Alle Häfen

Die Cinque Terre auf eigene Faust ab La Spezia entdecken


Der Küstenabschnitt der Cinque Terre ist weit über die Region hinaus bekannt und gehört zu den beliebtesten Touristenattraktionen Italiens. Auf zwölf Kilometern erstrecken sich die fünf Orte Monterosso, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore. Diese sind unter dem Namen Cinque Terre für ihre Architektur weltberühmt.

Die Häuser der Orte fügen sich malerisch in die Steilküste ein und bilden mit ihren bunten Fassaden einen wunderbaren Kontrast zum rauen Fels oder den grünen Hängen. Die kurzen Entfernungen zwischen den Orten laden zu schönen (gebührenpflichtigen) Wanderungen oder einfach zu einem Bummel durch die romantischen Gassen der Dörfer ein.

La Spezia Cinque Terre Vernazza
Unterwegs in den Gassen von Vernazza
La Spezia Cinque Terre Vernazza 2
Vernazza
La Spezia Cinque Terre Vernazza
La Spezia Cinque Terre Vernazza 2

Hafen La Spezia zum Nationalpark Cinque Terre

Von La Spezia in die Orte der Cinque Terre gelangt man beispielsweise mit dem Taxi, das je nach Ort zwischen 40 und 80 Euro kostet. Bequemer und spektakulärer ist jedoch die Anreise mit dem Zug oder dem Boot.

Entfernungen der Dörfer von La Spezia

La Spezia - Riomaggiore: 8 km - Fahrzeit mit dem Zug: 8 Minuten
La Spezia - Manarola: 13 km - Fahrzeit mit dem Zug: 10 Minuten
La Spezia - Corniglia: 22 km - Fahrzeit mit dem Zug: 15 Minuten
La Spezia - Vernazza: 26 km - Fahrzeit mit dem Zug: 20 Minuten
La Spezia - Monterosso: 30 km - Fahrzeit mit dem Zug: 25 Minuten

Cinque Terre von La Spezia mit dem Boot

Eine ganz besondere Sicht auf die Cinque Terre bietet die Anreise mit dem Boot. Von La Spezia aus legen Ausflugsboote am Terminal Traghetti ab, von wo aus verschiedene Ausflüge möglich sind. Eine Tageskarte für beliebig viele Bootsfahrten zwischen den Orten kostet knapp 40 Euro. Eine weitere Möglichkeit ist das HopHopBoat, das Landausflüglern die Cinque Terre auf einer geführten vierstündigen Tour näher bringt.

Powered by GetYourGuide

Cinque Terre von La Spezia mit dem Zug

Der Bahnhof in Monterosso
Der Bahnhof in Monterosso
Schilder in der Innenstadt von La Spezia
Die Wege in der Stadt sind gut ausgeschildert
Anzeige im Zug zu den Cinque Terre
Anzeige im Zug von La Spezia zu den Dörfner der Cinque Terre
Der Bahnhof in Monterosso
Schilder in der Innenstadt von La Spezia
Anzeige im Zug zu den Cinque Terre

Die Ortschaften der Cinque Terre sind durch Bahnlinien mit La Spezia verbunden, wobei die Fahrt allein schon ein Highlight ist. Der entfernteste Ort, Monterosso, ist mit dem Zug in knapp einer halben Stunde zu erreichen.

Es empfiehlt sich, die Cinque Terre Treno MS Card zu kaufen, mit der alle Fahrten zu und zwischen den Dörfern möglich sind. Außerdem sind die gebührenpflichtigen Wanderwege inbegriffen. Das Ticket kostet 19,50 EUR pro Tag/Person und muss vor der Fahrt entwertet werden.

Um den gerade in den Sommermonaten langen Schlangen an den Ticketschaltern zu entgehen, sollten die Karten vorab online über die Trenitalia App (offizielle App der italienischen Bahn) erworben werden. Online-Tickets müssen vor Fahrtantritt nicht entwertet werden.

Fahrpläne und Zeiten können bei Trenitalia eingesehen werden.

Vom Hafen La Spezia erreicht man den Bahnhof über einen Spaziergang durch die Stadt in ca. 25 Minuten. Der Weg in der Stadt ist ab dem Hafen gut ausgeschildert.

Schilder in der Innenstadt von La Spezia
Die Wege in der Stadt sind gut ausgeschildert

Tipp: Wer nicht ganz auf eigene Faust unterwegs sein möchte, schließt sich einer begleiteten Tour mit dem Zug an. Der Treffpunkt ist direkt am Hafen La Spezia. Mit einem Reiseleiter, welcher alles über die Küstenregion erzählt, geht es per Zug in alle fünf Dörfer des Nationalpark. In jedem der Dörfer ist Zeit für Fotos und Freizeit.

