Beiträge von renanati

Herzlich willkommen im Kreuzfahrt Forum für Ausflüge! Plane mit Erfahrungen und Tipps von tausenden Mitgliedern deinen Landausflug.

Bei uns findest du Hafeninfos, Informationen zu lokalen Anbietern und Guides, Taxipreise, Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Transfers und vieles mehr. Und das völlig Reederei unabhängig. Egal ob AIDA, Mein Schiff, Costa, MSC oder andere.

Du nutzt gerade als Gast unser Forum. Registriere dich um auf Themen antworten oder neue Themen und Beiträge erstellen zu können. Hier registrieren.

    Leider schreiben Sie nicht, wann Ihre Kreuzfahrt stattfinden soll. Unsere Kreuzfahrt, die am 5.7. gestartet wäre, wurde sehr spät (letzte Woche erst) von Trans Ocean abgesagt. Wir haben Ende Mai und vor der Restzahlung dieses Schreiben per Einschreiben geschickt. Versuchen können Sie es ja evtl. https://www.verbraucherzentral…MB%20Restpreiszahlung.pdf

    alternativ mal hier gucken: https://www.verbraucherzentral…efe-zur-coronakrise-46970

    Wie evtl. gerichtliche Auseinandersetzungen ausgehen würden, ist total unklar, da es noch keine entsprechenden Urteile gibt.

    Angesichts der geschlossenen Häfen/Grenzen, des aufs totale Minimum zusammengestrichenen Flugverkehr und gestrandeten Urlaubern ist es eine wirklich tolle Rückholaktion unserer Regierung: Alles daran zu setzen, die Leute heimzubringen - egal unter welchen Umständen. Ich denke gerade an die 4.000 Deutschen in Marokko, die dort schon über 2 Tage auf einen Flug nach Hause hoffen.

    Das hört sich sehr interessant an, leider nur mit einer - wie ich gesehen habe - begrenzte Anzahl Handymodelle (vor allem, wenn man kein iphone/ipad hat) möglich? Gibt es auch eine Alternative für (nicht ganz so neue) Android-Geräte ?

    Hier nochmal meine Erfahrung November 2019 (Aida) auf eigene Faust von Aqaba nach Petra:

    Angekommen am Nachmittag, Aida hatte einen Shuttle bis in die Stadt. Unseren Mietwagen hatte ich vorab in D bei Thrifty (über Check24) gebucht - die Station liegt am Hotel Mina l3 Min. zu Fuß vom Platz, an dem der Shuttle stoppte. Übergabe ging sehr flott - Fahrzeit bis Petra ca. 2,5 Std. Straße ist Super und gut zu fahren. Einige Kontrollposten unterwegs, die Touristen sofort durchwinken. Hotel Esperanza vorab in D gebucht (ca. 50 Euro/DZ incl. Frühstück) - wirklich zu empfehlen: sehr sauber, nett, hilfsbereit. Leckeres Abendessen, Parkmöglichkeiten vor dem Haus. Übernachtung empfiehlt sich deshalb, da Petra UNGLAUBLICHE Touristenzahlen verzeichnet und eine gute Planung ist, sofort früh morgens dort reinzugehen. Ist noch recht kühl (Danke, Detlev für den Tipp mit warmen Pulli, auch bei uns waren es morgens nur 13 Grad), aber wunderschön. Bis ans 'andere Ende' benötigt man ca. 2,5 Stunden, ca. 5 Kilometer. Auf dem Weg zurück kamen uns die Touristenströme entgegen. Eintritt: 63 Euro p.Person.

    Wer kein Problem damit hat, selbst zu fahren, sollte das tun.

    Hallo,

    wir sind im November mit Aida in Aqaba gewesen - auf eigene Faust über Nacht. Angekommen am Nachmittag, Aida hatte einen Shuttle bis in die Stadt. Unseren Mietwagen hatte ich vorab in D bei Thrifty (über Check24) gebucht - die am Hotel Mina lag 3 Min. zu Fuß vom Platz, an dem der Shuttle stoppte. Übergabe ging sehr flott und wir sind dann ca. 2,5 Std. nach Petra gefahren. Straße ist Super und gut zu fahren. Gab einige Kontrollposten unterwegs, die Touristen sofort durchwinken. Hotel Esperanza hatte ich auch vorab hier in D gebucht - günstig und wirklich zu empfehlen: sehr sauber, nett, hilfsbereit. Leckeres Abendessen, Parkmöglichkeiten vor dem Haus. Übernachtung empfiehlt sich deshalb, da Petra UNGLAUBLICHE Touristenzahlen verzeichnet und eine gute Planung ist, sofort frühmorgens dort reinzugehen. Ist noch recht kühl, aber wunderschön. Bis ans 'andere Ende' benötigt man ca. 2,5 Stunden, ca. 5 Kilometer. Auf dem Weg zurück kamen uns die Touristenströme entgegen. Eintritt: 63 Euro p.Person. Wer kein Problem damit hat, selbst zu fahren, sollte das tun.

