1628 wurde Bridgetown von den Briten gegründet und hat sich seitdem zur Hauptstadt und dem wirtschaftlichen Zentrum der karibischen Insel Barbardos entwickelt. Mit etwas 83.000 Menschen lebt gut ein Drittel der Bewohner des Inselstaates in und um Bridgetown. Wie auf vielen der karibischen Inseln ist auch hier der Tourismus die Haupteinnahmequelle.

Ausflüge beginnt man am besten am Jachthafen der Stadt. Die Besonderheit ist, dass dieser sich über den Mündungsbereich des Constitution River bis in das Stadtzentrum erstreckt. Das Zentrum selbst bildet der National Heroes Square mit dem Parlamentsgebäude und dem Nelson-Denkmal. Dieses ist sogar noch älter als das berühmte Nelson-Denkmal in London. Außerdem gibt es eine Reihe von Gebäuden, wie dem Barbados Mutual Building, die St. Michael´s Cathedral, das Harrison College und die St. Anne's Garrison. Ein weiteres Highlight für einen Landausflug sind die Strände um Bridgetown. Weiße Sandstrände, blauer Himmel und türkises Wasser bilden eine typisch karibische Kulisse.

Auf eigene Faust können eine Reihe von Ausflügen unternommen werden, wobei natürlich die karibische See im Vordergrund steht. Bei der Atlantis Submarine Expedition Tour lässt sich die Unterwasserwelt inklusive einem Schiffswrack vom U-Boot aus entdecken. Wer lieber an Land bleibt, kann bei einer Chocolate Factory Tour die süßen Geheimnisse der Schokolade erkunden.