Powered by GetYourGuide

Geführte Ausflüge ab Hafen La Spezia

Begleiteter Transfer: Mit dem Zug Cinque Terre entdecken*
Entdecken Sie die Region Cinque Terre*
Malerische Wanderung in den Cinque Terre*

Wandern rund um die Cinque Terre ab La Spezia

Der Nationalpark Cinque Terre ist eines der beliebtesten Wandergebiete Europas. Insgesamt 120 km Wanderwege führen durch den Nationalpark.

Von Monterosso bis Riomaggiore führt der Weg in vier Etappen über insgesamt 15 Kilometer entlang der Steilküste von Ort zu Ort. Auf Wunsch können einzelne Etappen auch mit dem Zug zurückgelegt werden. Hierfür bietet sich die Cinque Terre Card an, die neben den Fahrten auch die Nutzung der gebührenpflichtigen Wanderwege beinhaltet. Sie kostet 18,20 Euro pro Tag. Wer nicht mit dem Zug anreist, zahlt für die Wanderungen auf den markierten Wegen 7,50 EUR.

Wanderweg in den Cinque Terre entlang der Küste
Wanderweg in den Cinque Terre entlang der Küste
Blick auf die Küste während einer Wanderung durch den Nationalpark Cinque Terre
Blick auf die Küste während einer Wanderung durch den Nationalpark Cinque Terre
Wanderweg in den Cinque Terre entlang der Küste
Blick auf die Küste während einer Wanderung durch den Nationalpark Cinque Terre

Monterosso - Vernazza - 1,5 Stunden Gehzeit - 3,6 km Länge

Vom Hotel Porto Roca in Monterosso aus geht es entlang der rot-weißen Markierung den Hügel hinauf. Der Weg ist an dieser Stelle anstrengend und führt über Treppen bis auf 140 m Höhe. Von der Steilküste aus ergibt sich ein herrlicher Blick auf die Küste. Für diesen Abschnitt ist die Cinque Terre Card erforderlich.

Vernazza - Corniglia - 1,5 Stunden Gehzeit - 3,5 km Länge

Auch auf der 3,5 km langen, mittelschweren Strecke zwischen Vernazza und Corniglia muss die Cinque Terre Card vorgezeigt werden. Ungefähr auf der Hälfte der Strecke befindet sich die Ortschaft Prevo, 208 m über dem Meeresspiegel. Hier lässt sich eine Pause einlegen und die wunderschöne Aussicht genießen.

Corniglia - Manarola - 2,5 Stunden Gehzeit - 5,4 km Länge

Die Strecke gilt als anspruchsvoll, weshalb trittsicheres Schuhwerk obligatorisch ist. Corniglio selbst liegt nicht direkt am Meer, ist aber ein schöner Ausgangspunkt für die Wanderung durch die Weinberge nach Manarola.

Manarola - Riomaggiore - 1 Stunde Gehzeit - 1,8 km Länge

Die kürzeste Strecke des Wanderweges durch die Cinque Terre ist auch die schwierigste, da die beiden Orte Manarola und Riomaggiore durch einen Hügel getrennt sind. Die Wanderung auf der Via Beccara führt über insgesamt 1.240 Stufen den Hügel hinauf und wieder hinunter.

Impressionen

Ein Teil der Dörfer aus der Luft.

Landausflüge und Tickets buchen


Geführte Ausflüge ab Hafen La Spezia *

Ausflüge und Ticktes ab La Spezia *

Häufige Fragen zu Cinque Terre


Was sind die Cinque Terre?

Die Cinque Terre sind eine Gruppe von fünf malerischen Dörfern entlang der ligurischen Küste in Norditalien. Die Dörfer - Monterosso al Mare, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore - sind bekannt für ihre bunten Häuser, steilen Klippen und terrassenförmig angelegten Weinberge.

Wann ist die beste Zeit für einen Besuch der Cinque Terre?

Die beste Zeit ist im Frühling oder Herbst, wenn das Wetter angenehm und die Touristenströme nicht so stark sind. Die Sommermonate können vereinzelt sehr überfüllt sein, insbesondere während der Hauptreisezeiten.

Wie lange dauert die Zugfahrt von La Spezia zu den Cinque Terre?

Die Zugfahrt dauert in der Regel  bis zum ersten der Dörfer nur etwa 10-15 Minuten.

Welche Wanderwege sind empfehlenswert?

Die beliebtesten Wanderwege sind der Küstenwanderweg (Sentiero Azzurro) und der Höhenweg (Sentiero Rosso). Die Wanderwege sind jedoch nicht immer alle geöffnet. Wir empfehlen sich rechtzeitig zu informieren.

Fragen & Antworten


Erlaubte Dateitypen: jpg, jpeg, gif, png
Maximale Dateigröße: 6 MB
Max. Anzahl Dateien: 10