    Ich habe ganz interessiert die Postings gelesen, da wir für unseren Landgang im Juli einen Mietwagen buchen werden.

    Wir legen schon gegen 6.00h an.

    Frage: dieser Hafenshuttle nach Leknes - fährt der schon so früh (irgendwo habe ich gelesen, er würde erst gegen 10.00h starten)? Danke für Info

    Hallo Irmi - Puerto Chacabuco hatten wir auch keine andere Möglichkeit gefunden (auch vor Ort war nix, keine Anbieter am Hafen, kann mich nicht erinnern, wann ich das mal so erlebt hatte) und waren mit dem NCL angebotenen Ausflug "Coyhaique und Simpson Valley" unterwegs. War nett und ok und eigentlich ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Ärgerlich war lediglich, daß die Straße mit vielen Stopps durch viele Baustellen befahren werden konnte - aber jetzt ist sie vermutlich fertig und schnell. Mitreisende hatten vorab übers Internet eine Tour bei einer örtl. Deutschen gebucht und waren superenttäuscht: sie entsprach nicht dem, was angeboten war.

    Port Stanley gibt es keine Mietwagen.

    Ushuaia hatten wir auch einen Mietwagen, "Tierra del Fuego" ist damit perfekt machbar. Allerdings ist der Vermieter (Mietwagen Ushuaia) eine absolute Katastrophe. Ich buche IMMER vorab, da oft vor Ort nix mehr da ist - vielleicht findest Du einen andere Firma, denn es lohnt sich, mit dem Mietwagen zu fahren - unvorstellbar, wie viele Gruppen im Nationalpark unterwegs sind und Du kannst ihnen mit eigenem Wagen etwas aus dem Weg gehen. "Glaciar Martial" kann ich leider nix zu sagen.

    Wir haben diese Reise letztes Jahr mit NCL gemacht. Mietwagen auf eigene Faust ist für Euch keine Option? Straßen sind sehr gut zu befahren. Mietwagen Puerto Madryn (anklicken) Allerdings ist die Tour nach Punta Tomba nicht mit dem eigenen Wagen zu empfehlen aus Zeitgründen. Wir waren in Trelew u. Punta Loma - sehr sehenswert (s. oben)

    Punta Arenas konnten wir wg. zu starkem Seegang nicht von Land (ist Freunden von uns zwei Monate vorher auch passiert).


    Falkland hatten wir Glück, anlegen zu können - am Tag zuvor Princess Cruise konnte nicht. Wir können ihn hier nicht empfehlen: New Haven Tour mit Wayne (anklicken)

    Bei unserer Ankunft am Hafen standen viele Anbieter dort, weiß allerdings nicht, ob die alle schon ausgebucht waren.

    Es gibt wohl kleine Shuttle-Busse zumindest zur Gypsy Cove: Gypsy Cove (anklicken)

    Solltet ihr kurzfristig vor Ort ein Angebot nach Berthas Beach bekommen - ich fand es sehr sehenswert Bertha's Beach

    DEN Anbieter für die Königspinguine am Volonteer Point ist Patrick Watts, Adventure Falklands (mal googeln) - allerdings ist die Strecke nach V.P. schon sehr ruppig lt. unserer Mitreisenden, aber toll.


    Ja, der Bus ist vorhanden und eine supergünstige Gelegenheit, Salalah zu erreichen. Busplan s. oben - Preis: örtliche 200 bzw. 300 biaza. 1.000 biaza = 1 Ria l= ca. 2,40 Euro. Wir waren mit Aida im Hafen (Industriehafen) und wurden vor an den Hafeneingang geshuttelt. Dort gibt es keine Wechselmöglichkeit, aber der Busfahrer nahm 1 Dollar für die Fahrt. Es warteten außer diesem rote Bus auch jede Menge Taxis.


    Der Bus hält übrigens an der 2. Haltestelle (AlQurum Roundabout) direkt gegenüber des Hilton Hotels - gute Möglichkeit, dort evtl. die Hotelanlage zum Baden benutzen.

       

    Hallo,

    eine wichtige Überlegung ist für uns die Route, natürlich die Kosten (welche Reederei bietet ähnliche Tour an zu welchem Preis), Nebenkosten ( schon nicht schlecht, wenn die Trinkgelder eingerechnet sind).

    Vielleicht ist es für manche eine Überlegung: deutsches Schiff oder anderes (meist ja amerikanisch)? Verstehe ich genug Englisch, um Infos, ggf. Landausflüge, Kontakt mit Mitreisenden stressfrei auf dem Schiff genießen zu können.

    Wir werden im November unsere erste (von dann acht) Kreuzfahrt mit AIDA machen (vorher auf amerikanischen Schiffen, einmal MS) - und ich bin schon sehr gespannt, wie mir das Konzept gefällt. Wir genießen es, 'gesetztes Essen mit Bedienung' auf Schiffen zu haben (allerdings nicht in Zuzahlrestaurants) - bin neugierig, wie das bei AIDA sein wird.