Just Float Roatan

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Das Forum ist nach Häfen gegliedert. So findet man alle Informationen und Tipps zu einem Hafen schnell und unkompliziert.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren.
  • Wir sind gerade zurück von unserer Karibik-Kreuzfahrt und haben mit "Just Float" folgenden Ausflug unternommen:

    Abholung am Hafen, Besuch einer Auffangstation (Affen und Faultiere), Fahrt zum Aussichtspunkt, Bummel durch West End, kurze Fahrt mit dem Wassertaxi nach West Bay mit abschließendem Strandaufenthalt.


    Der Ausflug ist absolut empfehlenswert. :thumbup:

    Kontakt bei Anfrage und Buchung sehr zügig per Mail und keine Anzahlung erforderlich.

    Abholung am Hafenterminal - Achtung - hier muss ein etwas längerer Fußweg eingeplant werden, um zum Bus zu gelangen, da die lokalen Anbieter nicht direkt am Hafenterminal Gäste empfangen dürfen.


    Toller Guide mit vielen interessanten Infos zu Land und Leuten - und das absolute Highlight die Auffangstation mit Faultieren :love::love::love:


    Alles in allem ein toller & unterhaltsamer Tag auf Roatan:thumbup:

  • Auch wir sind gerade zurück und haben den glichen Ausflug gemacht. Allerdings nicht im Wassertaxi sondern in einem Einbaum mit einem Einzylindermotor durch die Mangroven. Ein absolutes Erlebnis.

    Kann Just Float nur empfehlen.

  • Ein sonniges Hallo von der Insel Roatan, Honduras!

    Seit neun Jahren leben wir, Pepe&Conny hier auf "unserer" Insel und freuen uns, daß endlich wieder mehr Urlauber dieses Stück vom Paradies entdecken!

    Damit Ihr bei der Erkundung der Insel Roatan, Honduras nicht ganz auf Euch alleine gestellt seid stellen wir gern Euren individuellen deutsch geführten Ausflug für Euch zusammen:

    https://www.justfloatroatan.com/

    Alles Liebe von der Insel!

    P.S: Falls Ihr Interesse habt, eine Tour übers Festland mit Besuch der Ruinen von Copan, Wilwasserrafting und Dschungelwanderungen zu machen - wir stellen Euch gern eine Tour zusammen, Pepe ist Euer deustchsprachiger guide an Eurer Seite!

    • :thumbsup:
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt anmelden und mitmachen

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

Roatan

„Roatan“ Viele werden von der Insel Roatan noch nie etwas gehört haben, dabei ist die Insel in der Karibik vor allem bei Tauchern sehr beliebt. Mit einer Länge von 60 Kilometern und einer Breite von gerade einmal 8 Kilometern gehört Roatan zu den kleineren Inseln. Dennoch leben rund 30.000 Menschen, die zu Honduras gehört und etwa 70 Kilometer vor dessen Küste liegt. Der wichtigste Wirtschaftszweig ist, wie bei vielen karibischen Inseln, auch hier der Tourismus. Ausflüge auf Roatan lohnen sich vor allem wegen der grandiosen Natur zu Wasser und zu Land.

Der Gumbalimba Park zeigt einen Querschnitt durch die Natur auf der Insel. Von Pflanzen bis hin zu Bäumen erfährt man auf einer geführten Tour viel Wissenswertes. Durch die Pflanzen haben sich auch eine Vielzahl von Schmetterlingen in dem Park angesiedelt. Außerdem gibt es zahlreiche Äffchen, die sich teilweise anfassen und füttern lassen. Doch Achtung - hier sollte man unbedingt den Anweisungen der Guides folgen, denn nicht alle Affen sind daran gewöhnt.

Wer einen Landausflug auf das Eiland unternimmt, sollte unbedingt eine Bootstour zu den Korallenriffen unternehmen. Durch das klare Wasser lassen sich Muränen, Bsrsche und Rochen auch vom Boot aus in freier Wildbahn ansehen. Auf eigene Faust kann man auch Schnorcheln und sich unter die Fische begeben.