Inselrundfahrt St. Kitts

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren.
  • Ahoi und Moin Moin von der Insel St. Kitts

    Dieser Ausflug ist ein zu 50 % barrierefreier Ausflug

    Erkundet mit mir die Insel und die Altstadt von Basseterre.1f334.png🌴

    Auf eigene Faust: "Rein ins Taxi und los geht's." 1f601.png😁


    Für den Tag hatte ich mir viel vorgenommen:

    • Sehenswürdigkeiten der Inselhauptstadt Basseterre besuchen: The National Museum of St. Kitts, Berkeley Memorial, Independence Square (Park), Immaculate Conception Catholic Co-Cathedral und Rosie Cameron Art Gallerey
    • Besuch der Batik Manufaktur Caribelle Batik
    • „Piraten“ – Luft schnuppern an der Festung Brimstone Hill (UNESCO Weltkulturerbe)
    • Aussichtspunkt auf den Timothy Hill mit anschließendem Baden in der karibischen See am Carambola Beach Club on South Friar’s Bay
    • Besuch St.Kitts Chocolate Factory

    Wunderschöne Bilder und meinem Reisebericht findest du unter:

    Ahoi und Moin Moin! Barrierefrei auf Kreuzfahrt – Kathy's Travel Blog


    Ich freue mich auf deinen Besuch

  • Ich glaube, das wäre auch für uns eine gute Alternative zu den Ausflügen die AIDA anbietet. Irgendwie kann mich der Zug nicht so wirklich überzeugen, da ich das Gefühl aber dafür andere schöne Ecken nicht entdecken zu können.

    Taxi dürfte da wirklich eine gute Möglichkeit darstellen.

    Wer ist noch mit der DIVA im April dort?

  • Ich glaube, das wäre auch für uns eine gute Alternative zu den Ausflügen die AIDA anbietet. Irgendwie kann mich der Zug nicht so wirklich überzeugen, da ich das Gefühl aber dafür andere schöne Ecken nicht entdecken zu können.

    Taxi dürfte da wirklich eine gute Möglichkeit darstellen.

    Wer ist noch mit der DIVA im April dort?

    Bin auch im April mit der Diva auf St. Kitts.

    Überlege auch individuell was zu machen (bisschen was von der Insel sehen und evtl. noch Strand).

    Evtl. könnte man sich ja zusammentun mit dem Taxi dann müsste es pro Person günstiger werden.

  • Taxi St.Kitts and Nevis


    Jede karibische Insel hat eine Seite für offiziellen Richtpreise auf der Taxifahrten ersichtlich sind.


    Preise sind meist für 1-3 oder 1-4 Personen, für jede weitere Person wird der Preis durch 3 oder 4 geteilt und Mal der Anzahl Multipliziert.


    St.Kitts

    http://www.discover-stkitts-ne…/st-kitts-nevis-taxi.html

    St.Lucia

    http://caribya.com/st.lucia/taxis/


    Liebe Grüße aus St.Lucia

    Michael

  • Halli hallo,


    auch wir sind im April auf St. Kitts ... allerdings nicht mit AIDA, sondern mit Pullmantur Cruises und bereits am 02.04.18.


    Ist an dem Tag zufällig noch jemand auf der Insel?


    Wir möchten auch gerne auf eigene Tour mit einem Taxi los und würden uns natürlich freuen - zwecks Kostenteilung - gemeinsam zu fahren8)

  • Gibt es diese Taxipreisliste für St. Kitts auch mit aktuellen Preisen (hier angegeben sind die Preise für 2011)?

  • Gibt es diese Taxipreisliste für St. Kitts auch mit aktuellen Preisen (hier angegeben sind die Preise für 2011)?


    Hallo RoMi


    Das mit den Taxi-Preisen, die der Staat festlegt ist eine eigene Geschichte, eine sehr ausführliche und Lange Geschichte auf den meisten karibischen Inseln außer EU-Inseln, wenn ich das alles erzähle dann würde ich lange am PC sitzen, daher versuche ich eine einfache Erklären.


    Der Hauptteil der die Taxipreise bestimmt Treibstoff, der war bis 2014 von den karibischen Nationen staatlich gestützt worden und war nie höher als USD 1,30 (XCD 3,50) die Staaten hatten auch die öffentlichen Busse und Taxis teilweise mit einmal Zahlungen und duty free Fahrzeugen beruhigt.


    Danach ist der Weltmarktpreis gefallen in den besten Tagen hatte Treibstoff USD 0,75 gekostet, derzeit liegen wir bei USD 1,03 also noch weit entfernt vom Höchstpreis.


    Andererseits bekommen die Taxis immer mehr Kongruenz aus dem WWW, eine Flughafen-fahrt die USD 100,- kostet kann ich gerne um 70-80 anbieten wenn du für den Rückweg schon jemanden gebucht hast der auch 70-80 bezahlt.


    "Die offiziellen Taxipreise in St.Lucia haben sich seit 10-15 Jahren nicht verändert":thumbup:.


    Bis bald in St.Lucia

    Michael

  • Bin am 13.04. und am 20.04.2018 mit der AIDAmar auf St.Kitts.

    Gibt es deutschsprachige Alternativausflüge zu AIDA Ausflügen.

    Welcher Strand ist "KARIBISCH" - blaues Meer und Palmen?

    Hallo Weltenbummler, wir sind auf derselben Route unterwegs (AIDAmar von 10.4. bis 5.5.18) und wollen an diesen beiden Tagen auf St. Kitts auch eine Tour mit Strandbesuch auf eigene Faust unternehmen. Ggf. können wir was gemeinsam unternehmen.8)

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    • :thumbsup:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt anmelden und mitmachen

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

St. Kitts

„St. Die Insel St. Kitts liegt in der Karibik und bildet mit der drei Kilometer entfernten Insel Nevis den Staat St. Kitts und Nevis. Auf St. Kitts leben etwa 39.000 Mensch - davon rund ein Drittel in der Hauptstadt und dem wirtschaftlichen Zentrum Basseterre. Der Tourismus macht einen großen Teil der Wirtschaft aus, denn der Hafen von Basseterre ist Anlaufpunkt vieler Kreuzfahrtschiffe. Ein anderer Wirtschaftszweig ist der Export von Zucker und Zuckerrohr. Letzterer spielt auch eine große Rolle, wenn es um die Sehenswürdigkeiten von St. Kitts geht, zu denen man Ausflüge unternehmen kann.

Die St. Kitts Scenic Railway ist eine ehemalige Zuckerrohrbahn, die 1912 errichtet wurde. Als Transportmittel war die Bahn dazu da, Zuckerrohr von den Plantagen zur Zuckerfabrik in Basseterre zu bringen. Seit 2003 dient die Bahn als Touristenattraktion, deren rund 29 Kilometer lange Strecke entlang der Küste um die Insel führt. Einen Landausflug ist die Brimestone Hill Festung. Das etwa eine halbe Autostunde von der Hauptstadt entfernte Fort ist sehr gut erhalten und bietet neben einem Museum, einem Park auch einen grandiosen Rundumblick über die umliegende Landschaft.

Sportliche Menschen sollten einen Landausflug zum Mount Liamuiga unternehmen. Es ist jedoch ratsam, die Wanderung zum Gipfel nicht auf eigene Faust zu unternehmen, da sie nicht ganz ungefährlich ist. Dafür wird man aber mit einer unbeschreiblichen tropischen Natur belohnt.

Landausflüge ab/bis Hafen

Buche jetzt die passenden Landausflüge für Deine nächste Kreuzfahrt! Bei unserem Partner "Meine Landausflüge" kannst Du unabhängig von deiner gewählten Reederei in wenigen Schritten Ausflüge für Deine Landgänge buchen.

- Kleine familiäre Gruppen
- Attraktive Preise, häufig deutlich günstiger als bei der Reederei
- Abholung am/Rückbringung zum Schiff bzw. Terminal oder Hafen
- Pünktlich-zurück-zum-Schiff-Garantie (abgesichert durch die ERGO Reiseversicherung)
- Deutschsprachige Reiseleitung bei fast allen Touren
- Keine versteckten Kosten, Eintrittspreise sind in der Regel inklusive
- Ein großes Maß an Individualität und Flexibilität
- Kostenfreie Stornierung bis 15 Tage vor Ausflugsdatum
- Geld-zurück-Garantie, wenn das Schiff den Hafen nicht anfahren kann